Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

100 GS: 25 % geringerer Spritverbrauch möglich?

Erstellt von Quallentier, 24.05.2008, 09:39 Uhr · 25 Antworten · 3.869 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen
    Hi,

    Da ich aber nicht mehr über die Autobahn baller, werde ich doch mal die Seriendüsen testen.


    Gruß
    Willy
    Läuft m.E. etwas unruhiger mit der kleinen Düse, Leistung wie gehabt...denke nicht, das sich da viel verändert hat. Spritverbrauch scheint auch gleich zu sein....möglich das es bei Vollgas einen Unterschied gibt.

    Gruß
    Willy

  2. Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    101

    Standard

    #12
    Zum Thema Tabelle: Ihr könnt, für alle sichtbar wenn ihr es wollt, online Eure Spritverbräche etc. eintragen. So habt allerdings auch ihr alles sofort im Blick. Schaut in meine Signatur und klickt auf den Spritverbrauch. Dann kommt Ihr direkt auf die Seite, die ich meine (darf ich hier ja namentlich nicht nennen).

  3. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #13
    Hallo!

    Bei meiner R 100 GS Paris - Dakar hatte ich auch bei schonendster

    Fahrweise einen Verbrauch von 6 Litern.

    Bei zügiger Fahrt 6,3 bis 6,5 Liter.

    Habe jetzt versuchsweise die Düsennadeln um eine Position nach oben

    versetzt.

    Ergebnis: 5,4 Ltr. bei normaler Fahrweise.

    In der Kaltlaufphase ruckelt es ab und zu ganz leicht bei gleichbleibender

    Geschwindigkeit ( ist aber wirklich vernachlässigbar gering).

    Dieser Zustand verliert sich nach etwa 5 Kilometern, dann läuft sie

    genauso wie vor der Umstellung.

    Die Zündkerzen sind nach wie vor rehbraun.

    Eine einfache und aus meiner Sicht auch effektive Methode, um den

    horrenden Spritpreisen ein wenig entgegenzuwirken.

    Gruß aus Bayern

    Max

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von BMW-Max Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Bei meiner R 100 GS Paris - Dakar hatte ich auch bei schonendster

    Fahrweise einen Verbrauch von 6 Litern.

    Bei zügiger Fahrt 6,3 bis 6,5 Liter.

    Habe jetzt versuchsweise die Düsennadeln um eine Position nach oben

    versetzt.

    Ergebnis: 5,4 Ltr. bei normaler Fahrweise.

    In der Kaltlaufphase ruckelt es ab und zu ganz leicht bei gleichbleibender

    Geschwindigkeit ( ist aber wirklich vernachlässigbar gering).

    Dieser Zustand verliert sich nach etwa 5 Kilometern, dann läuft sie

    genauso wie vor der Umstellung.

    Die Zündkerzen sind nach wie vor rehbraun.

    Eine einfache und aus meiner Sicht auch effektive Methode, um den

    horrenden Spritpreisen ein wenig entgegenzuwirken.

    Gruß aus Bayern

    Max
    Hallo Max,

    das scheint mir mal die schnellste langfristige Lösung mit dem geringsten Aufwand zu sein. So Schleifgeschichten im 1000stel-mm-Bereich sind - befürchte ich - nicht in meinem Motorikbereich vorgesehen... Vom Ergebnis her (rein logisch betrachtet) macht Ihr ja quasi das Gleiche, nämlich minimalst den Benzindurchsatz verringern.

    Kurzfristig reicht es auch, beim Forumtreffen in der Gruppe mitzufahren. Das hat meinen Spritverbrauch auch um etwa 0,5 Liter gesenkt...

  5. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #15
    Das würd ich mir patentieren lassen: Die Nadel höher hängen, und schon braucht die Maschine einen halben Liter weniger.
    Da sieht man, was diese Techniker im Werk für Dussel sind.
    Und ich dachte immer, Höherhängen macht fetter im mittleren Bereich....

  6. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Wienerwilhelm Beitrag anzeigen
    Das würd ich mir patentieren lassen: Die Nadel höher hängen, und schon braucht die Maschine einen halben Liter weniger.
    Da sieht man, was diese Techniker im Werk für Dussel sind.
    Und ich dachte immer, Höherhängen macht fetter im mittleren Bereich....
    Aber es scheint doch zu funktionieren

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    128

    Standard

    #17
    Bevor es wieder ausartet...
    Wenn man die Düsennadel in eine höhere Kerbe einhängt sitzt sie dadurch tiefer im Schieber. Das hat schon öfter zu Missverständnissen geführt, wenn jemand sagte: "Ich habe meine Düsennadel tiefer/höher gehängt".
    Einfach mal den Vergaser aufmachen und anschauen, dann wird vieles klarer.

    Gruß, Hartmut

  8. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #18
    Weisst, so Verbrauchsvergleiche sind immer ein Problem. War mit einer Bekannten unterwegs, hab da auf einmal nur 4,3 Liter auf 100 gebraucht, sonst 6 - 6,5 Liter.
    Beobachte das Verhalten mal auf längere zeit.

  9. Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    274

    Standard

    #19
    Halihallo!!
    Ich denke das Max den Splintring in der Kerbe der Nadel meint.
    Diesen eine Stufe höher - schon "hängt" die Nadel tiefer!
    Ich hab das bei meiner letztes Jahr auch probiert - und prompt - "nur" noch um die 6 Liter, vorher ca 7 - wenn nicht mehr!
    Dabei hab ich immer gesagt - "Meine Lisa hat mehr Durst als der Fahrer" - jetzt bin ich mir nicht mehr soo sicher.

  10. Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    274

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von ub.1 Beitrag anzeigen
    Bevor es wieder ausartet...
    Wenn man die Düsennadel in eine höhere Kerbe einhängt sitzt sie dadurch tiefer im Schieber. Das hat schon öfter zu Missverständnissen geführt, wenn jemand sagte: "Ich habe meine Düsennadel tiefer/höher gehängt".
    Einfach mal den Vergaser aufmachen und anschauen, dann wird vieles klarer.

    Gruß, Hartmut
    Oh- warst schneller!


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spritverbrauch
    Von Wümmy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 09:53
  2. Spritverbrauch
    Von MichaD im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 20:44
  3. Spritverbrauch bei anderem ESD
    Von Jaybee im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 21:56
  4. Spritverbrauch
    Von BikerPit im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 10:04
  5. Erhöhter Spritverbrauch
    Von MariusUH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 06:37