Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

100GS Getriebe klappert im Leerlauf im heissen Zustand

Erstellt von Peter Becker, 27.07.2010, 21:37 Uhr · 12 Antworten · 3.312 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    134

    Standard 100GS Getriebe klappert im Leerlauf im heissen Zustand

    #1
    Hallo

    Ich bin ja berüchtigt für meine blöde Fragen.Also wenn meine GS warm ist klappert das Getriebe im Leerlauf bei Standgas wenn ich die Kupplung ziehe ist Ruhe.Muss man sich da nen Kopp machen neu ausdistanzieren oder sowatt?

    Gruss Peter

  2. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #2
    Nein muss man nicht.
    All die kleinen Rädlein haben ein bisschen Spiel.
    Da unser Boxer kein richtig guter Rundläufer ist, sprich ständig beschleunigt (negativ wie positiv) klapperts ein wenig.
    Wenn das Öl noch etwas zäher ists bremst das wiederum die Rädlein. Deshalb hast dus nur wenn das Getriebe schön warm ist.

    Also alles gut.

    Gruß

    Gerhard

  3. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    134

    Standard

    #3
    Hallo
    Danke schon mal für die Endwarnung!Kann man durch anderes Öl die Geräusch Kulisse eindämmen?Ich hatte schon einige alte Boxer aber bei dieser ist das Geklapper ziemlich laut im heißen Zustand,

    Gruß Peter

  4. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #4
    Versuchs mal mit dem 75W140 von Castrol.

  5. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    134

    Standard

    #5
    Hallo Benno
    Danke für den Tip ich werde mir das mal gönnen.

    Gruß Peter

  6. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #6
    Hi,

    eine weitere Lösung um das Rumpeln zu beseitigen, ist eine sorgfältige Synchronisierung sowie ein leichtes Anheben der Leerlaufdrehzahl.

    Gruß,
    vacca

  7. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    134

    Standard

    #7
    Hallo vacca
    auch dir schönen dank für den Hinweis.bei den jüngeren gs mit als sind die unterdruckanschlüsse mit einem Schlauch verbunden.macht das Sinn das auch bei der 88er zu tun?

    Gruß Peter

  8. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #8
    Das würde gar nix bringen. Die sind für die Ansteuerung des SLS eingebaut worden.
    Der kleine Querschnitt in Verbindung mit der doch hohen Frequenz der Druckänderung, was soll dabei rauskommen?

    Las mal klappern und gut ists.

    Gruß

    Gerhard

  9. Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    18

    Standard

    #9
    Hallo,
    ich vermute das nicht das Getriebe klappert, es ist meistens die Kupplungsdruckstange die in Ihrer Führung klappert.
    Zieht man die Kupplung ist sofort Ruhe.
    Hat bei meiner GS erst angefangen zu klappern im warmen Zustand, als ich die Kunststoffbuchse wegen Untermaß etwas aufreiben musste.( Druckstange klemmte )

  10. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    134

    Standard

    #10
    Hallo
    Danke für den Tip.Wenn ich die Kupplung ziehe ist Ruhe.Ich dachte es ist das Getriebe bedingt durch axiaspiel.Ich habe eine 88er GS die hat wohl noch das alte metalldrucklager.
    Gruß Peter


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heissen Reifen gefahren
    Von Beste Bohne im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 16:17
  2. ÖL-Zustand im Getriebe ???
    Von Sonntagsbummler im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 10:51
  3. MM Lampenmaske klappert
    Von Megamotoalex im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 15:32
  4. Getriebe Geräusche im Leerlauf
    Von Wasserhund im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 04:01
  5. Windschild klappert
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 17:49