Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

2-Vent. GS Umbau auf 17" Vorderrad

Erstellt von GSfrie, 02.07.2007, 18:24 Uhr · 35 Antworten · 12.812 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2007
    Beiträge
    46

    Standard auspuff

    #31
    wie letzthin in einer zeitschrift angemerkt:
    für bmw auspuff modifikation ist www.baldes-auspuff.de herr baldes absolut klasse...eigener prüfstand, top ergebnis und ein mensch der mit !gefühl! und ganz viel erfahrung rangeht!
    schade, dass es nicht ein paar mehr menschen gibt, die das so sehen...
    manfred

  2. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    83

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von GSfrie Beitrag anzeigen
    Hallo,

    da ich keinen passenden Beitrag gefunden habe, hoffe ich das mir hier jemand weiterhelfen kann:

    Ist es ohne größere Änderungen möglich, eine 2 - Ventil GS auf die Felgen einer R zu stellen? Ich bin jetzt seit zwei Jahren und nach diversen Sätzen Michelin T 66 aktuell auf Metzeler Tourance unterwegs über die ich mich was Haftung angeht nicht wirklich beschweren kann. Aber da ich zu 95 - 98 % nur auf der Straße unterwegs bin kam mir der Gedanke, auf die Radkombination der R 100 R zu wechseln.

    Grüße,
    Stephan
    hallo stephan
    zu deinem thema:
    das r100r vorderrad ist ein 18"er. es sei denn du willst die hinterradfelge umspeichen(130er schluppen vorne ist allerdings etwas übertrieben).
    falls du ein orginal r100r vorderrad einbauen möchtest ist folgendes zu beachten:
    die narbe ist nicht die gleiche. steckachse passt aber bremsscheibe nicht. hier musst du ein distanzring unterlegen, ansonsten fluchtet die scheibe nicht in der bremszange. oder umspeichen auf orginalnarbe.
    zum eintragen:
    bmw ist hier garkeine hilfe. freigaben gibt es vom hersteller nicht-die stellen sich dumm und quer.-danke bmw-
    ich habe das gleiche problem (siehe thema -rad eintragung-tüv).
    wird wohl auf einzelabnahme hinauslaufen. suche noch tüv prüfer mit sonnigen gemüt, da der erste anlauf doch auf wiederstand gestossen ist.
    viel glück
    don bob

  3. Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von mannimuenchen Beitrag anzeigen
    hi, ja das ist einfach abgeschnitten und die rohre zugeschweißt, die sitzbank ist folgendermaßen befestigt:
    habe die original-plastik-karkasse beim sattler radikal zuschneiden lassen, hier in der nähe von münchen, der satttler ist der absolute geheimtipp...dann eine mutter auf ein kleines blech geschweißt, die per spalte im plastik eingeschoben und jetzt wird das durch die querverbingung des hecks von unten eingeschraubt. nur eine schraube m6, sitzt perfekt...vorne halt die nase am tank eingerastet udn das wars... hab vorher auch mit diversen dingen experminetiert... viele grüße und viel spaß
    manfred

    Cool, danke, so was in der Art Befestigung hatte ich auch schon vor aber das mit dem Schlitz is ein neuer Ansatz. Ich hatte vor das Polster abzunehmen die Befestigung dann so ähnkich wie Deine einarbeiten und wieder neu polstern... Was sagt denn der TÜVer zum abgesägten Heck?

    Ciao!

  4. Registriert seit
    26.01.2007
    Beiträge
    46

    Standard tüv prüfer

    #34
    Zitat Zitat von Probierboxer Beitrag anzeigen
    Cool, danke, so was in der Art Befestigung hatte ich auch schon vor aber das mit dem Schlitz is ein neuer Ansatz. Ich hatte vor das Polster abzunehmen die Befestigung dann so ähnkich wie Deine einarbeiten und wieder neu polstern... Was sagt denn der TÜVer zum abgesägten Heck?

    Ciao!
    servus, tüv sagt bisher gar nichts, hat kein problem damit, es ist ja ein original bmw teil, dass es kürzer ist hat nie jemanden gestört...
    bzgl tüv in münchen kann ich ein paar empfehlungen geben bitte private nachricht, viele grüße manfred

  5. Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    #35
    Moin moin,

    Ich überlege für den Strassenbetrieb meiner K75GS vorn das Rad einer R100R Mystik einzusetzen, erhoffe mir davon eine weiterhin gesteigerte Handlichkeit für kurvige Strecken im Sauer- und im Bergischen-Land.


    Gleichzeitig füchte ich aber das sie zu instabil werden könnte, Versuch macht Kluch.. Eure Beiträge machen mir Mut den Schritt zu gehen ...

    Das ganze soll dann mit der 320'er HE Scheibe kombiniert und auf auf BT45 gestellt werden.

    Die nötigen Adapter sind in der Mache, die Frage an Euch bezieht sich mehr auf den Zulassungskram, ist hier eine R100GS mit Mystik-Vorderrad (18 Zoll) die die entsprechende Eintragung erhalten hat ? Kann ich bitte eine Kopie vom Schein haben ?

    Habe gesehen das hier einige aus dem Bergischen Land kommen, da ich kürzlich hergezogen bin, suche ich einen neuen "Partner" für den Abnahmebereich meiner Umbauten...habe keinen Bock immer erst zur Ostsee zum Prüfer meines Vertrauens zu fahren, zumal da einige Sachen auf der Liste stehen ..bin für Tips dankbar..

    Danke für die Aufmerksamkeit.

  6. Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    #36
    Moin,
    kurze Rückmeldung ... die gewünschten Änderung habe ich gestern beim örtlichen TÜV abgenommen bekommen..

    :-)

    also :

    -18 Zoll - R100R Speichenfelge in R100GS Gabel
    -320mm HE Bremsscheibe, mit 4 Kolben-Sattel
    -Supertrapp mit 8 Scheiben

    Schönen Tag noch..


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Umbau auf 21" Zoll Vorderrad
    Von kulmleicht im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 21:56
  2. Sitzbank 1150 Adventure "Niklas Lange Umbau"
    Von Knappi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 18:16
  3. Vorderrad "schwammig" in Schräglage
    Von GS-Angie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 18:14
  4. Umbau auf R100R Vorderrad
    Von Donhasi im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 19:38
  5. Vorderrad fängt ab 45 km/h zu "singen" an
    Von Harno im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 14:43