Ergebnis 1 bis 7 von 7

80GS vs 100GS

Erstellt von Frank H, 11.04.2010, 21:13 Uhr · 6 Antworten · 1.432 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    23

    Frage 80GS vs 100GS

    #1
    Nachdem ich meine beiden 65GS-Baustellen aus Zeitmangel verkauft habe, ich jedoch weiterhin vom GS-Fieber heimgesucht bin, suche ich nun eine fahrbereite 80GS oder 100GS.

    Nun stellen sich für mich als Wiedereinsteiger folgende Preis-/Leistungs-Fragen:
    1. wie ist der Leistungsunterschied(80GS zu 100GS) im Verhältnis zur Kaufpreisdifferenz einzuschätzen...
    2. macht es Sinn auf einen geringen KM-Stand zu achten?(Es gibt ja eh kaum noch welche unter 40Tkm)...
    3. wirken sich Gebrauchsspuren(ich meine nicht Verbrauchsspuren) auf den Preis aus...
    4. wie wichtig ist das Baujahr(im Bezug auf den Preis)...

    Ich habe bei eBay ein paar GS beobachtet. Von einer (vergurgt aussehenden) 80er mit auffällig wenig KM bis zu einer geleckten 100GS mit vielen KM(Reisemoped) und Extras ist im Bereich 2000€ bis 4500€ alles dabei.
    Kurzgefragt: Kann man was Ehrliches(ohne Schnickschnack, mittelviel KM, Extras nicht nötig, aber technisch eben ok) für 2500€ bekommen?

    Ich freue mich auf eine erleuchtende Diskussion,

    Frank

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #2
    Kurzgefragt: Kann man was Ehrliches(ohne Schnickschnack, mittelviel KM, Extras nicht nötig, aber technisch eben ok) für 2500€ bekommen?
    Das wird schwierig, ein wirklich gutes Exemplar bekommst du dafür nicht. Der Preis hängt wesentlich vom Zustand und bereits durchgeführten Reparaturen (Getriebe/Anlasser/Kardan/Federbein und mehr) ab.

  3. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #3
    Hallo Frank,
    der 800er Motor läuft ruhiger, hat aber halt nur 50 PS. Die 10 mehr des 1000er merkt man schon. Wenn es günstiger sein soll, nimm 'ne 800er. Die 1000er werden ca. 500 Euro teurer gehandelt bei gleicher Laufleistung.
    Die Marktpreise für die 2-Ventiler steigen. Eine GS mit 50 tkm im guten Zustand ist unter 3000 Euro nicht zu bekommen. Wenn Du auf Originalität Wert legst, kannst Du bis 9000 Euro für 'ne Basic hinlegen.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #4
    moin,

    bei einem gepflegten modell würde ich den kilometerstand nicht allzusehr beachten. 60 - 80.000 sehe ich als normal an für die modelle.
    lieber viel gefahren und gepflegt als viel gestanden.

    über 100.000km würde ich allerdings auch nicht unbedingt kaufen wollen.

  5. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,



    über 100.000km würde ich allerdings auch nicht unbedingt kaufen wollen.
    Hallo!
    Warum denn nicht?
    Bei meiner waren bei 120kkm gerade alles gemacht was relevant ist.Köpfe überholt,Getriebe sehr gut überholt,Anlasser neu,ebenso die Batterie.
    Nach 30.000km war nun ein Kardan fällig.Ist nicht tragisch und hat mich soviel gekostet wie früher ein guter Kettensatz.
    Ölverbrauch 1l/5000km.
    Läuft wie ein Uhrwerk und ich vertraue ihr absolut.
    Gruß
    Karl

    Ps:Ich kann sowieso oft nicht glauben,dass ein 20Jahre altes Moped nur 30.000km gelaufen hat.

  6. Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    23

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    der 800er Motor läuft ruhiger, hat aber halt nur 50 PS. Die 10 mehr des 1000er merkt man schon. Wenn es günstiger sein soll, nimm 'ne 800er.
    Da ich Wiedereinsteiger bin, werden mir die 50PS sicherlich (erstmal)reichen.
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Wenn es günstiger sein soll, nimm 'ne 800er. Die 1000er werden ca. 500 Euro teurer gehandelt bei gleicher Laufleistung.
    So habe ich mir die Tipps vorgestellt...das ist doch mal 'ne Aussage.

  7. Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    195

    Standard

    #7
    Hallo Frank, wenn du keine Angst vorm schrauben hast und mit den Zicken einer älteren GS zurecht kommst sind ein paar km mehr kein Problem. Meine hat zwar erst 40tkm auf der Uhr aber Anlasser, Getriebe, Regler und noch andere Kleinigkeiten waren auch schon hinüber. Hier war die Wartungssituation nicht so toll. Bei ´nem gepflegten Modell kann auch nicht viel mehr kommen, auch mit mehr auf der Uhr. Und bei ein bisschen Pflege wird das Teil nicht mehr weniger Wert, ist auch nicht schlecht.
    80er oder 100er war mir damals egal, Fahren macht mit beiden Spass und der Abzug der Kleinen ist durch das kürzere HAG auch nicht viel schlechter.
    Gruss Ralf


 

Ähnliche Themen

  1. Suche Tacho 80GS
    Von g&s im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 11:44
  2. Suche 2-Ventiler 80GS oder 100GS
    Von Frank H im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 23:13
  3. Biete 2 Ventiler Teile R 80GS / R 100 GS
    Von TigerGS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 12:19
  4. Teile R100/80GS
    Von Q562 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 19:19