Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Ab 120 Km/h instabil ???

Erstellt von michel110, 30.09.2008, 23:28 Uhr · 20 Antworten · 2.938 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard Ab 120 Km/h instabil ???

    #1
    Hi ... seit kurzem macht mir meine Q Angst ....ab 100 - 120 km/h ist die gute sehr windempfindlich .... überholende Autos führen zu unruhigen Seitwärtsbewegungen ... ich trau mich schon gar nicht mehr schneller zu fahren .... ist aber auch ohne überhoöende Autos sehr unruhig ....

    Rahmenbruch ???? wo suchen ???? oder habt ihr ne andere Idee ...

    ach ja ist ne R 100 Gs mit 300 Km alten TKC 80 ... hinten WP Ferderbein vorne WP progressive Gabelfedern ....

    Danke, Grüße

  2. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    264

    Standard

    #2
    Hallo Michel,

    als erstes würde ich mal das Lenkkopflager überprüfen, ob zu stramm, oder zu lose.
    Wenn das ok ist, nimm die Reifen unter die Lupe. Es gibt Reifentypen, die bauen mit schwindendem Profil mächtig ab.

  3. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #3
    Lemkkopflager ist freugängig, rastet nicht ein, wackelt aber auch nicht ....
    Reifen sind neu ....

  4. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    264

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von michel110 Beitrag anzeigen
    Reifen sind neu ....
    hast du denn das Phänomen vor den neuen Reifen schon gehabt, oder erst seit du die neuen reifen drauf hast?
    Welcher Reifentyp ist es denn?

  5. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #5
    mit den abgefahrenen Metzler Enduro Sahara 3 und den neunen Continental TKC 80 ....

  6. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    264

    Standard

    #6
    ok, dann gibt es nur noch:
    - Das hintere Schwingenlager;
    - Das Lager des Hinterachsantriebes (Hinterrad anfassen und seitwärts wacken);
    - Die Reifen an sich;
    - Fehlender Gabelstabi und/oder lose Achsbefestigung;
    - Gepäck oder Klamotten die so ungünstig angeströmt werden dass sie Luftwirbel erzeugen die die Fuhre pendeln lassen.

    Einer dieser Fehlerquellen (auch der bereits oben genannten) muss es sein.

  7. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #7
    .... was kann ich wie am hinteren Schwingenlager kontrollieren ????

    ansonsten schon mal Danke

  8. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    264

    Standard

    #8
    ...ob, das Lager locker ist, stellt du fest indem du an der Schwinge in aufgebockten Zustand wackest, ist da irgendwo Spiel, die Lager nachstellen.

    Lager nachstellen:
    Die beiden Plastikkappen mit einem Schlitzschraubendrehen runterhebenl.
    Ich glaube 32er Nuss auf die Kontermutter und beide lösen. Die Lagerbolzen so reindrehen, dass die die Schwinge mittig im Rahmen positionieren. Die Lager sind dauergefettet! Leicht anziehen, das die Schwinge nicht wackelt. Kontermutter wieder festziehen fertig.

  9. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #9
    ... super ... Danke ... dann gugge ma mal ....

  10. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    264

    Standard

    #10
    ach ja, ausgelutschte Federelemente vorne oder hinten könnten auch Ursache sein.
    ...Ebenso wie die Strasse die Längsrillen hat


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte