Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

akuter preisverfall bei den 2v

Erstellt von arbalo, 09.05.2009, 09:21 Uhr · 18 Antworten · 3.182 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    986

    Unglücklich akuter preisverfall bei den 2v

    #1
    da wird längere zeit eine r 80 gs bei einem händler in k. angeboten.
    bisher fürr 4450,- ( winterpreis ) , wenn ich es recht im kopf habe, jetzt war ich gestern noch mal schauen neuer preis 3750,- ( sommerpreis )

    wo soll das noch hinführen

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #2
    Die Nachfrage regelt den Preis!

  3. Registriert seit
    03.09.2007
    Beiträge
    387

    Standard

    #3
    Moin !

    Von Preisverfall kann keine Rede sein, eher das die Preise dahin wandern wo sie hingehören, in den Keller.
    Liebhaberei hin oder her, 4450€ für ne R80GS, vielleicht sogar noch die Wasserrohrvariante ?, passt nicht ganz ins Preisgefüge, finde ICH.
    Für das Geld bekommt der geneigte Motorradfahrer schon ne gepflegte 4V.
    Selbst bei dem Sommerpreis müsste es sich schon um ein SEHR gepflegtes Modell handeln mit wenig Kilometern.
    BMW Modelle sind zwar auch im Gebrauchtsektor immer recht hochpreisig, aber meines Erachtens wollen sich zu viele auch ne goldene Nase verdienen, aber wie immer in der freien Wirschaft, es wird von Angebot und vor allem der Nachfrage geregelt.

    Schönes WE !

    Gruß, Bernd

    PS. Ich hab noch ne 88er 800GS dafür müsste ich doch bestimmt noch, paah wenn nicht sogar xxxx bekommen

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #4
    Was hat das Teil mal neu gekostet in Euro oder DM, wenn es 4450,- Winterpreis kosten sollte?

  5. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    177

    Standard

    #5
    Lt. BMW Literatur (Stefan Knittel) :
    R 80 GS 10.590 DM (1997)
    R 100 GS 12.990 (1988)
    PD 15.190 DM (?)

    Man hätte damals mehrere davon kaufen sollen.

  6. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #6
    Dann wären 4450,- € Winterpreis eine Preisstabilität wie in der Ex DDR mir den Autos. Da war auch ein 10 Jahre alter Trabant teurer als ein neuer. Aber da kam es vom Mangel an neuen Fahrzeugen. Das ist hier ja nicht der Fall.
    Aber viele Preise sind nur Traumvorstellungen der Verkäufer. Die Realität sieht oft ganz anders aus.

  7. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    219

    Standard

    #7
    Hallo Kollege,

    >alter Trabant teurer als ein neuer. Aber da kam es vom Mangel an neuen >Fahrzeugen. Das ist hier ja nicht der Fall.

    wann hast Du denn den letzten Zweiventiler-Boxer von BMW vom Band rollen sehen, oder davon gehoert, dass dies letztmalig geschehen ist?

    Siehst Du!

    Viele Gruesse
    Karl-Heinz

  8. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #8
    3.750,00 €uro und erst recht 4.450,00 €uro sind für eine R 80 GS deutlich zuviel, wenn es nicht gerade ein echtes Sahnestück ist.

  9. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    264

    Standard

    #9
    Moin,

    das sind ja Mondpreise!
    Mehr als 3.000,- € würde ich niemals für eine R80GS ausgeben, selbst wenn der Händler Garantie gibt.
    Für ein 88er Baujahr in 100% Originalzustand und sehr wenig km, darfs auch gerne ein wenig mehr sein, aber selbst die 3750,-€ sind Wunschträume.
    Der Markt regelt die Preise. Siehe z.B. hier bei mobile.de

  10. Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    328

    Standard

    #10
    Moin,

    mein Versicherungshai sagt bei einem wirtschaftlichen Totalschaden zahlt die Versichung bei meiner zwischen 4100€ - 4400€.

    Heute oder in 5 Jahren.

    Die sind nicht mehr gelistet und laufen als Liebhaberfahrzeug.

    Brezel


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte