Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Alten Boxer wieder in Betrieb nehmen

Erstellt von trialrider, 29.03.2016, 12:52 Uhr · 21 Antworten · 7.107 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #11
    Oh je, wie viele Dinge musst/sollst du beachten. Kontrolle auf Schäden durchführen, die man immer nach längerer Standzeit bei jedem Motorrad macht, Benzin ablassen und erneuern, paar mal kräftig in die Bremsen greifen, starten und losfahren. Danach machst du dich an die Fehler, sollten bei der Probefahrt welche auftreten. Dann machst du den kompletten Service und die Arbeiten, die du bei deinem in die Jahre gekommenen Schätzchen sowieso gemacht hättest.

    OT [Ironiemodus on] Und achte auf die 10 Jahre alten Reifen, die sind lebensgefährlich und heimtückisch. Unter der scheinbar intakten Oberfläche, lauert der Tod. [Ironiemodus off]

    Übrigens Öl altert nicht, das ist schon Millionen von Jahren alt, bevor es in deinen Motor kommt. Öl kann verschmutzt werden, aber nicht beim Herumstehen.

  2. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    912

    Standard

    #12
    Wenn Du kannst, würde ich den Motor mit einer Stethoskop Cam begutachten.

    Ich habe gerade einen Motor aufgemacht, der ist 5 Jahre gestanden.
    Im Prinzip auch trocken, und er wurde nie bewegt.

    Aber als ich den Zylinderkopf abgenommen habe, da kam die Tragödie zum Vorschein.
    Die Kolbenringe sind am Zylinder festgegammelt, und da waren tiefe Einkerbungen.

    Der Motor wäre wohl gelaufen, aber sicher nicht sehr lange ohne Probleme.

    Ich habe viele alte Motorräder wieder in Gang gebracht, aber wenn man es ordentlich macht muß man schon was reinstecken.
    Und das rechnet sich nur wenn man das selbst machen kann.

  3. Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    834

    Standard

    #13
    Und Du meinst die tiefen Einkärbungen kommen vom stehen??

  4. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    912

    Standard

    #14
    Definitiv ja.

    Denn die waren an einer Stelle, der Rost war zu sehen und man konnte mit dem Finger die Einkerbungen spüren !!
    Damit sind die schon im 10tel mm Bereich und das ist zu viel

  5. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    838

    Standard

    #15
    Ich kann das was Klaus ausgeführt hat bestätigen. Daher lasse ich meine Finger weitestgehend von Maschinen, die mehr als 3 Jahre gestanden haben, vor allem dann wenn Sie nicht richtig eingelagert wurden.

    Wir haben gerade für einen Bekannten, der das gleiche Modell kaufen wollte, den Motor aufgemacht ( mit Einverständnis des Besitzers ) und er hätte sie auch gekauft, gleiches Dilemma, klar die fährt noch 5.000 km aber danach wirds halt extrem teuer. Da ist es auch nicht mit "nur" neuen Kolbenringen getan, da muß schon Hand an die Zylinder gelegt werden.

    Für mich gehts dann in den Bereich der Liebhaberei, selbst wenn man ein fortgeschrittener Schrauber ist.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #16
    Aber selbst, wenn es so sein sollte, Kolben und Zylinder bei einem Boxer oder einer Guzzi zu tauschen, ist doch Pippifax.
    Selbst wenn man die Teile neu kaufen muss, sind das vielleicht €5-600,-.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #17
    Es bleibt ja nicht bei der Laufpaarung. Das geht weiter über diverse Lager mit zwingender Totaldemontage.

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #18
    Also nach, wie vor, frische Betriebsstoffe drauf und starten. Mehr kaputt machen, als kaputt ist, kann man damit nicht. Ein paar hundert Kilometer fahren und schauen, ob extreme Geräuschentwicklung oder Leistungabfall da ist. Fertig.
    Dann vielleicht noch ein Kompressionsdiagramm und gut.
    Im Vorfeld würde ich weder den Motor aufmachen, noch neue Lager verbauen. Ist in meinen Augen Nonsens.

    Gruß,
    maxquer

  9. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    236

    Standard

    #19
    Hy
    2v Boxer altern nicht .!!!!
    Meine RS ist 33 Jahre jung .

  10. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    912

    Standard

    #20
    Es kommt darauf an, wie lange sie gestanden sind, nicht wie alt sie sind.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 11:48
  2. Boxer-Stammtisch in der Ulmer Gegend
    Von gs-biker im Forum Treffen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 20:00
  3. Boxer-Treffen in/um Unna???
    Von Tom SilberQ im Forum Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 15:42
  4. Boxer Treffen in Freudenburg
    Von GS-Klaus im Forum Events
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 21:35
  5. BMW Sport-Boxer-GS in 2006???
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2004, 17:17