Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Alu-Schmelze???

Erstellt von Quallentier, 08.12.2009, 15:41 Uhr · 30 Antworten · 4.031 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard Alu-Schmelze???

    #1
    Hallo Leute,

    habe im Sommer die Zylinder abgehabt. Leider hing nach mühevollem Lösen das Gewinde der Zylinderköpfe in den Sternmuttern...

    Sternmuttern zwar wieder drauf bekommen, aber nicht so richtig anziehen können. Na - dachte ich - egal, die Krümmer können ja nicht weg, weil sie wegen des Hakens am Sammler nicht nach vorne rausrutschen können. Die Krümmer-Sammlergeschichte war sozusagen schwimmend gelagert, denn die Dichtung zum Endtopf hatte auch die Biege gemacht...

    Und der Sound war auch ok .

    Gestern Abend war ich unterwegs und wollte mal schauen, wieviel denn da so rausbläst. Da trifft mich fast der Schlag :






    Und das, wo ich doch am Sonntag einen wichtigen Termin im Käseland habe...

    Die Klemmringe sind montiert, ich dachte, die geben einen gewissen Schutz...

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.654

    Standard

    #2
    Ich kann leider keine Fotos sehen ...

  3. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #3
    Die Fotos sind ja riesig!
    Ein Gewindegang der Sternmutter füllt meinen 17-Zöller.....

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Ich kann leider keine Fotos sehen ...
    ich auch nicht

  5. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #5
    Ralf, mein Freund,

    könntest Du bitte die Bilder ETWAS größer einstellen. Ich kann sonst nix erkennen.

    Sind wohl neue Sternmuttern fällig. Bin ich aber eh schon von ausgegangen. Denn wenn ich so an die Aktion des Lösens denke und an den Anblick der Gewinde.......

    Nur mal so als Gedanke: Sind das wirklich Teile der Muttern? Oder vielleicht die in den Muttern hängen gebliebenen Reste des Gewindes vom Kopf?

    Grüße
    Ingmar

  6. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard Hmmm....

    #6
    Ähm, nun ja, muß nochmal schnell los, danach kommt die Schrumpfversion...

    Mit etwas Geduld kommen die Bilder, allerdings will ich ja auch nicht den Server in die Knie zwingen...

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Ingmar Beitrag anzeigen
    ...
    Nur mal so als Gedanke: Sind das wirklich Teile der Muttern? Oder vielleicht die in den Muttern hängen gebliebenen Reste des Gewindes vom Kopf?
    ...
    Aber davon ist er doch eh ausgegangen.
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    ...
    Leider hing nach mühevollem Lösen das Gewinde der Zylinderköpfe in den Sternmuttern...

  8. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #8
    Auf der linken Seite (Bild 3+4) sieht es aus, als ob da was von innen rauskommt. Aber wie sollten es die Gewindereste sein könnne
    Die sind doch quasi zwischen Mutter und Gewinde "verklemmt".

    Aber auf Bild 1+2 sieht es doch so aus, als sei die Sternmutter angeschmolzen

  9. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Die sind doch quasi zwischen Mutter und Gewinde "verklemmt".
    Es sei denn, die Reste haben sich dazwischen raus geschoben, als wir die Muttern wieder drauf "gewürgt" haben.

  10. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #10
    Und wieso schmilzt die Sternmutter auf der anderen Seite


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte