Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Auf der Suche nach einer Kuh

Erstellt von Clatch, 11.02.2008, 13:53 Uhr · 17 Antworten · 2.657 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2

    Standard Hallo

    #11
    allerseits,
    bin ungefähr einen Schritt hinter Clatch. Konkret suche ich eine wuerdige Nachfolgerin fuer meine xr650r und eine AfricaTwin. Die 650er hat 140kg, eine ATM 320er Bremse und bringt rund 60ps, die 750er hat einen Zylinder, einen Startknopf und 80 Kilo mehr. Beiden gemeinsam ist die Solide Qualität eines Vorschlaghammers. Nachdem ich fahren will und nicht schieben, kommt KTM nicht in Frage. Die 1200er GS ist mir zu teuer und greift sich nicht mehr so simpel und hochwertig an wie die Zweiventiler. Die Varadero ist mir zu massig, die Transalp zu mickrig. Jetzt koennte ich eine PD Classic kriegen, bin aber bisher nur die 1150er und die 1200er gefahren. Was wiegt die Gute eigentlich? Darf man sie auch mal auf den Falzarego pruegeln und uebers Kopfsteinpflaster auf den Vrsic? HPN waer super, ich kann aber nicht 3 Jahre suchen!
    Danke,
    Z.

  2. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von zitrangen Beitrag anzeigen
    ... Jetzt koennte ich eine PD Classic kriegen, bin aber bisher nur die 1150er und die 1200er gefahren. Was wiegt die Gute eigentlich?
    Normale GS: 210 kg, Paris-Dakar: 236 kg vollgetankt (36 Liter)
    Darf man sie auch mal auf den Falzarego pruegeln und uebers Kopfsteinpflaster auf den Vrsic?
    Freilich! Nur die Bremsen schwächeln bei enggierter Fahrweise.

  3. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #13
    Zum Ausgangslagerproblem:
    Was mein BMW Partner des absoluten Vertrauens dazu sagt, scheint mir Sinn zu machen. Probleme haben hauptsächlich die 100GS, wegen des grösseren Drehmomentes als die 80er. Und dann besonders die BAureihen, die das harte Federbein verbaut hatten, es gab derer zwei. Und von denen dann wieder diejenigen, deren Fahrer eher leichtgewichtig waren, denn sie erreichten es selten, dass der Kardan trotz seiner 2 Knickpunkte in einer annähernd geraden Linie zum Hinterantrieb ging. Bei schwereren Fahrern und weicheren Federbeinen soll das Problem nicht so oft aufgetreten sein.
    Ein 2.Grund soll in der damaligen Fertigung einer ganzen Reihe von Getrieben liegen, nämlich in der zu straffen Einstellung des Ausgangslagers. Bei nach der überholung etwas lockerer eingestellten Lagern soll der Defekt nicht mehr auftreten, alles, wie gesagt, basierend auf der Erfahrung meines BMW Meisters.
    Defekte Lager bzw ausgeschlagene Kardangelenke kann man am "eckigen" Drehen des Hinterrades bei Moped auf Hauptständer feststellen. Mein Dubliner BMW Techniker, der mit den 2Ventilern gross geworden ist, empfiehlt, einmal jährlich den Antrieb abzuziehen und den trocken laufenden KArdan mit Spezialfett zu fetten - angeblich hält er dann länger. Keine Ahnung, ob das ein spezieller Regenland-Tipp ist, ich will es hier nur weitergeben.
    Gruss an alle aus der Sonne Südtirols

  4. Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    408

    Blinzeln

    #14
    Also meine GS Classic steht gerade auch bei Mobile drin, im Fall jemand eine braucht
    Habe einfach zu viele Spielzeuge.
    2te Hand und knapp 40000km.

    Gruß Georg

  5. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    426

    Standard

    #15
    Ich stimme dubliner zu.

    Die 1000er mordet den Kardan eher.

    Das genaue Problem ist die Schiebeverzahnung des Kardan.

    Wenn die schwergängig wird, drückt die Welle immer beim einfedern auf Ausgangslager vom Getriebe.
    Und das ist auf Axialschub, auch noch von der Seite, nicht ausgelegt.

    Einmal im Jahr kardan raus und mit Staburaks abschmieren.

    Zur Eingangsfrage.

    Gute und unverbastelte 2V werden langsam knapp.
    Für was vernünftiges muss man auch gutes Geld anlegen.
    Und für die WehWehchen noch etwas Reserve dazu.

    Robert

  6. Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    101

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Ich stimme dubliner zu.

    Die 1000er mordet den Kardan eher.

    Das genaue Problem ist die Schiebeverzahnung des Kardan.

    Wenn die schwergängig wird, drückt die Welle immer beim einfedern auf Ausgangslager vom Getriebe.
    Und das ist auf Axialschub, auch noch von der Seite, nicht ausgelegt.

    Einmal im Jahr kardan raus und mit Staburaks abschmieren.

    Zur Eingangsfrage.

    Gute und unverbastelte 2V werden langsam knapp.
    Für was vernünftiges muss man auch gutes Geld anlegen.
    Und für die WehWehchen noch etwas Reserve dazu.

    Robert

    Ok, und wie krieg ich die Kardan raus? (Ausbauanleitung ) und was ist Staburaks???
    Würde auch a normales Schmierfett bzw. Granitfett gehen?

    mfg Augustiner

  7. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    426

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Augustiner Beitrag anzeigen
    Ok, und wie krieg ich die Kardan raus? (Ausbauanleitung ) und was ist Staburaks???
    Würde auch a normales Schmierfett bzw. Granitfett gehen?

    mfg Augustiner
    Schwinge ausbauen, sonst geht es nicht.
    Besorg dir das Buch, jetzt mache ich es mir selber, oder so.

    http://www.amazon.de/BMW-100-Baujahr...3495301&sr=8-1
    Aber nicht zu dem Preis.
    So 25.- kostet es normal.

    Staburags ist ein spezielles Schmiermittel.
    Sauteuer.
    Frag deinen Freundlichen, ob er dir etwas abgibt.

  8. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #18
    Hi,

    wenns im Getriebe "mahlt", isses kaputt. Habs grad hinter mir, der Unterschied in der Geräuschentwicklung ist enorm.

    Gruß
    Willy


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Auf der Suche nach einer hellen Lampe
    Von pregeli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 12:55
  2. Bin auf der Suche nach einer GS
    Von Markus_W im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 21:35
  3. Auf der Suche nach einer BMW R 80 G/S
    Von moto1203 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 07:58
  4. Die Suche nach einer R1150 GS beginnt
    Von QP30 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 14:40
  5. Auf der Suche nach einer Kuh
    Von Clatch im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 15:55