Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Austauschgetriebe?

Erstellt von don bob, 16.03.2010, 10:58 Uhr · 18 Antworten · 2.702 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #11
    Ansonsten setze Dich mal mit meinem Freund Ingmar hier aus dem Forum in Verbindung.
    Wenn er sich nicht sowieso halbautomatisch hier einklinkt...

    Kommt ganz aus der Nähe von Kassel und kennt sich mit Getriebe für die 100er aus .
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}

  2. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #12
    Hallo Bob,

    Zitat Zitat von don bob Beitrag anzeigen
    Ich bin aus der goldenen Mitte- Kassel.
    Also sind wir Nachbarn . Schön. Lässt sich ja vielleicht mal was gemeinsam unternehmen. Bin jeden Tag zum Arbeiten in Kassel.
    Wenn Du möchtest kann ich Dir die Adresse von jemanden hier aus der Gegend geben. Der kann Dir sicher sagen, was das Kosten wird. Ansonsten macht der Klaus (OEZ) das gut.
    Kannst Dich ja mal melden.

    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Ansonsten setze Dich mal mit meinem Freund Ingmar hier aus dem Forum in Verbindung.
    Wenn er sich nicht sowieso halbautomatisch hier einklinkt...
    Hi Ralf, schon geschehen .

    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Kommt ganz aus der Nähe von Kassel und kennt sich mit Getriebe für die 100er aus .
    Das mit der Nähe stimmt, aber der Rest ist ein Gerücht.
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
    hääääääääää

    Grüße
    Ingmar
    der ein kleines Stück westlich von Kassel wohnt.

  3. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    83

    Standard

    #13
    [QUOTE=Ingmar;515277]Hallo Bob,


    Also sind wir Nachbarn . Schön. Lässt sich ja vielleicht mal was gemeinsam unternehmen. Bin jeden Tag zum Arbeiten in Kassel.

    Kannst Dich ja mal melden.

    Hallo

    Reparieren wird bestimmt nicht mehr billiger- da sind einige Zahnräder hinüber. Ich versuche es weiterhin erstmal mit nem Austauschgetriebe.
    Betreff des melden: Gerne aber wo?

    Grüsse
    Bob

  4. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von don bob Beitrag anzeigen
    Betreff des melden: Gerne aber wo?
    Bei mir

    Per PN zum Beispiel. Oder e-Mail.

    Grüße
    Ingmar

  5. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #15
    Wenn sich erst der 5. dann auch der 3. Gang verabschiedet, ist das vordere Abtriebswellenlager infolge Oelmangels hinüber gegangen. Erst zermalt es den Lagerkäfig, dann läuft die Abtriebswelle schief und die Zähne sowie die Schaltgabeln werden langsam zerstört.
    Drum immer etwas zu viel Oel ins Getriebe einfüllen, dann bekommt das vordere Lager auch ausreichend Oel ab. Die Schmierung dieses Lagers ist nur über das Spritzoel der Zahnräder über eine "Regenrinne" gewährleistet. Wenn das Mopped gut beladen unterwegs ist, läuft relativ wenig Oel in das Lager.

    So sind damals an den Rallyes auch haufenweise Getriebe hopps gegangen. Die Werksmaschinen bekamen dann mal Geriebe mit integrierter Oelpumpe, die für bessere Schmierung sorgen sollte. Da diese Pumpen dann halt auch ausfielen, wurde dann die Variante mit zu viel Oel im Getriebe gewählt, was dann auch funktioniert hat.

    Greetz

  6. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #16
    Hallo,

    Zitat Zitat von pilot69 Beitrag anzeigen
    Drum immer etwas zu viel Oel ins Getriebe einfüllen, ...
    Hmmm, ich hab die Erfahrung gemacht, dass selbst ein bißchen zu viel Öl im Getriebe entweder über die Kupplungsdruckstange oder den Abtriebssimmerring wieder raus gedrückt wird. Wenn ich mich recht erinnere, hat der Bob diese Erfahrung neulich in Chile auch gemacht.

    Grüße
    Ingmar

  7. Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    34

    Standard Getriebe

    #17
    Zitat Zitat von don bob Beitrag anzeigen
    Hallo

    Gestern hat sich mein Getriebe verabschiedet. Jetzt suche ich ein Austauschgetriebe.
    Wer hat Erfahrung mit Austauschgetrieben?
    Wer bietet jenes mit einem längerem 5 Gang an?
    Was kommen da an kosten auf mich zu? (jetzt schon Angst)

    Grüsse
    Bob
    Hallo Bob,
    habe mich auch zu einer Getriebe-Überholung entschieden, nach langen Recherchen hab ich mich für die Dienste von "Hubert Schabel" entschieden, das Getriebe kam wie Neu zurück, sehr verlässlich und was mir besonders gefallen hat war die Expertiese mit der ich beraten wurde und wie auf meine Wünsche eingegangen wurde. Natürlich hat das auch was gekostet aber"von nix kommt jo ah nix" aber es war jeden Cent wert!

    hubi@2-ventiler.de
    0170 5393199

    Alles Gute mit dem Getriebe, Gruss aus dem sonnigen Dubai,

    Daniel

  8. Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #18
    Hallo Daniel,

    was hast Du jetzt dafür bezahlt ?
    Und was genau wurde gemacht ?

  9. Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    34

    Standard Getriebe

    #19
    Zitat Zitat von wanderbaustelle Beitrag anzeigen
    Hallo Daniel,

    was hast Du jetzt dafür bezahlt ?
    Und was genau wurde gemacht ?
    Hallo Bob,
    Getriebereparatur: alle Lager+Dichtungen neu, Federn am Schaltautomaten neu, Lager Schaltautomat, Getriebewellen ausdistanzieren, Langer 5. Gang, Gehäuse Glasperlstrahlen, ca 500,-

    Ohne die Extras (Gp-strahlen-langer 5er.) kommst natürlichen günstiger davon.

    Das Getriebe kommt zurück wie neu und was mir sehr gut gefallen hat war das Hubi mich gut geraten hat, er weis wirklich von was er spricht, geht auf deine Anforderungen ein, sagt dir aber auch was er nicht machen würde. So zum Beispiel einen Kickstarter nachrüsten, was bei einer 100er mit etwas erhöter Verdichtung keinen Sinn macht da du das Kickstarter Lager zuerst ausschlagen wirst bevor du die 100er anbekommst!

    Gruss, Daniel


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12