Ergebnis 1 bis 8 von 8

Basic ist zu niedrig

Erstellt von Tonga, 20.08.2006, 09:24 Uhr · 7 Antworten · 1.475 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    15

    Standard Basic ist zu niedrig

    #1
    Hallo werte Q-Gemeinde,

    mir ist meine Basic hinten einfach zu niedrig. Obwohl ich bereits tiefere Fussrasten und eine Lenkererhöhung verwende, bekomme ich bereits nach einer Stunde Fahrt Probleme mit den Oberschenkeln.

    Welche Möglichkeiten gibt es, um eine höhere Sitzhöhe zu erreichen? Aufpolstern ist wohl eine.Möglichkeit Wie sieht es mit einem anderen Federelement aus? Was muss dann noch getan werden?
    Wer bietet hier was an (HPN, ...)?

    Gruss Tonga

  2. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    9

    Standard Basic zu niedrig

    #2
    Hi , versuchs doch mal bei Touratech. Die "Sportsitzbank Einzel" (055-2075) ist super bequem ,langstreckentauglich und etwas höher. Habe darauf gerade 2000Km Alpen runtergeritten.

    Gruß Rico

  3. Registriert seit
    11.04.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    #3
    Hallo Tonga,
    ich habe meine Sitzbank bei Kahedo umarbeiten lassen. Kahedo baut auch die Sitzmöbel u.a. für Touratech. Das Ändern hat mich 255,80€ gekostet. Mitte Juni habe ich eine gebrauchte, in ebay ersteigerte Bank nach Bisingen geschickt. Mir wurde von Hernn Dorn eine Lieferzeit bis Oktober genannt, aber schon Ende Juli war das Teil fertig.
    Meine Sitzbank ist nun 4cm höher und hat einen super Komfort.

    Gruß Claus

  4. Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    15

    Standard Sitzhöhe Basic

    #4
    Gibt es noch fahrwerkstechnische Möglichkeiten?

    Gruss
    Tonga

  5. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #5
    Hallo!

    Fahrwerkstechnisch kannst du höchstens die Sitzhöhe ( Maß vom Boden bis zur Sitzbank ) verändern.

    Dein Problem lösen einzig und allein tiefere Fußrasten und eine höhere Sitzbank.

    Wenn du wirklich schwerwiegende Probleme beim Sitzen hast, mußt du dir vom Spezialisten eine passende Sitzbank anfertigen lassen.

    Eine andere Möglichkeit gibt es meines Erachtens nach nicht.

    Gruß aus Bayern

    MAX

  6. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    298

    Standard

    #6
    Was meinst Du mit "hinten zu niedrig"?

    Falls Du ein Problem mit dem Kniewinkel hast, kann ich meinem Vorredner nur beipflichten. Da hilft eine Änderung am Fahrwerk garnix, das geht nur über Sitzbank/Rasten (und ggf. noch Lenker).

    Falls Du zuwenig Bodenfreiheit hast oder den Eindruck, das Motorrad sei hinten "zu tief", dann kann man natürlich das Fahrwerk anpassen.

    Soweit ich weiss ist das serienmässige WP-Federbein der Basic kürzer als das normale, sie liegt daher hinten tiefer. Hier würde ein Wechsel auf das Standardfederbein eine Erhöhung bringen.
    Über das normale Mass hinaus wird´s allerdings heikler, da der Knickwinkel am Kardan steiler wird, das mag er nicht so gerne.

    Gruss
    Michi

  7. Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    15

    Standard Basic ist zu niedrig

    #7
    Danke für die Info.
    Jetzt wird mir auch klar, warum die Basic, was den optischen Eindruck angeht, viel weniger Federweg hat, als eine normale GS.

    Wenn ich Umrüsten will, was ist zu empfehlen?
    1. WP-Federbein lassen
    2. Öhlins verwenden (Touratech)
    3. Wilbers verwenden (Wunderlich)
    4. Andere Hersteller

    Gruss Tonga

  8. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    298

    Standard

    #8
    Hallo Tonga

    Ich hatte zu 2V-Zeiten ein WP drin, allerdings nicht das kurze der Basic sondern das normale.
    Damit war ich eigentlich sehr zufrieden. Allgemein war aber immer der Tenor, dass Öhlins noch einen Tick besser wäre, insbesondere im Ansprechverhalten. Vom WP wude ausserdem gelegentlich gesagt, dass es undicht wird, das kann aber auch daran liegen, dass sicher wesentlich mehr WP´s als Öhlins im Umlauf sind. Meins hat jedenfalls gute 100´000 klaglos gehalten.
    Wilbers kenne ich nicht, kann ich nichts dazu sagen.
    Wenn Du mit dem Gedanken spielst, "ernsthafter" ins Gelände zu gehen würde ich zu einem Federbein mit Ausgleichsbehälter und verstellbarer Druckstufe raten. Zumindest WP und Öhlins können auch gewartet werden (Wilbers weiss ich nicht), das macht eine teure Neuanschaffung unnötig, wenn die Dämpfung mit zunehmender Kilometerleistung nachlässt.

    Gruss
    Michi


 

Ähnliche Themen

  1. Biete 2 Ventiler Kotflügel R 100 GS niedrig in Rot
    Von uwe1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 11:08
  2. Sitzbank niedrig!
    Von TamsO im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 10:45
  3. Q zu niedrig ?!
    Von Voggel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 10:39