Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Basic-"Nachbau"

Erstellt von Fahrer, 06.06.2008, 17:40 Uhr · 28 Antworten · 5.449 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard

    #11
    hallo,

    @geronimo


    unterschied sind (zur normalen GS):

    white power
    sitzbank
    heckrahmen
    rahmenfarbe
    tank
    verkleidung
    geringeres gewicht (z.B. durch kleinere batterie)

    gabs dann auch mit 32 l tank





    mfg

    motsahib

  2. Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    11

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von wensi1974 Beitrag anzeigen
    Hallo Andi, tolles Möppi
    auch fotografisch gelungen, Kompliment!!!
    PS: was´n das für´n Auspuff?

    Gruß Florian
    Einmisch modus an: sieht aus wie SGS von siebenrock, der eigentlich vom Sepp aus Schrobenhausen gebaut wird (SR-Racing) oder irre ich da ?
    Gruß
    Kurvenfieber (der mehr liest als schreibt )

  3. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    298

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von motsahib Beitrag anzeigen
    hallo,

    @geronimo


    unterschied sind (zur normalen GS):

    white power
    sitzbank
    heckrahmen
    rahmenfarbe
    tank
    verkleidung
    geringeres gewicht (z.B. durch kleinere batterie)

    gabs dann auch mit 32 l tank


    mfg

    motsahib
    Korrektur/Ergänzung:

    Verkeidung identisch mit R80/100GS von 88 - 90 (bevor das Wasserrohr drankam)
    WP-Federbei der Basic ist kürzer als das "normale" Federbein und auch kürzer als das "normale" WP-Federbein, die Basic hängt daher hinten tiefer als die GS.

    Einfachster Weg einer Basic-Imitation: GS in weiss / Blau von 88-91 besorgen, Rahmen blau lackieren, Tank / Sitzbank auswechseln (wenn ich mich nicht täusche müssen allerdings Tank und / oder Sitzbankaufnahme angepasst werden), Tank und Sitzbank sind von der G/S, d.h. vor BJ 88.

    Vor die Rahmenlackierung haben die Götter allerdings den Schweiss gesetzt...

    Gruss
    Michi

    p.s.: Ist das Rahmenheck wirklich anders? Wusste ich nicht...

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    128

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Michi (ein anderer) Beitrag anzeigen
    Korrektur/Ergänzung:

    ...

    p.s.: Ist das Rahmenheck wirklich anders? Wusste ich nicht...
    Ja, das ist das kürzere Rahmenheck der G/S.

    Warum wollen eigentlich so viele eine Basic? Durch das kürzere Federbein hängt sie hinten tiefer als die GS oder G/S und das sieht meiner Meinung nach nicht gut aus, vor allem nicht bei einer Enduro!

    Gruß, Hartmut

  5. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    298

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von ub.1 Beitrag anzeigen
    Ja, das ist das kürzere Rahmenheck der G/S.

    Warum wollen eigentlich so viele eine Basic? Durch das kürzere Federbein hängt sie hinten tiefer als die GS oder G/S und das sieht meiner Meinung nach nicht gut aus, vor allem nicht bei einer Enduro!

    Gruß, Hartmut
    Frag´mich nicht. War mir immer ein Rätsel, wie BMW es geschafft hat, ihre Regalräumung an den Mann zu kriegen.
    Die Basic war meiner Meinung nach die schlechteste GS, die es gab. Der kleine Motor, die alten G/S-Teile, das einzig gute daran war das serienmässige WP. Und das haben sie durch den reduzierten Federweg kompensiert.
    Kann eigentlich nur die Rahmenfarbe sein...

    Gruss
    Michi

  6. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    100

    Standard

    #16
    Hallo
    Danke für die vielen Antworten
    Ich würde gerne eine GS neueren Datums als Basis für den Umbau benutzen.
    Fragen:
    Ist es schwierig die rahmenfeste Verkleidung (Wasserrohr) gegen die Bewegliche auszutauschen??
    Bekommt man diese Lenkerverkleidung und das kurze Heck noch Original von BMW? Kosten?
    Ist der große Motor (GS 100) wirklich so viel besser?
    Wie ist der Verbrauchsunterschied von GS 80 zu GS 100??
    Fragen über Fragen, aber Ihr habt sicher die Antworten.
    PS: Ist ein klasse Forum.
    Grüße Joachim
    Ach ja: der E-Starter ist überflüssig- kann man den problemlos ausbauen?

  7. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    298

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Fahrer Beitrag anzeigen
    Hallo
    Danke für die vielen Antworten
    Ich würde gerne eine GS neueren Datums als Basis für den Umbau benutzen.
    Fragen:
    Ist es schwierig die rahmenfeste Verkleidung (Wasserrohr) gegen die Bewegliche auszutauschen??
    Bekommt man diese Lenkerverkleidung und das kurze Heck noch Original von BMW? Kosten?
    Ist der große Motor (GS 100) wirklich so viel besser?
    Wie ist der Verbrauchsunterschied von GS 80 zu GS 100??
    Fragen über Fragen, aber Ihr habt sicher die Antworten.
    PS: Ist ein klasse Forum.
    Grüße Joachim
    Ach ja: der E-Starter ist überflüssig- kann man den problemlos ausbauen?
    Zum Verkleidungsumbau kann ich nicht viel sagen. Die kleine Verkleidung ist an der oberen Gabelbrücke gehaltert, die weist entsprechende Bohrungen auf. Mit der Wasserohrumrüstung kam gleichzeitig das Feingewinde im Lenkkopflager. Könnte also sein, dass die obere Gabelbrücke und das Jochrohr auf den "alten" Standard rückgerüstet werden müssen, das nachträgliche anbohren der oberen Gabelbrücke sieht der TÜV vermutlich nicht so gerne. Ich glaube auch, die Armaturen wurden um ein paar Schalter und Anzeigen erweitert, aber das lässt sich sicher anderweitig unterbringen.

    Original von BMW kriegst Du noch alles, null Problem. Kosten - keine Ahnung.

    Der 80-er Motor läuft sauberer / vibrationsfreier und wird allemein als harmonischer angesehen, aber das Leistungs- und Drehmomentplus des 1000-ers ist wahrlich nicht zu verachten. Da hilft nur vergleichen und dann entscheiden, was für Dich das Beste ist. Die Zulassungszahlen sprechen eine eindeutige Sprache, die 800-er wurde kaum verkauft. Verbrauch R100 mit Liebe gefahren: 5.5, zügig 6,5, Autobahn am Limit 9-10L). Gute 6 sind normal. R80 keine Ahnung.

    Bevor Du den E-Starter rausreisst (was prinzipiell überhaupt kein Problem ist) versuch mal die Maschine anzukicken. Wenn Du das reproduzierbar hinbekomst, dann gehörst Du zu einem äusserst erlauchten Personenkreis.
    Üblicherweise ist es einfacher und weniger anstrengend, das Ding ´nen Hügel hochzuschieben und beim runterrollen anzuwerfen.
    Zudem ist die Kickstarterwelle und die Lagerung im Getriebegehäuse unterdimensioniert. Dauergebrauch des Kickstarters gibt unweigerlich Ärger.
    Ich rate Dir dringendst davon ab, es sei den Du hast einen guten Draht zu einem Taxiunternehmer oder einen hochgradig Schiebefreidigen Sozius...

    Gruss
    Michi

    p.s.: Was für einen Vorteil versprichst Du Dir von einer neueren Baujahrs?
    Die technischen Änderungen waren sehr überschaubar.
    Nach 91: Endtopf Rostfrei (die meisten wurden auf Garantie ersetzt), Wasserrohr, Federbein in der Zugstufe verstellbar, Wasserohr, Tank serienmässig abschliessbar (vorher gegen Aufpreis) dafür 2L weniger Inhalt, Bremsscheibe vorn schwimmend gelagert, beiterer Bremsbelag hinten.
    Die schwimmende Bremsscheibe vorn war m. E. die einzig echte Verbesserung, weil die alte erbärmlich quitschte. Dafür hielt sie bloss noch halb so lang.

    Man korrigiere mich, wenn ich etwas vergessen haben sollte.

    Gruss
    Michi

  8. Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    101

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Michi (ein anderer) Beitrag anzeigen

    Bevor Du den E-Starter rausreisst (was prinzipiell überhaupt kein Problem ist) versuch mal die Maschine anzukicken. Wenn Du das reproduzierbar hinbekomst, dann gehörst Du zu einem äusserst erlauchten Personenkreis.
    Üblicherweise ist es einfacher und weniger anstrengend, das Ding ´nen Hügel hochzuschieben und beim runterrollen anzuwerfen.
    Dem kann ich nur ohne wenn und aber beipflichten...habe selber mal 1 Stunde gekickt und entnervt aufgegeben...schieben ist dann wesentlich leichter....habe sie insgesamt nur einmal mitm Kickstarter angebracht, und da war der Motor noch warm, weil sie ne halbe Stunde vorher noch gelaufen ist!

  9. Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    201

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von ub.1 Beitrag anzeigen
    Warum wollen eigentlich so viele eine Basic?
    Weil ne Basic einfach geil ist

    Gruß an alle

  10. Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    274

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Basic-forever Beitrag anzeigen
    Weil ne Basic einfach geil ist

    Gruß an alle
    Applaus, Applaus!!!


    Wobei man sich aber trotzdem fragen sollte ob sich so ein Umbau auf "Basic" auch wirklich lohnt (wirtschaftlich gesehen).
    Denn die benötigten Teile sind beim bestimmt auch nicht für ein Butterbrot zu bekommen - vom Arbeitsaufwand mal ganz zu schweigen.
    Gruß, Michael


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Biete 2 Ventiler R80GS Basic, 1.Hd., 23.100km, eine von 80 St. in Version "Kalahari"
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 22:31
  3. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  4. Quick Lock Tankring für Schrauben "Innen"+Tankrucksack "City"
    Von DerDuke im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 15:03
  5. Suche ehrliche " Basic "
    Von marcanton im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 22:07