Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Behördenregler

Erstellt von GS-Benny, 06.01.2015, 13:08 Uhr · 28 Antworten · 4.123 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    891

    Standard Behördenregler

    #1
    Hallo 2Ventil-Fahrer,
    was ist am sogenannter Behördenregler anders, und was bringt er für Vorteile.

    Frage für einen 100GS Kumpel.

    Allzeit gute Fahrt, egal mit welchem Regler.
    Benny

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #2
    Der fängt bei niedrigerer Drehzahl schon an, die Batterie zu laden (die technisch korrekten Erklärungen kommen sicher auch noch). Würde sagen, der ist der heute Mindeststandard. . .

  3. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    343

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von GS-Benny Beitrag anzeigen
    Hallo 2Ventil-Fahrer,
    was ist am sogenannter Behördenregler anders, und was bringt er für Vorteile.

    Frage für einen 100GS Kumpel.

    Allzeit gute Fahrt, egal mit welchem Regler.
    Benny
    Hi,

    das ist jemand der am Eingang einer Behörde steht und aufpasst, dass die welche etwas früher gehen, mit denen die etwas später kommen nicht zusammen stossen.

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #4
    Der Fall tritt nicht ein. Es sind die selben Leute. . .

    Zurück zum Thema.

  5. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Würde sagen, der ist der heute Mindeststandard. . .
    Bei mir nicht...

  6. Registriert seit
    13.07.2006
    Beiträge
    10

    Standard

    #6
    Ich treffe nieee jemanden)

  7. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #7
    Hallo zusammen,

    Zitat Zitat von Hermann (aus E) Beitrag anzeigen
    Bei mir nicht...
    Bei mir auch nicht.


    Technisch gesehen liegt bei diesen Reglern bei niedriger Drehzahl bereits die volle Ladespannung an. Behördenregler heissen diese speziellen Laderegler deshalb, weil sie in Behördenmaschinen (z.B. Polizeikrad) verbaut wurden. Grund war, zu verhindern, dass der Beamte am Ende seiner Schicht im Großstadtverkehr (viel fahren bei niedriger Drehzahl, bzw. häufiger Stand an der Ampel) seine Maschine zum Revier zurückschieben muss. Viele zusätzliche Verbraucher sorgen an diesen Maschinen für ein Leersaugen der Batterie.

    Wenn man nicht allzuviele Verbraucher angeschlossen hat und die Ladeelektrik in Ordnung ist, braucht man den Behördenregler nicht. Er hilft auch bei vielen Verbrauchern nur bedingt. Ausserdem hilft er auch nicht über eine nicht intakte Ladeelektrik hinweg. Speziell sollten hier einmal die Übergangswiderstände vom Masseanschluss der Batterie bis zur Diodenplatte betrachtet werden. Aber auch die Widerstände der Plusleitung über den Anlasser.
    Wichtig ist der gute Zustand der Ladeelektrik bei den alten Kühen, da die Ladebilanz nicht allzu gut ist. Die Lichtmaschine läuft bei den 2-Ventilern noch mit der selben Drehzahl wie der Motor. Spätere Modelle habe eine Übersetzung zur Lichtmaschine.

    Grüße
    Ingmar

  8. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #8
    Leute, Leute, das stimmt technisch nicht.
    Der Regler kann die Physik nicht verändern, und wenn dieser die Ladespannung früher erreichen könnte, dann wäre der bei allen drin.

    Dieser Regler regelt auf eine höhere Spannung. (bei der Drehzahl bei der diese erreicht werden kann!)
    Dies deswegen, weil die ganzen Behördenfahrzeuge ersten zus. Verbraucher (Funk, ...) als auch langsamere Begletfahrten hatten.
    Hier wurde gerne die Batterie als "Puffer" zu stark beansprucht.
    Um nun möglichst schnell wieder Energie in die Batterie zu pushen (bei den kurzen Ladephasen) wurde hierfür die Spannung erhöht.
    Was nicht gut für die Batterie ist, aber dem Einsatzzweck diente.

    Also, wer nicht viel im Bummeltempo fährt sollte die Fingern davon lassen.

  9. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #9
    Hallo Gerhard,
    Zitat Zitat von G-B Beitrag anzeigen
    Leute, Leute, das stimmt technisch nicht.
    ...
    ich habe es sicher sehr vereinfacht ausgedrückt und somit auch nicht ganz korrekt beschrieben. Aber eine Ladung beginnt doch bereits früher als beim "normalen" Regler, da früher die mindest notwendige Spannung erreicht wird. Die volle Ladespannung ist in der Tat höher als beim "normalen" Regler und auch auf Dauer nicht gut für die Batterie. Wenn sie denn dort ankommt

    Grüße
    Ingmar

  10. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #10


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte