Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

Benzinverbrauch

Erstellt von bigben92, 23.03.2011, 23:15 Uhr · 53 Antworten · 6.149 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #21
    Hallo!
    Ich muß mal schauen welche "Holzreifen" den geringsten Rollwiderstand haben.
    Nackt fahren wär auch nicht schlecht.Der Cw-Wert wär wesentlich geringer.
    Wäre doch gelacht nicht unter 5L/100Km zu kommen.
    Karl

  2. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #22
    Iehhhh,
    nackt?!?!
    Dann lieber Latexanzug...Oder soon Ding vonne Schwimmer!

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard R 100 S

    #23
    braucht ca 6 ltr/100km

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #24
    Saugmotor...brauch'd immer ein bisserl mehr...von niGs kommpt niGs...

  5. Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    195

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Charles50 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ich muß mal schauen welche "Holzreifen" den geringsten Rollwiderstand haben.
    Nackt fahren wär auch nicht schlecht.Der Cw-Wert wär wesentlich geringer.
    Wäre doch gelacht nicht unter 5L/100Km zu kommen.
    Karl
    5L, kein Problem. Darfst halt nur mit 60 rumeiern und den Gasgriff nur anschauen, dann haut das bestimmt hin!
    Aber ob´s auch Spass macht?

    Gruss Ralf

  6. Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    82

    Standard

    #26
    Hallo,
    hab mir vor 2 Wochen eine 92er PD gekauft und bin über den Verbrauch leicht entsetzt. Autobahn bei 140 (450km Etappe) hat sie sich 8Liter gegönnt. Super+. Im Alltagsnormalverkehr sind es dann noch 7,3 Liter.
    Normal ist das wohl eher nicht, wenn ich die Beiträge richtig deute?
    Bei der HU/AU sagte der Prüfer dann nochwas von "sehr mager mit 0,18% Co". Ich versteh die Welt nicht mehr.
    Gruß
    Cowglide

  7. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von cowglide Beitrag anzeigen
    .... Autobahn bei 140 (450km Etappe) hat sie sich 8Liter gegönnt. Super+. Im Alltagsnormalverkehr sind es dann noch 7,3 Liter.
    ...
    Bei der HU/AU sagte der Prüfer dann nochwas von "sehr mager mit 0,18% Co". Ich versteh die Welt nicht mehr.
    ...
    Hallo,
    das kann schon sein, denn die AU wird bei Standgas gemacht. Wobei der Wert schon seeehhhhr niedrig ist. Du fährst aber nicht bei Standgas.
    Die Bings bestehen im Grunde aus drei mehr oder weniger voneinander unabhängigen Vergasern. Startvergaser, Leerlaufvergaser und Fahrvergaser. Je mehr Du die Drossselklappen öffnest, desto geringer ist der Einfluss des Leerlaufvergasers und umso höher der des Fahrvergasers.
    Den Fahrvergaser solltest Du mal unter die Lupe nehmen. Hängt die Nadel richtig (3. Kerbe)? Ist sie verschlissen? Ist die Nadeldüse verschlissen? Was für eine Hauptdüse ist drin? Ist der Dichtring am Düsenstock noch gut?

    Grüße
    Ingmar

    Edit: Wenn Sie im Fahrbetrieb zu mager läuft, merkst Du das daran, dass sie leicht beschleunigt wenn Du das Gas leicht zumachst.

  8. Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    82

    Standard

    #28
    Hallo Ingmar,
    die Düsennadel und deren Position hab ich mir noch nicht angeschaut.
    Es ist eine 150er Hauptdüse verbaut was dem Serienstand entsprechen müsste.
    Ich werd die Vergaser an Ostern zerlegen, reinigen und vielleicht auch einiges austauschen.
    Welches ist die richtige Nadelposition?
    Ach ja, Konstantfahrruckeln hat sie auch noch beim dahinrollen und das nervt.
    Gruß
    Frank

  9. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von cowglide Beitrag anzeigen
    ...
    Es ist eine 150er Hauptdüse verbaut was dem Serienstand entsprechen müsste.
    ...
    Welches ist die richtige Nadelposition?
    Ach ja, Konstantfahrruckeln hat sie auch noch beim dahinrollen und das nervt.
    ...
    Hallo Frank,

    die Nadel wird an der dritten Kerbe von oben aufgehangen. Die Hauptdüse könnte auch ausgenudelt sein. Würd ich auch neu machen. Ich tippe am ehesten auf die Nadel, Nadeldüse und , eben vergessen, den Benzinstand. Hierfür schau Dir mal den Schwimmer an. Ist der weiß oder schon braun? Wenn der braun ist, dann ist er vollgesogen. Damit ist er dann zum Taucher geworden und das Benzinniveau zu hoch. Oder er ist falsch eingestellt. Er sollte das Nadelventil schliessen, wenn er parallel zur Gerhäuseunterkante steht.
    Das Ruckel wird eventuell durch den zu mageren Leerlauf verursacht.

    Grüße
    Ingmar

  10. Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    82

    Standard

    #30
    Hallo Ingmar,
    danke! Ich prüf das gleich heut abend nach.
    Gruß
    Frank


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hoher Benzinverbrauch
    Von Willi-GS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 12:25
  2. Benzinverbrauch R80GS vs R100GS
    Von voodoodick im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 12:10
  3. Benzinverbrauch in Brasilien
    Von vfranco im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 10:12
  4. Benzinverbrauch Adventure?
    Von Berte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 19:04
  5. Benzinverbrauch Adv.
    Von BerniB im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 21:41