Ergebnis 1 bis 6 von 6

bin neu in der materie ;o)

Erstellt von KEV, 30.04.2007, 19:40 Uhr · 5 Antworten · 1.667 Aufrufe

  1. KEV
    Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6

    Beitrag bin neu in der materie ;o)

    #1
    hi, ich bin seit februar kuh fahrer, ich fahre mit meinen 18 jahren eine R80GS PD und habe vor eine sache an meiner q zu verändern. ich hab letztens im internet ein bericht gesehen über eine R80GS PD mit HPN endtopf und R100R mystik heck. kann mir jemand von euch sagen wie der HPN endtopf ist, ich möchte nicht dass sie sich großartig im klang verändert aber sie dürfte etwas lauter schon sein. meine zweite frage ist ob es bei einem heckumbau schwierigkeiten gibt da ich gelesen habe dass das mystik heck perfekt passen soll und ich mir nicht sicher bin ob etwas abgeändert werden muss. hoff mir kann jemand ein paar tipps geben.
    MfG kev

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    128

    Standard

    #2
    Hallo Kev,

    der HPN-Endtopf ist eigentlich "nur" ein R100R-Endtopf, dem man die häßliche Aussenhülle entfernt und schöne Blenden, ein schönes Endstück und passende Halterungen verpaßt hat. Der Klang ist also ähnlich dem der originalen R100R, etwas "dumpfer" und kerniger als der des GS-Endschalldämpfers.
    Der Umbau auf das Mystik-Heck wird bei Powerboxer (www.powerboxer.de) recht gut beschrieben und ist nicht kompliziert. Schau einfach unter der Rubrik 2-Ventiler und da unter Umbau & Modifikation Rahmen und Verkleidung.
    Aber beide Umbauten (Auspuff und Heck) sind nicht gerade billig...

    Gruß, Hartmut

  3. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #3
    Hallo und herzlich willkommen in der Runde.

  4. KEV
    Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6

    Daumen hoch

    #4
    danke hartmut ich werd mir die seite mal anschaun und ich hab auch schon den preis für die hpn anlage gefunden, bei dem preis bekommt man ja ein kurzschluss im herzschrittmacher aber danke für deine hilfe

    gruß kevin

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    128

    Standard

    #5
    Tja Kev, das kenne ich...
    da mir das originale Heck auch nicht wirklich gefallen hat, habe ich an meiner R100GS PD auch ein anderes montiert. Basis war der Heckrahmen einer G/S. Aus diesem wurde der Halter für die Sitzbank entfernt, ein Gepäckträger aus Alu-Riffelblech und Alu-Winkelprofilen entworfen und angepaßt. Der Kotflügel (einschl. Rücklicht und Kennzeichenhalter) ist von Kedo, Halterungen Eigenbau und da der neue Kotflügel Batterie und Getriebe nicht wirklich schützt, wurde auch hier ein Riffelblech eingepaßt. Den Klang rundet ein Endschalldämpfer von Zach ab. Kerniger Ton, nicht zu laut und leicht gesteigerte Leistung im mittleren Drehzahlbereich. Kleinere Blinker waren dann auch noch fällig. Der Umbau ist vom TÜV eingetragen (wahlweise, d.h. ich kann jederzeit wieder auf das originale Heck umbauen, für Zweimann-Betrieb, geht recht einfach und schnell). So sieht das Ganze jetzt aus:




    War zwar ein "wenig" Arbeit, hat sich aber meiner Meinung nach gelohnt...

    Gruß, Hartmut

  6. KEV
    Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6

    Standard

    #6
    sieht gar nich so schlecht aus, respekt. leider bin ich oft mit meiner freundin unterwegs und kann mir ne solositzbank nich erlauben aber des erste was, wenn was an meiner geändert wird ist der endtopf oder die ganze anlage. mal schaun wies hinhaut ich seh mein konto jetzt schon heulen....:-) hab grad nochn bissle gesucht und von www.gletter.de gibt es eine interessante 2in2 anlage, natürlich mit entsprechendem preis. ich finde es sollten hörtests auf den websides geben dass man sich nicht blind so ne anlage bestellen muss. naja mal schaun was ich so anstell.

    Gruß KEV