Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Bitte um Rat, 2V "Fernreisetauglich"

Erstellt von Edda, 14.06.2011, 10:50 Uhr · 37 Antworten · 7.292 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.342

    Standard Bitte um Rat, 2V "Fernreisetauglich"

    #1
    Hallo Gemeinde der 2ventiller
    Ich fahre nun jetzt seit 7 Jahren ne 1150er umgebaut auf ADV!
    ich habe für wenig Euro eine r80gs auf Basic umgebaute gekauft,32ltr Tank umd die kürzere Sitzbank.
    (ja ich will wieder 2V fahren---hatte ne rot-weiße PD vor der 1150er)
    Diese will ich "Fernreisetauglich" machen

    so nun mal raus damit:
    1.Zwischenring für größe Ölmenge?????oder Kühler?????
    2.Wer kennt Adressen für größer Bremscheiben mit Adapter????evt Gußscheibe????
    3.Hinterradbremse nur neu/oder den HPN-Bremsnocken????
    4.Kleine Scheibe(evt von der K)an die Lenkerverkleidung???

    Und sonstige Verbesserungen?????(evt mit kleinen Abkuckbildchen)
    Grüße Edda

    P.s Ich wollte Därr-Boxen mit U-Schienen an den orginal Träger montieren!!!

  2. Motoduo Gast

    Standard

    #2
    Hallo Markus,

    eine gute Entscheidung...

    1. Ja, zur größeren Ölwanne
    2. Ja, zur verbesserten Bremse Firma H+E . Stahlflexleitung nicht vergessen !!!
    3. Ja, der HPN Bremsnocken bringt was ...mehr jedoch weichere Bremsbeläge von JURID

    Weitere Fragen ? Schick mir einfach eine PN

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.253

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Motoduo Beitrag anzeigen
    1. Ja, zur größeren Ölwanne
    Hallo,
    hatte früher ein Kollege von mir, ist beim Überfahre von was auch immer damit hängengeblieben und hat sich dann auf eigenem Oel abgelegt.

    Gruß Jürgen

  4. Motoduo Gast

    Standard

    #4
    Die 100er mit der montierten Ölwanne hat eine größere Bodenfreiheit als eine Standard 12er GS....mal so zum nachdenken

  5. Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    182

    Standard

    #5
    Hallo Edda,

    naja, ob du die grosse Ölwanne brauchst hängt sicher davon ab,
    wohin du fahren willst.
    Ich hab 'ne 89 GS ohne Ölkühler und Serienölwanne und hatte bisher
    eigentlich keine Probleme.

    Empfehlen kann ich auf jeden Fall die HE-Bremsscheibe mit Stahlflex.
    Dann noch bessere Federn in die Gabel und ein anderes Federbein
    (ich hab ein Wilbers drin).

    Ich habe das normale Windschild dran. Je nachdem wie gross du bist,
    ist es dahinter etwas laut von den Verwirbelungen.
    Abhilfe schafft hier wohl nur Kürzen.

    Wenn du noch Geld übrig hast, kannst du dir ja auch mal Gedanken über
    den Powerkit von Siebenrock machen.
    Ich hab den im Winter einbauen lassen und bin begeistert.

  6. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #6
    Hallo!
    Ich setzte laufend mit der Aluplatte unter der Ölwanne auf.Das Ding ist total vermackt.Mit Zwischenring hät ich mir die Wanne bestimmt schon abgefahren.
    Außerdem hat die R80/100GS mehr Federweg als eine 1200er und mehr Möglichkeiten im Gelände.
    Karl

  7. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.342

    Standard

    #7
    Moin,Tach,Hallöle
    Das mit dem Zwischenring werd ich weglaßen!!!Ich hab für kleines Geld einen Ölkühler mit mittelverlegung bekommen
    Da sitz er gut geschützt.
    Grüße Edda

  8. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.342

    Standard

    #8
    Hallo Ich brauche noch euren Expertenrat zu den Reifen!!
    Hätte da gerne was "gemischtes"Straße aber auch etwas stolliges!!!
    Was rate Ihr?????
    Danke für Expertentips
    Grüße Edda

  9. Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    318

    Standard

    #9
    Hallo Edda,

    nachdem ein Kriterium bei dir die Fernreisetauglichkeit ist, gibt's eigentlich nur den Conti TKC 80.
    Der Grip auf der Straße lehrt selbst Supersportlerfahrern das Fürchten und gleichzeitig fährt er sich optimal auf Schotter, Dreck und Sand.
    Von der Laufleistung bin ich auch voll überzeugt, auf meinen Zentralasienreisen hielten die Reifen problemlos bis zu 20.000 km durch.

  10. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #10
    Hallo!
    Ich komme am besten mit Heidenau K60 zurecht.Sehr gut auf der Strasse,auch im Regen nie ein unsicheres Gefühl.Im Gelände auch gut bis auf Tiefschlamm.Aber da ist sowieso nur ein echter MX-Reifen brauchbar.
    Zu Anfang hatte ich Probleme in schnellen langen Kurven.Da kam es zum Pendeln.Mit 2,4bar im Vorderreifen ist das Problem aber behoben.
    Gruß
    Karl


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Suche ein "Navi", für Erklärung bitte lesen
    Von TobyG im Forum Navigation
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 09:53
  3. Bitte um Hilfe - Navi "verschwunden"
    Von K12R-Stefan im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 10:21