Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Blei-Ersatz sinnvoll?

Erstellt von heinz1950, 10.03.2016, 10:52 Uhr · 24 Antworten · 4.182 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    120

    Standard

    #11
    EZ Jan. 94, und seitdem bei mir, und ich geb sie auch nicht her :-)
    Grüße
    Heinz

  2. Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    55

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Hermann (aus E) Beitrag anzeigen
    Heinz,
    welches Baujahr ist deine Q denn?

    Gruß Hermann
    Hallo Hermann, schreibt er doch 2016-22=1994

  3. Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    120

    Standard

    #13
    Ja, und danach gabs dann noch zwei Jahre die schwarze "Classic" und dann war Schluß mit der 1000er.
    Man kann sie aber auch heute noch "neu" (mit Tageszulassung von damals ?) kaufen. Irgendwo hab ich sie mal für 13 Riesen ( EURO!!) im Angebot gesehen. Ich hab im Januar 1994 schlappe 16.850 DM bezahlt.

  4. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #14
    Naja,
    rechnen kann ich auch. Ich habe nur sicherheitshalber nachgefragt, weil er unbedingt Bleizusatz in seinen Tank kippen will. Das muss er aber nicht, da sein Motor schon für bleifrei ausgelegt ist. Meine ist von 93 und hat 200tkm weg. Ich habe noch nie irgendwelche Zusätze gebraucht und sie ist auch nach 3-4 Monaten Standzeit immer angesprungen.

    Gruß Hermann

  5. Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    120

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Hermann (aus E) Beitrag anzeigen
    weil er unbedingt Bleizusatz in seinen Tank kippen will.
    Von "unbedingt reinkippen" kann ja keine Rede sein. Es geht auch ohne.
    Aber damals in der Türkei, als ich verbleiten Sprit getankt habe, hatte ich den Eindruck, sie liefe "einfach besser". Das kann natürlich auch an was ganz anderem gelegen haben.

  6. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #16
    Vielleicht hast du Sprit mit einer höheren Oktanzahl erwischt. Probier einfach mal Superplus, vielleicht hat es den selben Effekt.

  7. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #17
    Jetzt wird es aber mysthisch.

  8. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #18
    ": Auf Anraten anderer Biker hatte ich ein wenig Blei-Ersatz von Louis in den Tank gegeben und das Bike über Winter stehen gelassen. War der Blei-Ersatz vielleicht ein Fehler?"
    Nein, überflüssig. Benzin wurde verbleit um die Belastung der Ventilsitze zu mindern und im geringen Umfang die Klopffestigkeit zu verbessern. Mit der Zündfähigkeit hat das nichts zu tun.

  9. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #19
    Das gehört halt in Sparte der Ammenmärchen, genauso wie die zugegebenen 5ml Brennspiritus, um damit Wasser zu binden.

  10. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #20
    Also war der einzige Grund für verbleites Benzin, die Umwelt zu schädigen. Ein gewagter Ansatz.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Y-Rohr bzw. Kat - Ersatz für R 1150 GS / Adventure
    Von PA 8 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 11:05
  2. Zusätzlicher Lenkungsdämpfer sinnvoll?
    Von Carlimero im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2005, 21:59
  3. Schnelle Scheibenverstellung-Sinnvoll oder nicht?
    Von Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.05.2005, 01:33
  4. Sinnvolle Gimmicks/Zubehör?
    Von mr.spock im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 22:18
  5. Welche Extras sinnvoll
    Von Brutus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 20:38