Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

BMW R1100 Bremszang auf eine R100GS PD ?

Erstellt von voodoodick, 10.01.2010, 15:20 Uhr · 11 Antworten · 3.800 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    45

    Standard BMW R1100 Bremszang auf eine R100GS PD ?

    #1
    Hallo Leute, ich bin nicht so zufrieden von meine original 2 Kolbenbremse. Wollte wissen ob jemand hat schon eine Zange von eine R1100 GS auf eine R100GS montiert?

    Man findet solche auf ebay:

    http://cgi.ebay.com/BMW-R-1100-GS-25...ht_3022wt_1167

    Ich denke schone dass eine "Adapter Teile" bauen werden muss, aber pass es wegen die Dicke von der Bremsscheibe?

    Danke im voraus

    Gruss aus der Schweiz

  2. Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    65

    Standard gutes bremsen ??

    #2
    hallo in die Schweiz

    warum möchtest du dir unbedingt so viel arbeit machen.
    Kauf dir doch eine HE Scheibe mit Adapter für deinen originalen 2 Kolben Brembo Sattel.

    www.he-motorradtechnik.de

    Wenn du es dann ganz gut machen möchtest solltest du den Bremssattel mit einem Reparatursatz überholen, also neue Gummiringe und Staubschutzkappen rein und alles ist gut.

    gruss charly

    P.S. weiter unten hatten wir das Thema schon einmal
    und ich weiss nicht was euer MFK oder MKF dazu meint, gegen die Typen scheint unser TÜV ja wohl der reinste Walldorf Kindergarten zu sein.

  3. Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    45

    Standard

    #3
    hallo, Charlyo, danke für deine Antwort, ist aber nicht so billig....

  4. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #4
    Hallo,

    Du musst nur die Anlagefläche am Bremssattel abfräsen (lassen).

    Schau mal hier: http://www.powerboxer.de/2V-Brembo-4...emssattel.html


    Grüße
    Ingmar

  5. Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    45

    Standard

    #5
    hallo Ingmar, perfekt, dass war genau was ich suchte!

  6. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Ingmar Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Du musst nur die Anlagefläche am Bremssattel abfräsen (lassen).

    Schau mal hier: http://www.powerboxer.de/2V-Brembo-4...emssattel.html


    Grüße
    Ingmar
    Hallo!
    Ich habs auch gemacht.
    Mit Lucas-Sinterklötzen eine wesentlich bessere Bremswirkung.
    Die hydraulische Übersetzung ist auch günstiger.Die Handkraft ist viel besser zu dosieren.
    Gruß
    Karl

  7. Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    195

    Standard Sinterbeläge?

    #7
    Hallo, nur ne Frage nebenbei; hat man durch die Sinterbeläge einen höheren Verschleiß an der Bremsscheibe? Ich hab an meiner GS eine 320er HE mit normalem 2-Kolben-Sattel und normalen Belägen. Die Bremsleistung wird dadurch bestimmt besser aber die Scheibe?
    Gruss Ralf

  8. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von gs-ralle Beitrag anzeigen
    ... hat man durch die Sinterbeläge einen höheren Verschleiß an der Bremsscheibe? ...
    Ja.

  9. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #9
    Hallo!
    Irgendwie muß ich mir ja den höheren Reibwert erkaufen.
    Bin jetzt 20.000km gefahren mit der Bremse und der Scheibenverschleiß ist sehr gering.Du mußt also nicht alle 50.000km ne neue Scheibe kaufen.
    Gruß
    Karl

  10. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Charles50 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ich habs auch gemacht.
    Mit Lucas-Sinterklötzen eine wesentlich bessere Bremswirkung.
    Kann ich nur voll zustimmen.

    Die hydraulische Übersetzung ist auch günstiger.
    Wie kommst du darauf? Errechne mal die Kolbenfläche der 2- bzw. 4-Kolbensättel und sag mir dann ob sich der geringe Unterschied positiv auf die Übersetzung auswirkt.

    Die Handkraft ist viel besser zu dosieren.
    Gruß
    Karl
    Ja das stimmt. Allerdings wegen der Sinterbeläge und den sich besser verkeilenden Belägen (Großer Kolben in Laufrichtung vorne!)

    Gruß

    Gerhard


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist das eine R100GS Paris Dakar Classic?
    Von gsinteressent im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 18:58
  2. Frage: Was darf eine R100GS PD 1995 noch kosten?
    Von JackSmith im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 01:58
  3. Auspuff für eine R100GS/PD
    Von derbecki im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 23:40
  4. Welcher Tank passt auf eine 90'er R100GS
    Von TomBusch im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 10:56
  5. F 650 ST gegen eine R1100 GS
    Von MikeStgt im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 20:13