Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Was darf so etwas kosten ?

Erstellt von classicq, 11.11.2008, 19:30 Uhr · 22 Antworten · 8.665 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    81

    Standard Was darf so etwas kosten ?

    #1
    p7090068.jpgbmw1.jpg

    Liebe 2V-GS-Gemeinde !

    Ich habe keine Ahnung vom Zeitwert bzw. Werterhalt eines solchen Umbau´s, daher möchte ich das hier mal zu Diskusion stellen.

    Es ist ein Schalber-Umbau mit 1000 ccm.

    Was kann ich dafür ausgeben ???

    Vielen Dank für ehrliche Antworten !

  2. mind Gast

    Standard Abenteuerliche....

    #2
    Zitat Zitat von classicq Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P7090068.jpg 
Hits:	2412 
Größe:	100,1 KB 
ID:	10210Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BMW1.jpg 
Hits:	2992 
Größe:	81,7 KB 
ID:	10209

    Liebe 2V-GS-Gemeinde !

    Ich habe keine Ahnung vom Zeitwert bzw. Werterhalt eines solchen Umbau´s, daher möchte ich das hier mal zu Diskusion stellen.

    Es ist ein Schalber-Umbau mit 1000 ccm.

    Was kann ich dafür ausgeben ???

    Vielen Dank für ehrliche Antworten !
    ...Rahmenkonstruktion im Bereich Hinterradfederung! Habe schon das eine oder Andere gesehen, das noch nicht!

    Wenn Du alles eingetragen mitgeliefert bekommst würde ich sagen, das Teil darf nicht mehr als allerhöchstens 7k Euro kosten!

    Exoten sind schwer zu bewerten!

  3. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #3
    Irgendwie sehe ich da zwei unterschiedliche Maschinen.

    Welche soll es denn werden?

  4. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    37

    Standard

    #4
    Mir gefällt die "linke" besser

    Wonach werden eigentlich Exoten bewertet?

    Art des Umbaus? Preis der Zubehöteile? Aufwendigkeit des Umbaus?

  5. Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    81

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Irgendwie sehe ich da zwei unterschiedliche Maschinen.

    Welche soll es denn werden?
    Sind nur unterschiedliche Tanks, einmal 30 und einmal 8 Liter.

    Der finanzielle Aufwand soll über 16k eur gelegen haben, gebaut von

    Dakar-Legende Richard Schalber...

    Ich habe keine Vorstellung vom Wiederverkaufswert, Angeboten worden ist

    mit beiden Tanks für 11k eur, scheint mir zu hoch ??

  6. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    751

    Standard Was darf so etwas kosten?

    #6
    Es ist doch egal ob Schalber, Witzel, Hpn oder Gletter....
    Der Aufwand eine solche Maschine zu entwerfen bzw. zu bauen ist sehr hoch. Die Rahmenkonstruktion ist in diesem Fall Schalber od. Witzel, was jedoch aus der gleichen Schmiede stammt. Der Tank wurde damals meist von CCM Motorrädern geliehen und das Heck stammt aus einem Yamaha Regal. Ich bin mir sicher das der finanzielle Aufwand bei einer solchen Maschine höher ist als der für einen HP2 (Enduro) von der Stange.
    Allein die Gutachten für solche Exoten sind nicht leicht zu bekommen, und keiner von uns will etwas bewegen was er in zwei Jahren nicht wieder vom Tüv gesegnet bekommt. Wenn eine begabter Schrauber so ein Motorrad für sich selbst zusammenstellen will bemerkt er erst wieviel Hürten er dabei zu überqueren hat. Hat man endlich den gesuchten Tank für den Umbau gefunden, passt die Sitzbank die angedacht war nicht oder die Füllmenge ist zu gering. Dann kommt es darauf an, ob man mit dieser Enduro in das schwere Gelände will oder nur vor die Eisdiele. Die BMW´s wie abgebildet sind schon von Tim in der IGE und anderen zahlreichen Wettbewerben bewegt worden und haben genügent Auszeichnungen gewonnen.
    Mann kann solche Arbeit und Liebe die in so ein Maschine einfließt gar nicht in Werte fassen.

    Gruß Manuel Schad SWT-SPORTS

  7. Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    81

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von SWT-SPORTS Beitrag anzeigen
    Es ist doch egal ob Schalber, Witzel, Hpn oder Gletter....
    (...)

    Mann kann solche Arbeit und Liebe die in so ein Maschine einfließt gar nicht in Werte fassen.

    Gruß Manuel Schad SWT-SPORTS


    Es geht nicht um den ideellen Wert, sondern um einen tatsächlich am Markt zu erzielenden Wert und um Werterhalt.

    Gruß Guido

  8. Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von classicq Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um den ideellen Wert, sondern um einen tatsächlich am Markt zu erzielenden Wert und um Werterhalt.
    Hallo Guido,

    für solche Maschinen gibt es keinen funktionierenden Markt.
    Man findet einen, der genau sowas will - oder eben nicht.

    Der Aufwand ist ganz sicher weit höher als der aufgerufene Preis.
    Auch höher als die kolportierten 16Kilo.
    Alleine der 30 l-Tank kostet als Einzelstück ein Vermögen.

    Der Rahmen stammt aus der Witzel-Ecke, geschweißt hat den ein anderer. Der kann´s aber.
    Sitzposition dürfte gewöhnungsbedürftig sein.
    Vorher unbedingt fahren !!!

    Ich hätte Bedenken wegen der STVZO-Konformität, vulgo: ist die über´n TÜV ? Wenn das geklärt ist hast Du ein einmaliges Einzelstück.
    Leicht und sehr geländetauglich.


    Wenn Du sowas willst sind um die 10t€ sicher nicht zuviel, saubere Ausführung vorausgesetzt.

    q-treiber-Grüße
    Stephan

    http://www.wanderbaustelle.eu/hpn_rahmen.html

  9. Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    86

    Standard

    #9
    Ist halt was für absolute Individualisten und Fans von extremen
    Zweiventilumbauten. Für wen ein solches Motorrad einen sehr hohen Stellenwert hat, der möge es sich leisten, auch wenn es sehr viel
    Geld kostet für einen Normalverdiener wie mich z.B. Aber:
    So ein Kauf ist sehr sehr gut zu überlegen!
    Kann nämlich unter Umständen sein, daß man so ein Ding nur sehr
    schwer wieder für den selben Preis oder mit minimal Verlust
    wieder losbekommt, sollte man es sich anders überlegen!
    Ich hab da Erfahrung...

    Mfg,
    Tobias

  10. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von classicq Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P7090068.jpg 
Hits:	2412 
Größe:	100,1 KB 
ID:	10210Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BMW1.jpg 
Hits:	2992 
Größe:	81,7 KB 
ID:	10209

    Liebe 2V-GS-Gemeinde !

    Ich habe keine Ahnung vom Zeitwert bzw. Werterhalt eines solchen Umbau´s, daher möchte ich das hier mal zu Diskusion stellen.

    Es ist ein Schalber-Umbau mit 1000 ccm.

    Was kann ich dafür ausgeben ???

    Vielen Dank für ehrliche Antworten !

    hi, schöner umbau auf dem linken bild

    wenn du das teil geil findest und du schon immer genau so etwas haben wolltest und es dir leisten kannst, dann kauf das teil, denn ein solcher umbau verschlingt ´ne menge kohle, zeit und nerven egal ob du selbst umbaust oder umbauen lässt


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gebrauchte 1100er, was darf sie kosten?
    Von HennerAC im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 10:16
  2. was darf ein gebrauchtes gps v kosten?
    Von arbalo im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 11:43
  3. R 100 GS, Was darf die Q noch kosten.
    Von Gs-Dani im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 10:01
  4. was darf ein gebrauchter C3 kosten
    Von qtreiber im Forum Bekleidung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 12:32
  5. Was darf die kosten?
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 17:27