Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 53 von 53

Dichtungen an den Stößelstangendingern...

Erstellt von Quallentier, 03.03.2008, 19:48 Uhr · 52 Antworten · 13.912 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #51
    Komm vorbei !!
    Gippt auchn Bier hier (tja das is eben der Poet in mir..)

    Wenn ich die 90 S (offen und ohne Endrohre) probelaufen lasse, brauch ich nen Ausgleich VOR der Garage ... Du könntest das mit appem Krümmer und Deiner augenscheinlichen Gelassenheit locker kompensieren Qualli

  2. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #52
    Nochmal: Moin Di@k,

    mit dem Bier läßt sich Deine Poesie bestimmt auch besser ertragen .

    Meinste, daß sich die Geräuschkulisse dann gegenseitig aufhebt ?

    Oder geht's dir nur darum, wenn dann die grünen Jungs wegen Lärmbelästigung kommen sagen zu können: Näää, isch war dat net, dat war der Typ vor der Garage, den kenn isch auch jarnet . Und daß die dann einem Awalt eher glauben als einem Verbrecher im Blaumann ist doch klar...

  3. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #53
    So Leute,

    vielen Dank noch mal für Eure Tips!

    50 % der eigentlichen Operation sind seit Gestern abgeschlossen, Zeitverbrauch jenseits von Gut und Böse, aber der 2. Zylinder wird drastisch schneller gehen. Da nun alle erforderlichen Schrauben / Schraubverbindungen etc. wieder auf Vordermann gebracht und leichtgängig sind... Und gleichzeitig ein paar andere Arbeiten erledigt werden mußten...

    Etwas ins Schwitzen gebracht hat mich das nicht mehr vollständige Gewinde am Kopf für die Sternmutter (bei Betrachtung des Muttergewindes war ich erstaunt, daß am Kopf überhaupt noch was vom Gewinde war)... Aber mit 'nem geschärften Schraubenzieher den angebrochenen Müll abgeschert und das Gewinde etwas nachgeschnitzt, ist gutgegangen .

    Ebenfalls gestaunt habe ich über den Pudding, der sich mal Öl schimpfte. Habe ich beim Ölneukauf en bloc abgegeben , brauchte nicht mal ein Gefäß dafür (na gut, ich geb's ja zu, daß war jetzt etwas geflunkert... . Aber nicht viel!)

    Der eigentliche Grund für die Extremsifferei ist auch behoben . Da ich nun weiß, daß bei der 100GS am Ölfilter zur Abdichtung nach Außen nur der weiße O-Ring erforderlich ist, wird die Papierdichtung kein 3. Mal reißen können . Hatte ich vor Jahren schon mal, grade noch gemerkt, als ich an einer Ampel vor der Autobahnauffahrt stand... Wäre vermutlich sonst teuer geworden... Seltsamerweise brauchte ich 3 von den Metallscheiben, um den O-Ring so zu pressen, daß er wirklich dicht ist... Aber egal, JETZT ist's dicht!

    Nach dem ersten Anlassen MIT Auspuff war ich erst etwas irritiert, weil der "neue" Zylinder extrem geklappert hat. Aber nachdem ich festgestellt habe, daß ich beide Ventileinstellungen beim gleichen OT gemacht hatte (war mir nicht aufgefallen, weil ich ja nur den einen Zylinder ab hatte...) und somit das Ventilspiel tatsächlich bei so etwa 3 bis 4 Millimetern lag ... Erstaunlicher Weise ist sie aber trotzdem sahnemäßig angesprungen, hat halt nur einen Höllenklapperlärm gemacht . Nun ja, neu eingestellt, schön leise geklappert und immer noch Sahne (auch mit Kickstarter ) angesprungen.

    Hach, ging's mir gut, als ich dann endlich mal wieder ein paar Meter fahren konnte, bei BESTEM Wetter .

    Abends habe ich mir dann zur Feier des Tages und des schon mal gut abgeschlossenem Teilprojekts erst mal einen Sekt gegönnt.

    Wie gesagt, die andere Seite werde ich dann demnächst an einem Nachmittag erledigen.


 
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Oel läuft am linken Zylinder an den Dichtungen raus
    Von Ralle10 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 13:39
  2. Biete R 1100 GS + R 850 GS Ventildeckel Dichtungen
    Von quartex im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 19:28
  3. Dichtungen der Ventildeckelschrauben tauschen
    Von MarTwin im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 18:47