Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Dringend hilfe gebraucht !! Ladekontrollampe brennt nicht, batterie entlaedt

Erstellt von Fahrer, 16.07.2011, 23:33 Uhr · 21 Antworten · 3.854 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    100

    Standard Dringend hilfe gebraucht !! Ladekontrollampe brennt nicht, batterie entlaedt

    #1
    Hallo Kollegen,
    Ich sitz in Narbonne mit meiner R80 Gs bj 93.
    Die batterie hat sich waehrend der fahrt auf der autobahn so weit entladen dass ich nicht mehr starten konnte. Nachem ich die batterie aufgeladen hatte, ist mir aufgefallen, das die ladekontrolleuchte (LKL) bei eingeschalteter zuendung nicht leuchtet. Der offizielle BMW Motorradhaendler in narbonne hatte keinen Bock uns zu helfen. Hat jemand einen tip wie ich bei fehlersuche vorgehen kann?

    Kennt jemand einen hilfsbreiten Monteur in suedfrankreich?


    Danke
    Vg
    Fahrer

  2. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #2
    Sicherungen haste schon kontrolliert?

  3. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #3
    Hallo!
    Der einfachste Fall wäre:Birne der Kontrolleuchte defekt.Dann wird auch nicht geladen.Sonst tippe ich auf einen defekten Regler.
    Viel Glück!
    Karl

  4. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #4
    Versuch es mal mit SP.Motos.
    Der hat mir auch mal super und günstig geholfen!

    18 Avenue Toulouse
    11100 Narbonne, France
    04 68 42 23 20

    Gruß Hermann

  5. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #5
    Mein Tipp, Standardfehler, Rotor defekt.

  6. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Mein Tipp, Standardfehler, Rotor defekt.
    Das dürfte in der Tat die Ursache sein. Die Rotoren sind nicht wirklich Standfest und laufen bei mir als Verschleissteil. Bei Israel gibt's die Dinger für kleines Geld. Bei der Gelegenheit würde ich noch einen Blick auf die Kohlen werfen und gegebenenfalls gleich mit ersetzen.
    Beim Freundlichen wird der Ersatz dann eher teuer, aber wenn du in Narbonne hockst, wirst du wahrscheinlich in den sauren Apfel beissen müssen. Wenn du den Auspressstift oder die passende Auspressschraube nicht dabei hast, musst du dann auch noch den Freundlichen darum bitten müssen oder diesen gleich den Einbau machen lassen.
    Prüfen wäre an sich einfach. Deckel vorne abnehmen, die Kabel vom Stator ausstecken und den Rotor auf Durchgang prüfen. Da du aber kein Multimeter dabei haben wirst, hol dir ein Kabel, häng eine Glühbirne (z.B. Standlichtbirne 5W) rein und führe einen Strang von der Batterie zum einen Schleifring, an den anderen hängst du die Masse. Wenn das Lämpchen leuchtet, wäre der Rotor noch in Ordnung, wenn nicht, Bingo, Fehler gefunden und am Montag bekommst du vielleicht ab Lager einen neuen Rotor.

    Greetz

  7. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    100

    Standard Frage

    #7
    Hallo,
    bin wieder zuhause.
    1000km mit Ladegerät. Nachts laden, am Tag fahren.
    Mit dem guten Boschladegerät C3 aus dem spanischen Fachhandel.
    Wenn ohne weitere Verbraucher gefahren wird, geht das.
    BMW-Narbonne kannst Du vergessen, sowieso mit einem 2-Ventiler. Ich hätte in 14 Tagen einen Termin bekommen.
    Die wollten nicht- ist nichts verdient.
    SP-Motors hatte auch keine Zeit.
    Bestellen von Teilen dauert min. 4 Tage.
    (mit ADAC wäre es schneller gegangen)

    Nun meine Frage:
    ich konnte Regler und Lampe und Verbindungen und Sicherung ausschließen- Hole mir jetzt einen Rotor: taugen die 60€ Teile aus der Bucht? Wer hat Erfahrungen?
    mfg

  8. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Fahrer Beitrag anzeigen
    ......Hole mir jetzt einen Rotor: taugen die 60€ Teile aus der Bucht? ....
    Nimm einen von Theml, Huschke&Wirth, Siebenrock etc.

  9. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Fahrer Beitrag anzeigen
    taugen die 60€ Teile aus der Bucht?
    Das Originalteil bei BMW kostet 301 plus .........ssteuer.... Frage beantwortet?

  10. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    100

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Nimm einen von Theml, Huschke&Wirth, Siebenrock etc.
    Warum?

    Kennt jemand den M-Autoteile in Bad Breisig?
    mfg


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauch dringend Hilfe !!!! Elektrikproblem!
    Von BoGSer_Tom im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 16:42
  2. Bräuchte Eure Hilfe mal dringend...
    Von Britax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 10:46
  3. dringend hilfe für extrem-umbau
    Von chatgeist im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 16:33
  4. Brauch dringend EURE Hilfe!!!!!
    Von Stephano26 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 21:48