Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

ein neuer basic fahrer

Erstellt von sidenote, 20.04.2010, 08:46 Uhr · 10 Antworten · 1.575 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    2

    Standard ein neuer basic fahrer

    #1
    guten morgen....

    seid ca. 2 wochen bin ich stolzer besitzer eine r 80 gs basic. sie ist in einem super gutem originalem zustand und wurde erst ca. 3000 km gefahren. sie war nicht ganz billig, aber ich konnte sie ganz einfach nicht vergessen..............smile.
    ich selbst bin nicht der "schraubertyp" an sich, aber dennoch habe ich ein gutes technisches verständnis. allerdings gibt es doch auch den bedarf an erklärungen und gewissen hilfestellungen.

    nun zu meiner ersten frage.

    mein motorrad wurde 1998 das erstemal zugelassen und wurde wenig bewegt. ich gehe davon aus, dass die reifen, obwohl die profiltiefe noch ausrechend ist, gewechselt werden sollten. nun würde mich interessieren welcher reifentyp für meine zwecke am geeignesten ist. ich habe nicht vor mit dem motorrad off road zu fahren, sondern nur gemütlich dahin zu cruisen.

    ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ich hier von anderen basic fahrern ein paar tipps erhalten könnte.

    vielen dank....................

  2. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #2
    Metzeler Enduro 3 Sahara sieht klasse aus (passt also gut zur Basic) und ist unbedingt strassentauglich bis zur letzten Rille. Läuft ein bisschen lauter als andere, aber dann hört man dich wenigstens - soll ja keiner deine schone Basic plätten. Glückwunsch übrigens, ein Traumbike!
    Georg

  3. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #3
    Hallo und erst einmal willkommen hier,
    wen es Endurooptik sein soll, ist der Heidenau K60 ein guter Tip. Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Für reinen Straßeneinsatz soll der Bridgestone BT45 sehr gut sein. Habe ich aber selber noch nicht probiert.

  4. Registriert seit
    01.08.2009
    Beiträge
    29

    Standard Metzeler

    #4
    Hallo,
    glückwunsch zur Maschiene...
    Hatte auch das Problem, welchen Reifen ich drauf ziehen sollte...
    Auf meiner PD von 89 waren Metzeler Tourance drauf.
    Hab mich nach langem hin und her füür den Nachfolger Metzeler Tourance EXP entschieden. Denke der Reifen ist aber nur was für die Straße-wenn Du also auch mal ins Gelände willst, ist der wohl nicht so empfehlenswert (Profil ist nicht so dafür geeignet). Hab den Reifen jetzt seit zwei Wochen und bin etwa 300 km gefahren und muss sagen, dass ich vom Grip auf der Straße bis jetzt sehr angetan bin. Bei Regen bin ich noch nicht gefahren, allerdings über ne ziemlich nasse Straße. Ging auch ganz gut.
    Allerdings hat mir die Verkäuferin gesagt, dass die Haltbarkeit nicht so gut ist wie bei dem Metzeler Tourance. Er soll wohl so etwa 7000 km halten.
    Naja, mir reicht das.
    Also, wenn Du mehr Asphalt fahren willst, kann ich dir den empfehlen (falls er für Dein Bike zulässig ist), wann du mehr ins Gelände willst, dann such dir einen grobstolligeren Reifen...
    Viel Spaß mit Deiner neuen und viel Erfolg bei der Suche...
    Gruß
    Frank

  5. Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    15

    Standard ein neuer basic fahrer

    #5
    Hallo zusammen,

    kann die Aussage mit dem Sahara 3 nur bestätigen. Sieht auf der Basic sehr gut aus und schlägt sich auf Straße und im leichten bis mittleren Gelände bestens.

    Gruss
    Dieter

  6. Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    2

    Standard

    #6
    guten morgen......



    vielen dank für die hilfreichen tipps zur reifenwahl!


    ich werde mich jetzt mal "schlau" machen, welcher die beste bewertung bei einem reifentest erhalten hat. zumindest

    vom aussehen gefällt mir der enduro 3 sahara am besten von allen!


    alles gute....ciao

  7. Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    28

    Standard Basic

    #7
    Hallo,
    Glückwunsch zur Basic. Auch ich habe erst letztes Jahr zugeschlagen. Diese Bikes sind einfach super. Nun zu Deiner Frage. Mit dem Tourance machst Du sicher nichts verkehrt, auf der Strasse super, auch bei Nässe, in leichtem Gelände brauchbar. Ich habe mir ( mehr aus optischen Gründen ) TKC 80 aufziehen lassen. Wenn man vorher nur Strassenreifen ( Tourance ) gefahren ist sind die am Anfang gewöhnungsbedürftig. Kippen in scharfen Kurven über den Rand der Lauffläche. Das fühlt sich komisch an, ist aber problemlos zu fahren.

    Stef

  8. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #8
    Den Reifen nach optischen Qualitäten auszuwählen ist doch etwas sinnbefreit. Klar sieht ein grobstolliger Reifen auf einer GS ganz nett aus, aber ab 20km/h kann man das ohnehin nicht mehr sehen.
    Der Enduro 3 ist auf der Strasse doch grenzwertig, in Kurven rutscht das Teil ohne Sinn und Verstand, dabei hat das Teil dann eine sehr begrenzte Lebensdauer. Der Enduro 4, bzw. Tourance ist da schon wesentlich besser, an sich ein toller Reifen, nur wenn man dann die GS mal auf einem Conti Trailattack erlebt hat, vergisst man die Optik sofort und geniesst die Haftung runter bis auf die Sturzbügel, ein Fahren wie auf Schienen.

    Greetz

  9. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.654

    Standard

    #9
    Wenn es enduromäßig aussehen, aber auch auf der Straße Spaß machen soll, würde ich den Heidenau K60 wählen.

  10. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Wenn es enduromäßig aussehen, aber auch auf der Straße Spaß machen soll, würde ich den Heidenau K60 wählen.
    Hi,
    ich weis zwar nicht wie das bei einer G/S so ist, aber bei mir kommt er nicht wieder drauf.
    Grund: Das Profil wird ja schon durch schieben weniger.
    Im Ernst, das ist nun der zweite hintere den ich runter rubbel. Leider habe ich mein Doku hier in der Arbeit nicht, aber das ist schon extrem gegenüber anderen (nicht so Endurolook). Sogar der weiche Anakee hat hier merklich länger gehalten.
    Mag an der 130/80-17 Größe liegen. So weit ich weis hat der 140er bereits neu mehr Profil, aber das ist dann selbst mir (Als Nasshaftungsfanatiker) zu viel.

    Gruß

    Gerhard


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer GS - Fahrer
    Von jockey im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 18:54
  2. neuer GS-Fahrer aus MG
    Von nikita154 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 22:07
  3. neuer HP 2 Fahrer
    Von Boxer Wolle im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 15:12
  4. neuer HP2 Fahrer :)
    Von vau zwo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 21:36
  5. Neuer GS-Fahrer
    Von Willi49 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 10:13