Ergebnis 1 bis 4 von 4

Einzelsitz R80GS

Erstellt von Keusen, 30.07.2014, 17:14 Uhr · 3 Antworten · 873 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    34

    Standard Einzelsitz R80GS

    #1
    Seit gestern hab ich nun meine "Neue" R80GS

    Bj 94 mit knapp 12tkm :-)

    Alles soweit in Ordnung bis auf die Sitzposition
    ich bin recht groß und auch schwerer als der
    Durchschnitt und habe da etwas Probleme mit
    dem Kniewinkel.

    Also entweder tiefere Rasten, die setzen dann aber
    auch früher auf ? ( Erfahrung mit der R1150GS ) oder
    aber besser eine höhere Sitzbank und Lenkerböckchen ?

    Ich bin eher für die zweite Lösung , da ich auf den letzten
    längeren Touren gemerkt habe, dass am Ende des Tages
    immer der Arsch das begrenzende Element ist, also muss
    da ne bequemere Sitzbank her

    Und da ich eh immer alleine unterwegs bin, bietet sich eine
    Einzelsitzbank mit dem zusätzlichen Gepäckträger ja gradezu
    an.

    Aber wenn ich mir die Einzelsitzbänke so anschaue, sehen die
    auch nicht viel bequemer und höher aus als die normalen Sitz-
    bänke.

    Und wenn ich schon zum Polsterer muss, wäre es ja eigentlich
    Unfug eine neue Einzelsitzbank zu kaufen , und die dann direkt
    wieder zu schlachten :-(

    Wer hat Erfahrungen mit vernünftigen Einzelsitzbänken und /
    ggf noch eine Grundpaltte über, die man dann aufpolstern könnte

    Auf der 1150er hab ich einen Corbin Einzelsitz, der ist schon echt
    prima, passt aber überhaupt nicht auf die R80GS :-( und das Original
    von Corbin für die R80 GS ist mir zu tief und zu teuer ?

    Wer kann helfen und weiss weiter ?

    Schönen Dank

    Eugen j.keusen

    http://schwenker-gespanne.de/forum/index.php?page=Index

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.654

    Standard

    #2
    Erhöhte Einzelbank ist schon die richtige Lösung, aber auch gebraucht sind die Dinger reichlich teuer. Fußrasten nach unten würde ich nicht machen, die Schräglagenfreiheit leidet zu sehr.

  3. Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    34

    Standard

    #3
    Hab ich mir auch schon so gedacht, ich wollte eh Pivot Pegs montieren,
    damit lässt sich im stehen und bei Leuten mit großen Füssen einfach
    besser fahren, damit hätte sich die Lösung mit der Tieferlegung eh erledigt

    Ich habe mittlerweile auch einen Hersteller gefunden, der mir die Sitzschale
    in neu zu einem erträglichen Kurs liefert, dielasse ich dann beim Jungbluth
    entsprechend passend polstern, dann bekomme ich hoffentlich genau dass,
    was mein Arsch braucht :-)

    Reichlich Grip in allen Lagen wünscht

    Eugen j.Keusen

    http://schwenker-gespanne.de/forum/index.php?page=Index

  4. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Erhöhte Einzelbank ist schon die richtige Lösung, aber auch gebraucht sind die Dinger reichlich teuer. Fußrasten nach unten würde ich nicht machen, die Schräglagenfreiheit leidet zu sehr.
    Ach, die schleifen sich mit der Zeit schon ein…


 

Ähnliche Themen

  1. R80G/S Bremsscheibe und R80-R100GS Fußrasten
    Von MiGSel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 16:08
  2. verkaufe schöne umgebaute R80GS
    Von thomson im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 13:02
  3. Tacho ändern bei R80GS
    Von Harry 60 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 16:41
  4. Suche Seitendeckel Links R80G/S weiß
    Von uki im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2005, 16:22
  5. Kardanklackern bei R80G/S Bj.1986
    Von M.W.D1 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2005, 17:13