Ergebnis 1 bis 10 von 10

Faltenbälge

Erstellt von Dubliner, 03.02.2011, 21:47 Uhr · 9 Antworten · 1.451 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard Faltenbälge

    #1
    Moin an alle,
    habe gerade mit Schrecken festgestellt, dass die Faltenbälge an der Gabel meiner 88er 100GS die ersten Risse aufweisen. das nach 23 Jahren - eine Schande. An meiner 72er /5 waren sie bis zum Schluss (Verkauf 2009) noch ansehnlich. Also baue ich die doch ein, oder?
    Hat jemand Erfahrung, ob das ohne grössere Probleme geht/ Optisch wäre es auf jeden Fall eine Verbesserung, die Gummipräser mit ihren 11 Rippen an der Gabel zu haben, denke ich.
    Gruss aus Windstärke 11 in Dublin, (war hart, die Kuh heute auf der Strasse zu halten)
    Georg

  2. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #2
    Das geht bedingt relativ einfach: Schau dir die Gabel an und dann wirf einen Blick auf die Faltenbälge. Jetzt muss alles abgeschraubt werden, das dem Einführen der neuen Bälge im Weg stehen würde.... Rad, Bremszange, Stabilisator.... dann lassen sich die Gummibälge mit viel Geduld und Liebe raufzentrieren, ohne dass du die Gabel auseinander nehmen musst.

    Greetz

  3. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #3
    Dank dir, genauso hatte ich mir das vorgestellt. Mir war nur nicht klar, ob a) die Länge geht und b) der Durchmesser, denn die /5 Gabel hat 35mm Standrohre, die GS Gable 40er, und auf der 35mm Gabel sassen die Gummis schon recht stramm. Aufgrund der regen Antworterei auf meine Frage scheint mir aber noch nie jemand das gemacht zu haben, oder?

  4. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #4
    Ich habe nur eine Gabel, eine GS Gabel und die Faltenbälge sind erst 19 Jahre alt, haben keine Risse, somit habe ich das noch nicht machen müssen, aber wenn es denn mal sein müsste, würde ich das so angehen. Was die Durchmesserunterschiede angeht, so passen sich die Bälge dann schon an, die Briden schaffen das schon.

    Cheers

  5. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #5
    I will report back...
    Gruss aus dem Sturm in die Berge
    Georg

  6. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #6
    Hallo!
    Ich spiele mit dem Gedanken diese neuartigen Neopren Überzieher anzuschaffen.
    Gefällt mir gut und pumpt nicht so den Dreck rein und raus.
    Karl

  7. Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    50

    Standard

    #7
    Moin

    ich fahre die Neopren-Überzierher auf meiner Offroadkuh,und seitdem habe ich keine Probleme mehr mit defekten Gabeldichtringen nach Schlammpassagen. Siehe ! www.battletwins.de

    Thorsten

  8. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Charles50 Beitrag anzeigen
    Neopren Überzieher
    Und wo gibts die?

  9. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #9
    Hallo!
    Ich gehe immer zu www.fennek-tours.de
    Die haben Plan und sind sehr zuverlässig.
    Ist bei mir um die Ecke.Du bist wohl etwas weiter weg.
    Karl

  10. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #10
    Gut gefolgert, Charles, ein wenig weiter weg.
    Wie komme ich auf meiner Insel an die Dinger?
    Georg


 

Ähnliche Themen

  1. Faltenbälge für die R80G/S
    Von DrTaglioni im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 19:37
  2. Faltenbälge wechseln
    Von mimawag im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 20:23
  3. Faltenbälge für Gabel
    Von klasyl im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 00:56