Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Freigabe Dunlop Trailmax TR91 für R 100 GS

Erstellt von GSfrie, 17.06.2011, 18:55 Uhr · 13 Antworten · 3.346 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard Freigabe Dunlop Trailmax TR91 für R 100 GS

    #1
    Hallo zusammen,

    weiss jemand ob der Reifen für die 100-er GS freigegeben ist? Irgendwie finde ich auf der
    HP von Dunlop zwar den Reifen, bei der detailierten Suche kommt da aber nichts .

    Weiss da jemand etwas genaueres?

  2. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.245

    Standard

    #2
    Nabend,
    bei meiner stehen nur die Reifengrößen drin, und das ich vorne den T66 radial mit hinterem T66 diagonal (oder umgekehrt) fahren darf.
    Also, darf ich Quasi alles fahren was die richtige Größe hat.

    Gruß Hermann

  3. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #3
    Das dumme ist nur, dass es den TR91 wie viele der guten neuen Reifen nur in 130/80R17 anstatt in 130/80-17 gibt.

    Deshalb brauchst du hier eine Freigabe. Ist nämlich so nicht eingetragen!

    Hab auch schon gesucht und nix gefunden.

    Übrigens ich hatte den TR91 bereits vorne drauf Juni letzten Jahres bis Juni dieses Jahr.
    War echt Klasse der Reifen.
    Der Pirelli Scorpion Trail hinten übrigens auch. Den gibts mit dem richtigen Geschwindigkeitsindex leider auch nur in Radial. Aber dafür ist ne Freigabe vorhanden.

    Gruß

    Gerhard

  4. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #4
    Hallo Hermann,

    wenn ich das richtig verstehe, darf ich laut Papieren nur Diagonal fahren. Zumindest hab ich mir
    bisher immer sicherheitshalber die Freigabe vom Hersteller besorgt wenn ich neue Reifen aufgezogen habe.

    Die erste Zeit wollte der Tüv / Dekra die Freigabe auch jedesmal sehen. Das hat sich erst die letzten
    beiden Male geändert. Die Prüfer wollten das garnicht mehr sehen.

    Nur drauf verzichten und ohne Freigabe Reifen montieren möchte ich dann (noch) nicht.

  5. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.245

    Standard

    #5
    Tja,
    das ist eine Frage für die Experten. Meiner Meinung nach kannst du alles aufziehen, wenn vorne und hinten der gleiche Reifentyp verwendet wird, also Diagonal/Diagonal oder Radial/Radial (gibt es das überhaupt für Enduros). Die einzige Ausnahme steht in den Papieren.
    Aber vielleicht ist das auch nicht ganz richtig.

    Gruß Hermann

  6. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #6
    Also nochmal,

    wenn du bei deinem BMW-Motorrad vom Typ 247E (was deine GS auch ist) die Reifengröße die eingetragen ist drauf machst, darfst du kombinieren wie du willst.
    Alles andere benötigt eine Freigabe oder ABnahme des TÜV's.

    Auch wenn manche noch nicht verstanden haben, dass Diagonal und Radial in der Reifengröße verschlüsselt ist, heist das nicht du darfst Radialbereifung fahren.

    Es gibt hier auch immer wieder besserwisser die behaupten ohne Freigabe geht gar nicht. Wahrscheinlich brauchen die auch eine Extra Freigabe für ne Blinkerbirne, wenn sie nicht bei BMW gekauft ist .
    Im Gegensatz zu denen habe ich die Stellungnahme von BMW Motorrad, dass die auf ihrer Bereifungsseite erwähnte Bereifung mit Diagonalreifen nur als Beispiel zu sehen ist. Die anderen stellen Mischbereifung (Diagonal/Radial) dar und deshalb gibt es dafür auch extra die Freigabe als Download.

    Ich habe den exakten Text schon hier und auch in anderen Foren als Zitat gepostet.

    Das ist so und gut ist's.

    Viele Grüße

    Gerhard

  7. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    #7
    Glasklar...
    Mischbereifung ( Bauart ) ist , solange nicht ausdrücklich erlaubt, regelrecht verboten.

  8. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Unglücklich keine Freigabe für die 100-er GS

    #8
    Hallo zusammen,

    folgende Antwort kam heute von Dunlop zu meiner Anfrage ob der Reifen für die 100-er GS eine Freigabe hat:

    Hallo Herr ....

    vielen Dank für Ihre Anfrage.


    Leider liegt keine wie von Ihnen gewünschte Freigabe vor. Eine entsprechende Ausrüstung des angegebenen Motorrades wäre,
    sofern eine Reifenbindung besteht, nur nach Abnahme durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen (z. B. TÜV)
    zulässig. Technische Datenblätter hierfür können wir Ihnen bei Bedarf zusenden.


    Mit freundlichem Gruss

    i. A. ........

    Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH
    TireInfoCenter


    Dunlopstr. 2
    63450 Hanau


    Somit hat sich das wohl zumindest für's Erste erledigt

  9. Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    304

    Standard

    #9
    Hallo zusammen,

    seit 2014 gibt es für den Dunlop Trailmax TR91 eine Freigabe für die BMW R100GS

    Grüße

  10. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #10
    Stimmt. Die haben auf ihrer Seite die Freigabe als Download.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Dunlop Trailmax TR91
    Von MaverikX im Forum Reifen
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 18.01.2015, 13:50
  2. Dunlop TR91
    Von Edi990 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 13:14
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 16:57
  4. CTA Z vs. Dunlop TR91 auf 1200 GS
    Von cappo im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 15:21
  5. Dunlop TR91
    Von Smile im Forum Reifen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 20:00