Ergebnis 1 bis 8 von 8

Was für Idioten

Erstellt von Supermiene, 25.04.2011, 18:23 Uhr · 7 Antworten · 1.811 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    14

    Standard Was für Idioten

    #1
    Hallo,

    vorgestern wurde mir von der Polizei mitgeteilt, dass mein liebes Motorrad durch Vandalismus nicht mehr seinen Zustand von vor meiner Osterabreise hat. Stattdessen haben Sie es liegend auf unserem an die Straße grenzenden Parkplatz vorgefunden. Blinker kaputt, Spiegel weg. Aber auf den ersten Blick (ich bin gerade heimgekommen) viel schlimmer... da findet sich auch etwas mehr Öl.

    Ich habe die Bilder mal angehängt. Das Motorrad ist nach rechts gefallen. Erstmal scheint das Motorrad sauber, daher frage ich mich, wo die ganzen Ölflecken herkommen, denn die BMW ölt normalerweise nicht. Außerdem sind diese etwas verstreut. Desweiteren habe ich links und rechts auf dem Motorschutz einen Öltropfen entdeckt. Dieser scheint irgendwie vom Auspuff aus loszugehen, sehe aber nichts explizites.
    Gibt es sowas wie einen Ölüberlauf, so dass das alles auch ganz harmlos sein kann?
    Ich habe den Motor mal gestartet und erstmal qualmte es stark. Aus dem Auspuff und aus der Region vom Verbindungsstück zwischen den Auspuffrohren, wo auch viel Öl hängt. Bloß wo kommt das her?
    Nachher lief der Motor normal.

    Leider geht der Gaszug nicht mehr zurück.


    Schönen Gruß
    Peer

    P.s.: Zeugen gab es keine.






  2. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #2
    Hallo zum ersten.

    Scheisse, echt. Aber probier mal zuerst den Gasgriff wieder etwas nach aussen zu drehen und guck dann auch gleich, ob der Lenker etwas verbogen ist. Blinker und Rückspiegel kann man ja wieder dran machen. Wegen dem Öl...., das war vermutlich nur wegen der Seitenlage in den Zylinderraum gesickert, nehme ich an.

    Nimm noch ein Bierchen und einen Schnaps dazu, ausatmen und abhaken. Falls die Versicherung was zahlt, noch besser.

    Alles Gute

  3. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #3
    Hallo Peer
    Das iss ja richtig sch.....!
    Warum tun die Leute sowas?
    Vom technischen her kann ich Dir da auch keinen Tip geben. Aber meine 1200er ist mir letztes Jahr auch mal bei laufenden Motor umgekippt und nach der Aktion hatte ich das Gefühl das sie etwas mehr qualmt und es nach verbrannten Öl riecht. Das hat sich dann aber während der Tour wieder gegeben.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #4
    ich sehe auf den Bildern überhaupt nichts besorgniserregendes. ist doch ein 2V ;-)
    Wenn bischen Öl rausgelaufen ist, dann raucht das halt, wenns auf den Auspuff kommt
    Auf einem Parkplatz denke ich nicht an Vandalismus, sondern wohl eher an Unfallflucht. angefahren und liegen gelassen.

    Ich denke das Öl kommt aus der Ventildeckelgegend, da sie drauflag, kann bischen rausgelaufen sein. Wenn du das Moped dann aufhebst, läuft das Öl der Schwerkraft folgend auf den Auspuff. Fahr mal Enduro, da hast das öfter.
    Blinker und Spiegel ersetzt u.U. die Versicherung.
    Der Gasgriff hat sich wohl beim drauffallen verklemmt.
    ruf mal deine Versicherung an und frag einfach.

  5. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #5
    Deshalb ist das Geld in einen abschließbaren Garagenplatz gut angelegt.

    Ich käme nie im Traum darauf hier mein Mopped länger als unbedingt nötig im öffentlich zugänglichen Raum abzustellen.

    Trotzdem mein Beileid an den OP.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Beste Bohne Beitrag anzeigen
    Ich käme nie im Traum darauf hier mein Mopped länger als unbedingt nötig im öffentlich zugänglichen Raum abzustellen..
    auf die Idee käme ich in Hamburg auch nicht

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Keine Panik

    #7
    die Q raucht eben manchmal (stell sie mal bei ungünstigem Ventilstand auf den Seitenständer ) is alles ok (Tiger schriebs ja schon)

    Rest ist Mechanik (Gasgriff etc)

  8. Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    65

    Standard

    #8
    hallo Peer

    du schreibst das die Maschine auf die rechte Seite gefallen ist.
    Wenn sie auf den rechten Sturzbügel gefallen ist kann es sein das sich die Hohlschrauben vom Ölkühler am Filtergehäuse gelöst haben.

    Das würde den Ölfleck auf dem Motorschutz erklären.
    Beim fahren sieht im ersten Moment alles gesund aus, nur verlierst du tröpfchenweise dein Motoröl bis plötzlich die rote Lampe angeht.

    Frag mich jetzt nicht woher ich das weiss, aber so eine neue Nockenwelle mit Stössel usw. war nicht gerade billig

    gruss charly


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 13:05
  2. Wie man einen Idioten verwirrt
    Von Python im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 20:08