Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Fussbremshebel Vergrösserung bei G/S möglich?

Erstellt von elro, 24.11.2008, 20:26 Uhr · 12 Antworten · 2.108 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    15

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von elro Beitrag anzeigen
    Hallo Chris

    Danke für die Klärung, ich finde den Hebel wirklich klein und schwer zugänglich.
    Hast Du so einen Selbstbau schon gemacht? Wäre dann für ein kurze Beschreibung dankbar.
    Gruss
    Rolf
    Hallo Rolf,
    witziger weise habe ich das für nächste woche geplant, im zuge meines gespannprojektes.
    ich werde jedoch die schraubbare variante bauen und testen.
    geschweist hab ich das mal bei einem gespann gesehen.

    wenn ich´s fertig habe, stell ich bilder und maße hier ein.

    den fußbremshebel musste ich auch etwas "kaltverformen", da er so dicht am rahmen stand, das mein hilfsrahmen nicht hingepasst hab.
    das hat auch schon besserung gebracht.

    chris

  2. Registriert seit
    10.02.2006
    Beiträge
    13

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Nutzkrad Treiber Beitrag anzeigen
    Hallo Rolf,
    witziger weise habe ich das für nächste woche geplant, im zuge meines gespannprojektes.
    ich werde jedoch die schraubbare variante bauen und testen.
    geschweist hab ich das mal bei einem gespann gesehen.

    wenn ich´s fertig habe, stell ich bilder und maße hier ein.

    den fußbremshebel musste ich auch etwas "kaltverformen", da er so dicht am rahmen stand, das mein hilfsrahmen nicht hingepasst hab.
    das hat auch schon besserung gebracht.

    chris
    Hallo Chris

    Ich habe die G/S auch als Gespann, da wird es noch enger. Daher suche ich ja auch nach einer besseren Lösung.Derzeit bremse ich fast nur mit der Vorderradbremse....
    Ich bin also sehr interessiert an Deiner Info.

    Gruss
    Rolf

  3. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    27

    Standard

    #13
    Ich finde die "Trittfläche" des Pedals eigentlich nicht zu klein.
    Selbst mit Cross-Stiefeln kriege ich sie gut zu fassen.
    Allerdings habe ich mir den Hebel auch so geändert, dass die Trittfläche deutlich tiefer liegt.
    So brauche ich nur den Fuss etwas nach links zu drehen und kann bremsen.
    Bei der Normallage des Hebels müßte ich sonst den Fuss heben und nach links drehen, das würde aber wohl etwas zu lange dauern.

    Lars


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche SUCHE KOTFLÜGEL VERGRÖSSERUNG VORNE
    Von Volker62 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 21:16
  2. Fussbremshebel
    Von bigdog im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 12:18
  3. Fussbremshebel der ADV
    Von Muuuhhh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 20:11
  4. Suche Fussbremshebel für 1150GS
    Von Moni70 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 20:09
  5. B: Fussbremshebel Vergrößerung 11er GS
    Von palmstrollo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 09:11