Ergebnis 1 bis 6 von 6

Garda-Nachlese Elektrik-Problem Teil 2

Erstellt von Quallentier, 16.07.2012, 15:17 Uhr · 5 Antworten · 1.133 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard Garda-Nachlese Elektrik-Problem Teil 2

    #1
    Hallo Leute,

    nachdem mein Möppi mit neuem Rotor wieder einwandfrei lädt war ein paar Tage später der Öldruckschalter undicht... Naja, ist jetzt auch erledigt.

    Dann habe ich jedenfalls die Hupe wieder angelemmt, die mich ja auf ein elektrisches Problem aufmerksam machte...

    Schien alles im Lot zu sein bis ich Samstag Abend noch mal los wollte und der Druck auf den Anlasser nur ein einzelnes Klacken verursachte. Ladekontrollleuchte und alles funktionierte wie es soll. Dachte dann erst mal an das Feldgehäuse, weil sonst elektrisch alles i.O. schien.
    Heute dann mal Batterie gemessen: 12,2 V

    Daraufhin erst mal die Hupe wieder abgeklemmt und Batterie ans Ladegerät.
    Und den Tank runtergeholt. Es hatte mich ja schon stutzig gemacht, daß die Hupe scheinbar direkt an die Batterie angeschlossen war. Aber zu dem, was ich heute festgestellt habe, fällt mir nix mehr ein:

    Die Hupe war dauerhaft an PLUS direkt an die Batterie geklemmt. Die Masse ist über den Multistecker unterm Cockpit mit auf eine andere Masse gefriemelt, sodaß also über den Hupenknopf scheinbar die Masse durchgeschaltet wird:
    1. Masseanschluß der Hupe
    2. Im Stecker ist das Kabel durchgeschleift auf dieses Kabel



    Das ist wohl der ursprüngliche Hupenanschluß, das 2-adrige schwarze Kabel ist einfach nur abgeschnitten und baumelt unter'm Tank:
    1: Hupenkabel
    2: Stecker, keine Ahnung wofür... Weiß das jemand



    Etwas weiter links endet ein blau-weißes Kabel, ist das normal



    Ist eines der kleineren Relais das Huprelais?



    Kann sich jemand vorstellen, wofür das Gebastel gut gewesen sein soll
    Die Hupe scheint mir relativ laut zu sein, könnte das der Grund sein? Direktanschluß lauter als über Relais
    Oder Hupenrelais defekt und deshalb die Bastelei Kann jemand so bescheuert sein und so'ne Aktion veranstalten statt das Relais zu wechseln

    Bin gespannt auf Eure Antworten...

  2. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard Weiterer Output

    #2
    So, habe mal noch etwas rumgedoktort...

    zu Foddo 1: Das Massekabel habe ich entfernt.

    zu Foddo 2: Die orginalen Anschlußkabel habe ich durchgemessen, funktionieren einwandfrei. Das Relais ist also auch i.O.
    Warum die Hupe direkt angeschlossen war ist mir ein Rätsel...
    Was das für ein freier Stecker ist interessiert mich immer noch.

    zu Foddo 3: Auf dem mir vorliegenden Schaltplan ist ein blau-weißes Kabel vom Blinkgeber zum Warnblinkrelais eingezeichnet.
    Aber Blinker / Warnblinker sowie Kontrollleuchten funktionieren einwandfrei, also

    zu Foddo 4: Da das Hupenrelais einwandfrei arbeitet ist es unwichtig geworden, welches Relais es ist. Würde mich aber trotzdem interessieren, man weß ja nie...

  3. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #3
    Hallo!
    Bin mir nicht ganz sicher,glaube aber,der Stecker ist für die Heizgriffe.Habe eine 88er GS,da ist die Elektrik etwas anders.
    Gruß
    Karl

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #4
    Hallo Karl,

    eine 90er 100GS habe ich auch noch, aber die Elektrik hat ja einige Unterschiede

    Im Cockpit ist ein Schalter für Heizgriffe, aber montiert sind keine. Werde dann mal durchmessen, ob sich da was tut.
    Danke für den Tipp!

  5. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    zu Foddo 4: Da das Hupenrelais einwandfrei arbeitet ist es unwichtig geworden, welches Relais es ist. Würde mich aber trotzdem interessieren, man weß ja nie...
    Zieh doch mal eins ab und teste nochmal. Wenns dann nicht mehr geht...

    Grüße
    Ingmar

  6. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #6
    Ingmar, Du weißt doch, daß so simple Lösungsansätze nicht mein Ding sind...


 

Ähnliche Themen

  1. EICMA 2011 Nachlese
    Von Nordlicht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 20:20
  2. wiederholtes Problem mit der Elektrik
    Von little jo im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 23:50
  3. Lago di Garda
    Von AmperTiger im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 19:26
  4. R 1150 GS Zusatzscheinwerfen Elektrik-Problem
    Von rrobi im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 22:14
  5. 2 Ventile Elektrik-Problem
    Von szinke im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 23:06