Ergebnis 1 bis 6 von 6

Geräusche (Klackern) im Standgas

Erstellt von keziah, 06.08.2008, 08:29 Uhr · 5 Antworten · 2.132 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    5

    Standard Geräusche (Klackern) im Standgas

    #1
    Hallo, - ich habe da ein kleines Problem. Vor einigen Monaten habe ich mir eine 80 G/S Bj. 80 zugelegt. Das Teil war in einem total versifften Zustand, Teile wie Federbein und Endtopf fehlten und gelaufen ist das Moped seit Jahren nicht mehr. Nach Wechseln aller Öle und Filter habe ich das gute Stück nun wieder zum Leben erweckt.

    Nun das eigentliche Problem. In kaltem Zustand läuft der Motor ruhig und ohne abnormale Nebengeräusche. Sobald der Motor aber Betriebstemperatur hat, macht sich ein lautes, ungesundes Klackern bemerkbar - allerdings nur im Standgas. Bei höherer Drehzahl verschwindet das Geräusch wieder. Als ich dem Mechaniker einer BMW - Motorradwerkstatt das Poblem erklärte, meinte dieser, dass es die Steuerkette sein könnte. Bevor ich aber nun wild drauflos schraube möchte ich mich lieber noch hier informieren. Vielleicht hatte ja einer schon die gleiche Problematik.
    Die Steuerkette rasselt doch eigentlich mehr?
    Wie sieht's mit dem Ventiltrieb aus? Bei verschlissenen Pleullagern wärs doch eigentlich andersherum - im Standgas ein ruhiger Motorlauf und beim Beschleunigen die Geräusche, oder? Übrigens - der Motor hat laut Tacho knapp 70 Tkm runter und in den 90'ern wurde ein 1000ccm Satz von Michel verbaut. Ich bin für jeden Tip dankbar.

    Grüße aus dem Schwarzwald

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #2
    Ne Q die nicht klappert ist kaputt..

    Aber mal in Ernst, Ferndiagnosen ohne Geräusch is schonn schwierig !!

    Klappern tut wenn warm etwas mehr :

    1. Ventilspiel
    2. Axialspiel der Kipphebel
    3. in der Tat Steuerkette
    4. Stößelstangen

    und noch son paar Accessoires die wohl ausgeschlossen werden können ( Kurbelwellenlager, Pleuellager, Getriebelager,-endlager, Karadangelenk usw..)

    Steuerkette ist mehr so ein helles Klappern das bei bestimmten Drehzahlenbereichen schlimmer wird und bei manchen ganz weg ist.

    Ventile sind kalt (wenn sie nicht völlig zu lose stehen) meist ruhig und werden dann lauter wenn warm und ändern den Sound wenn dreht..

    Kipphebel verhalten sich geräuschmäßig in Richtung Kieselsteine im Zylinder..
    Stößelstangenproblis hatte ich noch nicht selber, kann also kein Klangerlebnis oder drehzahlverhalten schildern.

    So. Mehr fällt mir grad nicht ein.

  3. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    316

    Standard

    #3
    Hallöchen!!!!

    Zieh mal die Kupplung, wenn das Klackern verschwindet, dürfte das Getriebe der jenige-welche sein, welcher gesucht wird!!!!!

    Manche schwören da zwar auf Automatiköl aber bei mir war das Getriebe hin!!!!!!

    Gruß Hans

  4. Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    #4
    Hallo.
    Danke für Eure Tips. Ich habe nun die Zylinderkopfdeckel abgemacht und das Axialspiel nachgemessen. Die Kipphebel haben an den Einlassventilen über 0,3mm Spiel. Ich bin mir nun fast Sicher, dass das der Grund für das Klappern ist. Außerdem sind die Klemmblöcke falsch herum montiert (Schlitze nach Innen). Da hat der Vorbesitzer wohl etwas gepfuscht.
    Ist es normal, dass die Kipphebel der Auslassventile am äußeren Bereich blau verfärbt sind oder kann es davon herrühren, dass das Ventilspiel der Auslassventile zu klein war?

    Gruß
    Max

  5. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    316

    Standard

    #5
    Dann hoff ich, dass sich der Motor demnächst etwas gesunder anhört und ich meine mich zu erinnern, dass meine auch bissi blau sind!!!!!

    Da stell ich nu diese Dinger schon zum X-ten Mal ein aber beschwören könnt ich´s heut net!!!!

    Gruß Hans

  6. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von HansvomHahn Beitrag anzeigen
    Dann hoff ich, dass sich der Motor demnächst etwas gesunder anhört und ich meine mich zu erinnern, dass meine auch bissi blau sind!!!!!

    Da stell ich nu diese Dinger schon zum X-ten Mal ein aber beschwören könnt ich´s heut net!!!!

    Gruß Hans
    Jetzt wo Du 's so schrubst .... Ich meine meine sind auch en peu bleu...


 

Ähnliche Themen

  1. Standgas
    Von Tritium im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 18:24
  2. Standgas zu hoch ?!
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 18:08
  3. Klackern im Voderreifen
    Von grachal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 14:36
  4. Standgas weg!?!
    Von Alter Sack im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 10:05
  5. Standgas
    Von diddibalu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 23:21