Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Größerer Ölkühler, is des machbar???

Erstellt von Cowboy85, 19.01.2010, 13:06 Uhr · 13 Antworten · 3.184 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.01.2010
    Beiträge
    19

    Standard Größerer Ölkühler, is des machbar???

    #1
    Hey Leute,

    Hab vor ne alte GS aufzubauen und wollte dabei nen größeren Ölkühler ranmachen zwecks ner besseren Kühlung. Weiß jemand ob des machbar is weil ich mir vorstellen kann das ich dann allerdings wiederum mehr Öl brauchen werde.

    Könnt ihr mir helfen?? Oder hat jemand sowas schon mal probiert??

    Danke schon mal für eure Beiträge.

    Gruß Simon

  2. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #2
    Ne du, genau anders rum sollte die Frage heissen.
    Muss ich unbedingt den Ölkühler dranbauen?

    Also, da unsere Kühe eher nicht am Hitzetod sterben, solltest du dir erst einmal überlegen, wie das Einsatzgebiet aussieht.
    1. Du fährst eigentlich nie Autobahn Vollgas oder in Schrittgeschwindigkeit durch die Stadt. Auch bei vollem Gepäck im bummeltempo werden keine Berge erklimmt => Lass ihn weg
    2. Du willst dich quer durch Afrika quälen. Auch sandwühlen im Schrittempo ist dabei. Dann bau dir evtl. einen größeren dran (Dafür gabs sogar von BMW eine Version für die Polizei in Südländern).
    3. trifft 1. und 2. nicht zu aber sonst quer Beet, dann bau ein Öl-Thermostat ein.

    Meist trifft 3. zu. So wird die Mühle schnell warm (Betriebstemperatur) auch wenns früh Morgens um sechs noch frisch ist. Aber auch nicht zu warm bei 30Grad und geforderter Leistung.

    Gruß

    Gerhard

  3. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard Außerdem...

    #3
    Möchtest du doch auch mal mit deinem Motor auf Betriebstemperatur kommen, oder?
    Ich habe es in 16,5 Jahren R100GS vielleicht 3 oder 4 mal geschafft, das die Q auf 140°C gekommen ist, das war immer im Stau "nix rollt mehr" bei über 30°C im Schatten. Und das wo ich dünnwandigere Ventildeckel habe, die ca. 10°C mehr Temperatur ausmachen.

    Ich hatte allerdings auch mal einen Kollegen, der hat an seinem auf ca. 75PS getunten Motor den Kühler einer R1100R mittig montiert... aber bei einem getunten Motor mit höherer Verdichtung macht es bestimmt Sinn.

    Gruß Hermann

  4. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Cowboy85 Beitrag anzeigen
    .....wollte dabei nen größeren Ölkühler ranmachen zwecks ner besseren Kühlung....
    Ist nicht nötig, es sei denn, du willst in die Sahara. Aber selbst den Einsatz dort haben die meisten GSen ohne einen größeren Kühler überlebt.

  5. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #5
    Die beste Combo ist, einen Ölkühler mit Thermostat dranzuhaben und ne dicke Wanne von WÜDO drunter. Im Winter habe ich 2 Liter Öl im System, dann wird das 10W40 schnell betriebsbereit, im Sommer 3 Liter 20W50. Passt immer, von Südgriechenland im August bis Dublin im Januar.

  6. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #6
    Hallo!
    Über ein Thermostat denke ich auch nach.Ist bestimmt der Motorlebensdauer zuträglich.Ich hatte auch nur einmal 140Grad in Gr..aber das beim echten baggern in den Bergen.Ein gutes Öl sollte das aushalten.
    Eine große Ölwanne schränkt die Bodenfreiheit zu sehr ein.Ich sitze auch schon so oft fest,obwohl mein Fahrwerk sehr hoch eingestellt ist.
    Gruß
    Karl

  7. Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    65

    Standard Ölkühler

    #7
    hallo Simon

    die Quiz Frage mit dem Ölkühler hat sich mir auch mal gestellt da der Vorbesitzer von 800 auf 1000 Zylinder aufgerüstet hatte.
    Auf einen 1000er Motor gehört der Ölkühler da der Wärmehaushalt das Teil benötigt.

    Ich war mir auch nicht sicher ob der Ölkühler notwendig ist musste mich aber dann doch überzeugen lassen über die Notwendigkeit.

    Bei Verwendung eines Ölkühlers musst du darauf achten, das die Leitungen mindestens 6mm Durchmesser haben.
    Andernfalls kannst du das Teil gleich ablassen da nicht genügend Durchfluss vorhanden ist.
    Ein Thermostat ist dann natürlich die Krönung.

    gruss charly

  8. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #8
    Hallo,
    ein Ölkühler ist beim Serienmotor, selbst beim 1000er unnötig. Die Ölkühler wurden nach Auskunft meines Motorenbauers nur in D an den 1000ern verbaut wegen unserer Autobahnen. Der Motor ist auch ohne Ölkühler thermisch sicher. Ich habe meinen lediglich wegen der Verdichtungserhöhung und der Hubraumsteigerung montiert, aber ohne Themostat. Je nach Witterung hat der Motor nach 20km seine 90°. Selbst im Sommer kommt er nicht über 130° hinaus.

  9. Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    65

    Standard

    #9
    hallo Andy

    wenn mir Klaus Pepperl den guten Rat gibt so ein Teil anzubauen dann folge ich diesem, ein Ölkühler ist auf jeden Fall günstiger als ein Lagerschaden.
    Was spricht eigentlich gegen die Verwendung eines solchen Ölkühlers, ausser die paar gramm zusätzliches Gewicht. Stichwort Biotuning ;-))

    gruss charly

    P.S. wir sehen uns spätestens in Winterberg ??

  10. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #10
    Hallo Charly,
    das Statement stammt von R.Kallenbach. Er ist der Überzeugung, daß einen Serienboxer ohne Ölkühler auskommt. Weißt Du schon die Location in Winterberg?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beleuchtete Amarturen: Machbar?
    Von Black Saint im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 10:59
  2. Suche größerer Tank für 1150 GS Adventure
    Von fksam im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 11:41
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Ölkühler
    Von HUK im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 23:14
  4. Zach und größerer Lufteinlass
    Von Brosis im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.06.2008, 21:19
  5. größerer Tank R1200 GS
    Von vau zwo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 09:12