Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Haltbarkeit

Erstellt von gatow, 23.11.2007, 16:40 Uhr · 38 Antworten · 7.427 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.01.2008
    Beiträge
    12

    Standard

    #31
    Hallo zusammen!
    Meine hat jetzt 85000 km auf der Uhr, nach einem Totalumbau vor ca.35000 km, wo der Vorbesitzer so ziemlich alles verbastelt hatte, was zum damaligen Zeitpunkt toll und für Geld zu haben war. Da wären wir beim Thema: verbastelt. Hände weg von ner Maschine, wo ach so schicke Gimmicks dran verbaut sind. Ich kann natürlich auch einfach Pech gehabt haben. Aber mein Maschinchen hat ca. einmal aller 1000 km einen mittelschweren Schaden, meistens in der Peripherie der schicken Tuningteile. Mein Kumpel hat die 100er GS auch, aber halt die Standard-Variante, und die läuft und läuft und läuft und... Und absolut gravierend sind die Unterschiede nicht.

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    128

    Standard

    #32
    Hallo Andy,

    was war denn alles verbaut an deiner GS?

  3. Registriert seit
    15.01.2008
    Beiträge
    12

    Standard

    #33
    Hallo Hartmut!
    Tja, erstmal war da ein Umbau von 800 auf 1000, dann Doppelzündung.Gut, das funzt alles, auch wenn ich Stunden brauche zum Vergaser synchronisieren, und auch wenn sie viel rauher läuft als die 100er vom Kumpel. Auch dass der Blinkomat früher nicht ganz zufrieden war mit der Doppelzündung und die Blinker an jeder Ampel ausgegangen sind (was sich mit ner dicken Schicht Alufolie hat beseitigen lassen). Ärgerlicher waren so Sachen wie das Tuningritzel vom ersten Gang, welches sich mitten in meiner Prüfungszeit (ich=Student+keine Kohle) verabschieden musste. Naja, hatte eh nur zu 1/3 auf der Welle getragen gehabt (SCHADE dass ich nicht rausgekriegt hab, welcher Tuner DAS verzapft hat). Seit wir zusammen das Getriebe in Eigenregie (bis aufs Einstellen) auseinander-und auch wieder zusammen gekriegt haben (jetzt mit Austausch-welle und normalem Ritzel) passiert es mir auch nicht mehr so häufig, dass ich mit Hochstarter an der Ampel losfahr, weil die Sintermetallkupplung (>Wüstentauglickeit) doch einen sehr knackigen Druckpunkt aufweist... Nachdem ich dann letztes Jahr nochmal 900 Euronen für Reparaturen ausgegeben hab (naja, meine Schuld, sie stand nun wg.defekten Nadellagernschon mal in der BMW-Werkstatt, und je tiefer die sich da reingearbeitet haben, desto mehr kam ans Tageslicht) hatte ich eigentlich ein bisschen gehofft gehabt, dass wir dann endlich mal rum wären um die ganze Kiste und alles was so extrem kaputtgehen könnte,erstmal repariert hätten. Naj, jetzt steht sie grad wieder, wegens so was kleinem wie nem festgegangenem Kupplungsdruckkolben...Aber ich bin vom Thema abgeschweift... (weit ;-)...
    Also weiter sind da noch n paar exzellente WP-Federn vorne und ein entsprechendes Federbein hinten drin (wobei, gibt es eigentlich jemanden, der die 77 Einstellmöglichkeiten wirklich jemals ausgenutzt hat?...) und die sind schon wirklich sehr gut!
    Die Tourensitzbank ist sehr bequem, wenn auch ein wenig hoch (ich messe "nur" 1,75), sodass Balancieren mit vollem Gepäck in bergigem Gelände öfters mit Umkippen geendet hat, aber wenigstens drängelt Mutti nicht mehr, dass sie sich mein Mopped ausborgen will, was bei der vorherigen schon mal der Fall gewesen war..Tja, Muttern ist noch kleiner als ich.Was noch? Ach ja, der Kanzelumbau, der das Mopped schon sehr hübsch sportlich aussehen lässt (nur die KABEL! Naja, auch wieder klar, in der Originalverkleidung war halt wesentlich mehr Platz).Dito die schönen Handschützer und die Schutzbleche, die allesamt von Acerbis stammen. Naja, im Fazit: es ist ein wunderschönes Motorrad, nur halt absolut nicht zuverlässig. Wenn ichs gewusst hätte, hätte ich sie mir nie gekauft. Aber jetzt hab ich sie, und auch wenn ich mir bei jedem größeren Ausfall wieder fest vornehme, sie zu verkaufen, kann ichs einfach nicht. Sie ist mir ans Herz gewachsen, frag nicht warum. DAS ist für mich der Mythos BMW. Die Kisten sind vielleicht nicht unbedingt zuverlässiger als andere, aber sie haben was.

    Grüße vom Andy

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    128

    Standard

    #34
    Hm, ja, das ist schon heftig... Wurde wohl einiges eher "unfachmännisch" eingebaut. Denn an sich sind die genannten Umbauten ja nicht schlecht. Wenn aber dauernd was kaputt geht, dann nervt das schon gewaltig; man wartet ja fast schon bei jeder Fahrt auf den nächsten Ausfall.
    Aber ich denke, das bekommst du alles nach und nach in den Griff, nur nicht aufgeben!!!

  5. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von andy_d Beitrag anzeigen
    im Fazit: es ist ein wunderschönes Motorrad, nur halt absolut nicht zuverlässig. Wenn ichs gewusst hätte, hätte ich sie mir nie gekauft. Aber jetzt hab ich sie, und auch wenn ich mir bei jedem größeren Ausfall wieder fest vornehme, sie zu verkaufen, kann ichs einfach nicht. Sie ist mir ans Herz gewachsen, frag nicht warum. DAS ist für mich der Mythos BMW. Die Kisten sind vielleicht nicht unbedingt zuverlässiger als andere, aber sie haben was.

    Grüße vom Andy
    Hallo Andy,

    das was Du so an Erfahrungen schon gesammelt hast ist echt ganz schön heftig. Ich hab meine Q jetzt 12 Jahre (war erste Hand und im kompletten Originalzustand) und habe bei weitem nicht diese schlechte Erfahrungen gemacht (toi, toi, toi).

    Bei Deiner schönen "Liebeserklärung" und der Tatsache, dass Du sie einfach nicht verkaufen kannst, musste ich dann doch etwas schmunzeln. Hab mir letztes Jahr eine 11-er Q gekauft, aber verkauft wird die 100-er vorerst sicher nicht. Das Motorrad hat einfach was.....

    Wünsche Dir und Deiner Q alles Gute und eine lange sorgenfreie Zukunft.

  6. Registriert seit
    15.01.2008
    Beiträge
    12

    Standard

    #36
    Danke Jungs!

    Manchmal braucht man einfach genau so ein paar aufmunternde Worte. Ist schon komisch, so ein Motorrad. Entweder superattraktiv und mit allen diesen kleinen Extras, die das Herz höher schlagen lassen, aber zickig bis zum Gehtnichtmehr.
    Oder halt unauffällig. Aber treu. Hmmm.
    Vergleiche von Motorrädern mit Frauen verbieten sich hier schon aus Höflichkeitsgründen, ausserdem weiß ich zufällig dass die Kühe nicht nur von Männern bewegt werden.
    Vielleicht am diplomatischsten ausgedrückt:
    Klar ist ein Motorrad nur eine Ansammlung von Bolzen und Federn. Trotzdem haben sie Charakter. (nur welchen...)

    Grüße an alle da draußen die sich auch nicht trennen können,
    auch wenns mittlerweile stärkere, schnellere, handlicherere... gibt
    vom Andy

  7. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #37
    Ich habe zwei 88er 100GS in der Garage, und ich würd, glaube ich, eher die HP abgeben als sie. Einfach Supergeräte.

  8. Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    236

    Standard

    #38
    Da kann ich euch nur zustimmen, hab nach 3 4 Ventilern mir vergangenes Jahr durch Zufall eine 800 2 Ventil gekauft.
    Na was soll ich sagen, jetzt ist es so, dass die Neue GS verkauft wird und das alte Mädchen, mit seinem gewissen "Etwas" im Stall bleibt.Zwei
    " Ventilerfahren" ist noch richtiges Motorradfahren, wobei mir die 1200er immer als Mofaautomatik fahren vorkam.

  9. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #39
    Ausserdem ist Mechanik einfach geil - bei der Elektronik gehts oder es geht nicht, und machen kannste dann nx mehr. Bei Elektrik und Mechanik kommste auch mit "geht noch so" ans Ziel...
    Nachteil: du musst auch mehr machen, warten etc, Vergaser synchren, das richtige Benzin tanken, auf die Öltemperatur achten...


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. R 1150 GS Haltbarkeit Ölfilter
    Von transboxer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 00:18
  2. Haltbarkeit TKC 80 in Afrika
    Von tgmaxx im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 15:04
  3. Haltbarkeit Gaszug
    Von gsreiter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 21:57
  4. Kilometerleistung/Haltbarkeit
    Von metzger1150 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 14:45
  5. Haltbarkeit des Bordwerkzeuges?
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 09:01