Ergebnis 1 bis 9 von 9

ideale Körpergröße für eine GS ???

Erstellt von Frank H, 01.09.2013, 11:30 Uhr · 8 Antworten · 1.166 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    23

    Standard ideale Körpergröße für eine GS ???

    #1
    Hallo zusammen,

    nicht, dass ich mich mit meiner Körpergröße einer GS anpassen wollte nur um sie fahren zu können... aber...
    wie groß sollte man sein, dass einem eine GS gut passt?

    Der Hintergrund meiner Frage ist der, dass ich nach langer Zeit der Zweiradabstinenz wieder motorradfahren möchte und dann am Liebsten eine GS. Nur bin ich 1,93m groß...

    Ich will aber ungerne wie der berühmte "Affe auf dem Schleifstein" sitzen.
    Kann man eine GS höherlegen? Wenn ja, wie ist es ratsam?

    Vielen Dank vorab für Eure Ratschläge.

    Frank

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #2
    Kein Händler in der Nähe, wo Du es testen kannst?

  3. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #3
    Bin 190 cm groß, habe die Fahrerbank 2 cm aufpolstern lassen und ne Lenkererhöhung von 30 mm montiert.
    Die Scheibe habe ich gegen ein Flowjet getauscht, weil die Verwirbelungen zu stark waren und ich nicht ein noch größeres Schild montieren wollte.

    Bin sehr zufrieden mit dem Mopped...!!!

  4. mqp
    Registriert seit
    31.01.2013
    Beiträge
    14

    Standard

    #4
    Ich gehe jetzt davon aus, daß wir von der 2-Ventil GS sprechen.
    Es gab damals, also vor rund 20 Jahren kaum eine Enduro, auf der man so beschissen saß wie auf der GS. Grund war der zu geringe Sitzbank-Fussrasten Abstand. Dazu kam der "enge Fußraum" durch die Zylinder, was einen Boxerneuling schon sehr erstaunt, denkt man doch auf so einem Riesengerät Platz ohne Ende zu haben.Ich empfand jedenfalls die Sitzposition als echte Katastrophe. Jede Sportenduro ist bequemer, von der Sitzbank mal abgesehen.
    Ich bin mit 1,85 Meter wahrlich kein Riese. Bin dem Problem auf den Leib gerückt indem ich die Sitzbank einige cm aufgepolstert habe, und Fußrasten montiert habe, die 6 cm tiefer und einen cm weiter hinten sitzen. Auch fällt jetzt das ständige aufstehen zum stehend fahren sehr viel leichter.
    Du musst es schon selbst ausprobieren, ob es dir passt. Das Moped an sich, ist es allerdings wert diesbezüglich bebastelt zu werden. Da geht schon einiges.

    Gruß Martin

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #5
    Ich bin rund zwei Meter groß und habe die R100GS mit der R1100GS verglichen. Die 1100 ist für große Fahrer besser geeignet und lässt sich auch besser anpassen. Sie hat serienmäßig eine in zwei Stufen höhenverstellbare Sitzbank. Die Sitzbank lässt sich mit einfachen Mitteln höher legen oder gegen eine höhere austauschen. Es gibt ein reiches Angebot an Nachrüst-Fußrasten, die weiter nach unten und vorn gehen. Den Lenker etwas höher legen ist auch keine große Sache. Und wenn man eine R1150 oder später in der Adventure-Version nimmt, dann liegt sie höher als die Standard-GS, und dann stören auch heftiger tiefergelegte Fußrasten nicht so sehr bei der Schräglagenfreiheit. Das Thema ist auch eins, das konkret von den Rasten abhängt. Ich hatte an einer 1100er einen Adaptersatz von Wunderlich dran, der die Serienrasten runtersetzt. Damit hatte ich in engen Kurven Bodenkontakt. An meiner aktuellen 1100 habe ich Alu-Rasten von MV Motorradtechnik, da hatte ich das noch nicht.

  6. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #6
    Bin in Deiner Größe. Entscheidend ist trotzdem die Beinlänge. Viele mit 192-194 cm Körpergröße passen in eine 34er Jeans.

    Allerdings kannst Du den direkten Vergleich auch bei einem BMW Partner machen z.B. Weihe in Löhne... dort nimm ein Luftgekühlte und lasse die ADV Sitzbank auf die hohe Position stellen.

    Also ich hätte eine LC mit hoher Sitzbank in Deiner Nähe und könnte eine Sitzprobe anbieten. Trotz der 89cm Sitzhöhe könnte es noch etwas mehr sein. Ich bin aber ganz zufrieden. Bei Bedarf kurz PN senden. - wir können auch telefonieren.

    Wenn gut passt - haste das richtige Bike. Ansonsten weiter aufpolstern - oder direkt die ADV suchen.

  7. mqp
    Registriert seit
    31.01.2013
    Beiträge
    14

    Standard

    #7
    Sagt mal, reden wir jetzt von einem 2- oder 4.Ventiler. Wenn 4V sind wir hier in der falschen Abteilung.

    Gruß Martin

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von mqp Beitrag anzeigen
    Sagt mal, reden wir jetzt von einem 2- oder 4.Ventiler. Wenn 4V sind wir hier in der falschen Abteilung.
    Jein: Natürlich kann man sich ein bestimmtes Mopped einbilden (und dann kaufen), auch wenn man darauf mies sitzt. Man kann sich aber auch ein anderes kaufen.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von mqp Beitrag anzeigen
    Sagt mal, reden wir jetzt von einem 2- oder 4.Ventiler. Wenn 4V sind wir hier in der falschen Abteilung.

    Gruß Martin
    vermutung:
    da der TE zwei R65GS sein eigen nannte, möchte er jetzt über 4V infos bekommen.
    allerdings gibbet da auch schon drei baureihen ...


    edit:
    ich lag wohl falsch ...
    2-Ventiler GS von Wiedereinsteiger gesucht
    aber dann verstehe ich nicht so ganz ... er hatte doch solches gerät schon mal.


 

Ähnliche Themen

  1. G 650 XCountry ideale Wanderenduro
    Von Roter Oktober im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 08:47
  2. Körpergröße
    Von Poseidon1970 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 21:27
  3. ideale Navi-Montage-Lösung
    Von Bernd_GS1150 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 21:26
  4. Körpergröße
    Von Wolfplayer im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 16:57
  5. Welche Hose bei 1,97 cm Körpergröße....
    Von sk1 im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 15:43