Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Was ist beim Motortuning sinnig und was nicht?

Erstellt von Azrael2011, 04.09.2018, 11:10 Uhr · 48 Antworten · 6.600 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    20

    Standard

    #41
    @Teileklaus

    Damit glücklich sein, das ist es doch.
    Punktlandung

  2. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.721

    Standard

    #42
    BigJay.
    Ich finde es auch unerträglich wenn die guten GSe umgebaut werden zu Bobbern. 😭
    Aber Wundersam hat damit schon vielen das Geld aus der Tasche gezogen.
    War damals bei Wundermilch und hab mir die Veranstaltung mal angeschaut.
    Neeee neeee du dann doch lieber GS
    Hier mit einem Stammtisch Kollegen im Elsass.
    Nur geringe Asphalt Anteile 😊
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20180907_094232.jpg  

  3. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.721

    Standard

    #43
    Nabend.
    Und?
    Was macht dein Projekt.?
    Mfg.Edda

  4. Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    20

    Standard

    #44
    Najo,..ich sammle Teile und ne Weile mit SWT telefoniert, kommt dann vorne doch ne 48er USD rein.
    Halt alles in der Planungsphase

  5. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.721

    Standard

    #45
    Moin.
    Ich werfe auch hier mal die Frage auf.
    Y Rohr Leistung steigern?
    Oder orginal Vorschallldämfer?
    Mfg HPMaggus

  6. Registriert seit
    15.08.2018
    Beiträge
    14

    Standard

    #46
    Das mit dem Y-Rohr ist im 2-Ventiler Forum eine Art Glaubenskrieg. Ich hab beides da liegen, mit dem Y Rohr spart man auf alle Fälle Gewicht. Im Moment sind Y-Rohr und Gletter-Topf verbaut. Reicht von der Leistung her zumindest dafür, daß die originale fast neue Kupplung rutscht.
    Im Winter wird der Auspuff jedenfalls einer selbstgebauten 2-in-2 mit 40er Krümmern weichen. Details kommen später.... 2-Ventiler laufen in der Regel gut mit viel Volumen in der Auspuffanlage. Die Dakar-Renner fuhren nicht umsonst mit der 2-in-2

  7. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.721

    Standard

    #47
    Hallo H.C
    Ich hab einen HPN Fahrer auf der Fähre kennengelernt der sprach was von "Rückstau" wäre besser im mittleren Drehzahlbereich(ich hab mal gegoogelt fast alle HPN's fahren mit Sammler )
    Ich hab leider zu wenig Ahnung von sowas.
    Ich fahre momentan ein Hattech Y Rohr mit BSM Endtopf.
    Hab mir aber jetzt für kleines Geld ein orginal Sammler geholt um zu testen.
    Mfg HPMaggus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20180624_113227-1.jpg  

  8. Registriert seit
    15.08.2018
    Beiträge
    14

    Standard

    #48
    Jörge ist heute mit meiner Rallyekuh gefahren und meinte das Ding hängt am Gas wie ei 2-Takter. Und das mit nicht eingefahrenem Motor ohne richtige Abstimmung. Wenn die Kiste mal richtig abgestimmt ist, geht da noch ein Bißchen was. Für den TÜV muß sie sowieso auf den Prüfstand, dann sehe ich was wirklich Sache ist. Aber fahren und bremsen tut sie schonmal extrem gut. Und das Fahrwerk macht auch was es soll. Richtig weich und 300mm Federweg vorne wie hinten. Das bügelt einiges weg.

  9. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.721

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Azrael2011 Beitrag anzeigen
    Moinsen .

    Bin ja in den Planungen mir ein Moped auf zu bauen (Rahmen vonner r 100 gs habsch schon...und ne Husaberg Gabel...also fast komplettes Moped.), soll sowohl im Gelände als auch auf Fernreisen seinen Dienst tun.

    Da ich mir eh alles in Einzelteilen hole, kommt ein Rumpfmotor zuerst dran und jener soll dann gepimpt werden.

    Von BMW habe ich bisher recht wenig Ahnung...um genau zu sein, gar keine.
    Da bin ich jetzt bei mir das bei zu bringen, Internet sei dank

    Insgesamt soll ein Big-Bore-Kit von Siebenrock ran, Köppe bisserl Flow-Bench, halt eine Optimierung, muss nicht unbedingt das letzte Quentchen Leistung raus.

    Soll zwar Power haben aber auch standfest sein.

    Was wäre da sinnig wenn man sich den Motor eh komplett neu aufbaut/aufbauen lässt?

    Wird ein Langzeitprojekt und geht auch erst nächstes Frühjahr los, zuerst muss das aktuelle Projekt aus dem Wohnzimmer raus

    Danke schonmal für Denkanstöße
    Moin.
    Bin mal neugierig. 😊
    Was macht die Kunst?
    Geht's vorwärts?
    Mfg.Edda


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. 1150 GS Adventure Batterie längere Zeit ausgebaut - was ist beim Wiedereinbau zu beachten?
    Von joreku im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.07.2016, 07:32
  2. Was ist beim Ventildeckeltausch zu beachten?
    Von harakiri im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 17:52
  3. Wheelie auf der GS und was ist mit'm Öldruck?
    Von palmstrollo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 19:32
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 17:36
  5. Was ist das für eine Leitung und wohin gehört sie?
    Von Andras im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 22:41