Ergebnis 1 bis 5 von 5

K & N Luftfilter wirklich besser?

Erstellt von GS-Tobi, 25.03.2007, 21:37 Uhr · 4 Antworten · 1.457 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    86

    Standard K & N Luftfilter wirklich besser?

    #1
    Hi zusammen!
    Hab heute nach der optischen Aufwertung meiner R 100 GS Bj. 89 mit der technischen Wartung für die neue Saison begonnen, dabei habe ich den originalen Papiertrockenluftfilter inspiziert und ausgeblasen (war ordentlich verstaubt!).
    Ein Freund hat einen auswaschbaren K & N Luftfilter mit Alugitter gegen den originalen getauscht und mir zu diesem geraten, unter Berufung der Angaben von K & N nach besserem Luftdurchsatz und dadurch bedingt bessere Motorleistung (und der angeblich praktisch unbegrenzten Lebensdauer).
    Nun meine Frage an euch:
    Hat jemand einen solchen verbaut und wie sind die Erfahrungswerte damit?
    Ist der hohe Anschaffungspreis vom mehrfachen eines papierenen (glaube der K & N kostet so um die 90 Euros, das sind immerhin 180 DM) wirklich lohnend?
    Viele Grüße und schon mal viel Spaß für die neue BMW Motorradsaison !!!
    Mfg Tobias

  2. BoGSer-Rüde Gast

    Standard

    #2
    Hallo Tobias,

    1) Bemühe mal die Suchfunktion, da ist schon einiges zum Thema K & N zu finden.

    2) Der Preis scheint mir ziemlich hoch. Gibts bei iiiiibähhhhh sicher günstiger.

    Gruß, Wallace

  3. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #3
    Hallo Tobias!

    Ich hatte den K&N Luftfilter an meiner damaligen 1150 GS ausprobiert.

    Ausser einem penetranten Ansauggeräusch konnte ich keinen Unterschied zum Originalfilter festestellen.

    Weder Spritverbrauch noch Leistung hatten sich geändert.

    Der einzige Vorteil aus meiner Sicht ist die fast unbegrenzte Haltbarkeit. Der aber auch nur dann, wenn man sein Motorrad einige 100000 Km fahren will.

    Mir persönlich war das Ansauggeräusch zu laut, darum wurde wieder auf den Originalfilter zurückgerüstet.

    Gruß aus Bayern

    MAX

  4. G/S
    Registriert seit
    01.10.2005
    Beiträge
    33

    Standard

    #4
    Hallo.
    zunächst einmal ist die Paßform des K&N unbefriedigend.Man muß
    aufpassen, dass kein Spalt entsteht und ungefilterte Luft angesaugt
    wird.An meiner G/S ein "super Racingfilter" höhere Drehzahl höhere
    Temperatur aber dafür geringere Geschwindigkeit.
    K&N ist Thema für Einspritzanlagen.

  5. Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    86

    Standard

    #5
    Vielen Dank für eure Beiträge, habe auch die vorhandenen zum Thema gelesen und habe mich entschieden, keinen zu kaufen. Außerdem wenn mein Moped durchs ansaugen noch lauter wird, brauch ich mich bald gar nicht mehr auf der Strasse blicken lassen denn ich hab mir letztes Jahr einen Endtopf und n Y-Rohr vom Zacherl gegönnt, und das scheppert ganz schön!
    Auf bald


 

Ähnliche Themen

  1. Besser als erwartet!
    Von Tom Tompson im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 21:08
  2. KN Luftfilter oder besser Original
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 20:03
  3. Wie seht ihr das? Ist es besser ...
    Von oliw70 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 17:04
  4. KN-Luftfilter oder BMC-Luftfilter ???
    Von Adventure-Biker im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 07:14
  5. Besser spät als nie
    Von RatinGSer im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 07:27