Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Kardan Fett statt Öl

Erstellt von unter200, 27.09.2014, 23:16 Uhr · 14 Antworten · 3.617 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2014
    Beiträge
    2

    Standard Kardan Fett statt Öl

    #1
    Moin,
    was spricht eigentlich dagegen, das Öl in der Schwinge gegen Fett, wie es bei den Gleichlaufgelenken der Autos verwendet wird, zu ersetzen.

    Freue mich auf eure sachlichen Antworten.

    VG von WenigerIstOftMehr

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.112

    Standard

    #2
    Hä ...? guten Morgen ..!

  3. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #3
    Chips?

  4. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #4
    Er meint wohl damit es hinterher nicht so aussieht:


  5. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #5
    Welches Modell ?

    pauschal würde ich sagen, lass das die Technik ist für Öl Schmierung konstruiert!

  6. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.346

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von AT86 Beitrag anzeigen
    Er meint wohl damit es hinterher nicht so aussieht:

    Tach Moin und Helau.
    Klär bitte mal auf!!!
    Ich hatte vor mir ne 1200ADV zu holen--aber wenn ich sowas sehe
    Was war den da los?

    Mfg Edda

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #7
    Hier ist wohl jemand längere Zeit mit einer defekten Manschette unterwegs gewesen oder hat die Schwinge massiv gebadet (Wasserdurchfahrt).

  8. Registriert seit
    27.09.2014
    Beiträge
    90

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von unter200 Beitrag anzeigen
    Moin,
    was spricht eigentlich dagegen, das Öl in der Schwinge gegen Fett, wie es bei den Gleichlaufgelenken der Autos verwendet wird, zu ersetzen.

    Freue mich auf eure sachlichen Antworten.

    VG von WenigerIstOftMehr
    In der Schwinge der 12er ist serienmäßig weder Öl noch Fett.
    Und Flugrost wie auf dem Bild äußerlich am Kardan schadet NULL, sofern die Verzahnungen und Kreuzgelenke gefettet sind.

  9. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.346

    Standard

    #9
    Rika!
    Kann man so aber auch nicht stehen lassen.
    Klar solten die Gelenke gut geschmiert sein und die Verahnung auch aber der Kardan dürfte meineserachtens nicht so aussehen.
    Beschichtet ist er doch!! also kein Reinmetall ohne Schutz!!

    Mfg Edda

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #10
    Rost Kardanwelle

    hatten wir schon mal....


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kardan Geräusch
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 02:11
  2. Kardan undicht
    Von paul-aiac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2005, 11:43
  3. kardan algemein
    Von titanmax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 17:06
  4. Kardan gegen Kette - wie steht es um die Lebenserwarung?
    Von Yamamarc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2004, 14:56