Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Klackern im Hinterradantrieb???!!!!

Erstellt von derbecki, 18.06.2008, 11:06 Uhr · 23 Antworten · 3.404 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    6

    Standard Klackern im Hinterradantrieb???!!!!

    #1
    Hallo zusammen,

    bei meiner 93er 100gs macht sich seit meiner Tour durch die Dolomiten in der letzten Woche ein klackern im Hinterradantrieb bemerkbar. Bei aufgebocktem Zustand keine Schleif- oder Kratzgeräusche, die von einem defekten Lager kommen könnten. Beim Vorwärtsdrehen sind ganz leise Geräusche, beim Rückwärtsdrehen sind sie deutlich lauter und das Rad stockt auch ein bisschen. Habe Getriebe und Hinterachsöl noch vorm Urlaub gewechselt. Vorgeschriebene Füllmege Castrol 75-140, welches ja in allen Foren so gelobt wird.
    Nach 30000 KM schon ein Schaden am Antrieb wäre ja der Hammer, oder??!!

    Vielleicht hat jemand ja schon Erfahrungen mit solchen Geräuschen und kann was dazu sagen.

    Viele Grüße aus dem Rheinland, Thomas

  2. Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    192

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von derbecki Beitrag anzeigen
    Beim Vorwärtsdrehen sind ganz leise Geräusche, beim Rückwärtsdrehen sind sie deutlich lauter und das Rad stockt auch ein bisschen.
    hi

    tippe mal auf kreuzgelenk der kardanwelle. solltest du mal prüfen lassen.

    gruss

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    128

    Standard

    #3
    Wenn du bei aufgebocktem Motorrad das Hinterrad drehst und du hast etwa bei jeder Drittel Umdrehung einen deutlich spürbaren Widerstand, dann ist es höchstwahrscheinlich das Getriebeausgangslager. Ist der Widerstand jede Viertel Umdrehung zu spüren, ist es eher ein Gelenk der Kardanwelle.
    Ein weiteres Indiz für ein defektes Lager ist Metallabrieb an der magnetischen Ölablassschraube des Getriebes.

    Gruß, Hartmut

  4. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    #4
    Hallo

    habe an meiner R100GS BJ89 ein ähnliches Problem seit einer ausgiebigen Alpentour von 650 km an 2 Tagen:

    Ein Klacken im Hinterrad das vor allem beim langsamen Drehen im Stand auffällt.

    Wenn das Moped auf dem Ständer steht oder ich in der Garage es schiebe dann hört man ein KLACK/Klack aus dem Bereich der Hinterradnabe.

    War gerade in der Garage:
    Pro Radumdrehung macht es 12x Klack.

    Jemand eine Idee ? Läßt sich daraus eine Diagnose erstellen ?

    Tritt auf egal ob Kupplung gezogen oder nicht.

    Danke und Gruß

    Gerhard

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #5
    Getriebeendlager !! Ziemlich sicher.... !! Aber Ferndiagnosen sind eben immer etwas schwierig.

  6. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    #6
    Getriebeendlager
    hört sich teuer an .

  7. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #7
    "Nach 30000 KM schon ein Schaden am Antrieb wäre ja der Hammer, oder??!!"

    Hi,
    wäre natürlich argerlich, aber kann natürlich sein. Bei meiner 90er R 100 GS war auch mit 30.000 Km das Getriebelager hinüber, das Kreuzgelenk bei 80.000 Km. Ist halt leider eine Schwachstelle an diesen Modellen. In unserer Truppe hatten viele diese Defekte, manche mit noch weniger Laufleistung.

  8. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    #8
    Ein Klacken im Hinterrad das vor allem beim langsamen Drehen im Stand auffällt.
    ja, bei mir sind 45.000 auf dem Tacho.
    Wird wohl eine teure Insepktion werden.

    Kenn jemand eine Adresse für Getreibereratur im Raum München/Augsburg/Ingoslstadt ?

    Gerhard

  9. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von JoGerhard Beitrag anzeigen
    hört sich teuer an .

    Beim Freundlichen so um die 600. Teile allein ca 250.
    Selbermachen ?!

  10. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    298

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Beim Freundlichen so um die 600. Teile allein ca 250.
    Selbermachen ?!
    Den Symptomen nach zu urteilen würde ich ebenfalls annehmen, dass das Getriebeausgangslager Defekt ist.
    Die Kosten halte ich allerdings für zu hoch angesetzt. Ich habe (das ist aber schon ein Weilchen her) um 350-400 Eu in Erinnerung.

    Gruss
    Michi


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Knacken o.Klackern
    Von Boxerberti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 19:15
  2. Klackern im Leerlauf
    Von mac1-2-3 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 22:10
  3. Klackern bei kaltem Motor
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 19:09
  4. Klackern im Voderreifen
    Von grachal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 14:36
  5. Klackern ab 160kmh
    Von dragonheart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 08:26