Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Klackern im Hinterradantrieb???!!!!

Erstellt von derbecki, 18.06.2008, 11:06 Uhr · 23 Antworten · 3.395 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Michi (ein anderer) Beitrag anzeigen
    Den Symptomen nach zu urteilen würde ich ebenfalls annehmen, dass das Getriebeausgangslager Defekt ist.
    Die Kosten halte ich allerdings für zu hoch angesetzt. Ich habe (das ist aber schon ein Weilchen her) um 350-400 Eu in Erinnerung.

    Gruss
    Michi
    Auskunft einer freien Werkstatt vor ca 3 Wochen
    Danach bei Freundlichem markengebundenem nicht gefragt

    Marterial war dann wie angegeben (alle Lager erneuert bis auf einzelne Zahnlager)...

  2. Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    #12
    So, war gestern mal bei BMW und hab mal den Meister hören und drehen lassen. Er meinte es wäre das Kreuzgelenk. Werd mich nächste Woche mal an den Ausbau machen und berichten.
    In Köln gits übrigens die Firma ELBE, die sich auf Gelenkwellenreparatur spezialisiert haben. Kostet ca. 100 Euro(alle Lager). BMW verkauft nur komplette Kardanwellen. Nach dem Preis hab ich erst gar nicht gefragt.

    Vielen Dank für Euro Tips. Ich berichte..........

    Thomas

  3. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #13
    Ich müsste die Rechnung suchen, meine aber mit langem 5. Gang um die 800 ocken....

    Willy

  4. Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    6

    Böse

    #14
    So, Kardanwelle ist raus...Perfekter Zustand, kein Spiel in den Gelenken spürbar. Also wohl doch das Getriebeausgangslager???!!! Wie schon gesagt, nach 30000km finde ich das schon ziemlich heftig.
    Vielleicht finde ich ja jemanden hier in der Ecke, der es unter der Hand macht.

    Viele Grüße aus Bonn

  5. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    32

    Standard

    #15
    ich hatte vor Wochen auch dieses Klackern bei mir war es die Antiebswelle.Diese wurde ausgetauscht und dabei habe ich gleich das Getrieb überholen lassen inkl. neuen langen 5 Gang.Kosten 1100.00 Euro

    grüsse Harry aus BHG.



  6. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #16
    Hi derBecki,

    leider kann man bei unseren Mopeds manches übersehen.
    Ein Kollege meinte auch das sein Getriebeöl beim Wechsel so braun war.

    Meine Antwort:" Das war Rost! Schau mal die Gummitülle bei der Tachowelle am Getriebe an. Die ist bestimmt aaaalllt und dichtet nix mehr ab!"

    Heute kam ehr mit nem Gummiteil das nur noch annähernd dem Original entspricht.
    Momentan fehlt noch nix aber er wird die Lager sicherheitshalber im Winter machen lassen.

    Also nicht über die km schimpfen sondern bei manchen Sachen liegts am alter bestimmter Teile (meist Dichtungen)!

    Schau mal nach ob das bei dir auch sein kann. Die die ihre Kisten oft Waschen oder aber auch die die viel im Regen fahren erwischts eben dann früher.

    Ach ja war bei meiner schon gemacht da bei 37000km auch schon aufgetreten. Genau aus dem oben beschriebenen Grund.

    Gruss

    Gerhard

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von derbecki Beitrag anzeigen
    So, Kardanwelle ist raus...Perfekter Zustand, kein Spiel in den Gelenken spürbar. Also wohl doch das Getriebeausgangslager???!!! Wie schon gesagt, nach 30000km finde ich das schon ziemlich heftig.
    Vielleicht finde ich ja jemanden hier in der Ecke, der es unter der Hand macht.

    Viele Grüße aus Bonn
    Frag mal Ingi, die hat da jemanden, der kann Dir das sogar beibringen
    Schick mir ne PN und ich werde weiterleiten an die Spezialistin....

  8. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #18
    Hallo zusammen,

    war heute beim wegen "komischer Reibgeräusche" die meine Q seit längerer Zeit, mal mehr mal fast garnicht , aus dem Antrieb macht. Wie er mir sagte, liege das am Getriebeausgangslager (war beim rückwärtsdrehen des Hinterrades sehr deutlich zu hören).

    Kosten für den Tausch aller Lager ca. 450,-€. So wie ich das hier gelesen habe dürfte das wohl im Rahmen liegen, oder ist das doch zu viel des Guten?

  9. Geronimo Gast

    Standard

    #19
    Wenn du das Getriebe selber ausbaust (ist kein Problem, schafft man in 1 Stunde) wird es schon mal deutlich günstiger.
    Der Preis richtet sich eben danach wieviel kaputt ist, bei einem reinen Lagertausch kann es schon mal unter 300 Euro kosten.

    grüße,
    jürgen

  10. Registriert seit
    27.10.2005
    Beiträge
    7

    Standard ich hatte da schon...

    #20
    ...etwas länger gebraucht als eine Stunde. War ja auch das erste mal
    Zusammenbauen dann nochmals deutlich länger.

    Unbedingt die Chance nutzen und langen 5. Gang einbauen. Habe ich damals verpasst und ärgere mich noch heute.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Knacken o.Klackern
    Von Boxerberti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 19:15
  2. Klackern im Leerlauf
    Von mac1-2-3 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 22:10
  3. Klackern bei kaltem Motor
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 19:09
  4. Klackern im Voderreifen
    Von grachal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 14:36
  5. Klackern ab 160kmh
    Von dragonheart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 08:26