Ergebnis 1 bis 8 von 8

Klangkur für R100GS

Erstellt von burnheart, 21.09.2009, 15:09 Uhr · 7 Antworten · 3.314 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    3

    Standard Klangkur für R100GS

    #1
    Hallo an alle. Ich lese jetzt schon seit einiger Zeit in eurem Forum und muss sagen, hier findet man echte Insidertipps. Allerdings konnte mir die Suche bei folgendem Problem diesmal nicht weiterhelfen:

    Seit diesem Jahr bin ich neben meiner Erstbesitz R100R auch stolzer Besitzer einer R100GS BJ 91. Beide befinden sich in absolutem Originalzustand und sind daher unverbastelt (und sollen auch so bleiben!). Allerdings ist mir gleich aufgefallen, dass meine R einen wesentlich tiefern, kernigeren Klang hat als die GS - eben wie ich das von einer 2 Ventiler erwarte (und das kann ja dann nur am Auspuff der R liegen). Jetzt hätte ich das auch gerne bei der GS, da ja die Ohren bekanntlich mit genießen. Da mir der Originalzustand am Herzen liegt und ich auch keine Leistungserhöhungen anstrebe, schwanke ich zwischen folgenden 2 Möglichkeiten:
    Entweder ein Y-Rohr verbauen oder den Sammler teil- bzw. ganz ausräumen. Ich habe aber auch von Drehmomentverlusten bis hin zu einem Drehzahlloch bei 3000 Umdrehungen gehört, und das möchte ich eigentlich vermeiden.

    Hat jemand von euch Erfahrung, wie ich den "Sound" verstärken kann ohne die Originaloptik zu verfälschen? Gerade den Auspuff würde ich gerne erhalten. Oder ist es zweckmäßig, den Auspuff auszuräumen?

    Ich denke, ich bin nicht der erste der sich damit beschäftigt und hoffe ihr könnt mir ein paar nützliche Tipps geben!

    Schöne Grüße, Bernhard

  2. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #2
    Hallo Bernhard

    Mein Rezept ist nur bedingt ernst zu nehmen, aber es funktionierte (bei meiner GS). Immer mal wieder im Schiebebetrieb die Zündung unterbrechen (Kill-Schalter) und nach 1-2 Sekunden wieder einschalten. Das gibt wunderbare "Fehlzündungen". So kann man Spass haben und gleichzeitig den Auspuff etwas "freischiessen".
    Das ganze kommt vor allem in Tunnels sehr fein oder, gerade im Herbst, wenn wieder überall die Vögel in Schwärmen auf den Feldern sitzen, hat man dann schlagartig deren ungeteilte Aufmerksamkeit....

    Greetz

  3. Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    319

    Standard

    #3
    Mein Rezept ist nur bedingt ernst zu nehmen...

    wie wahr,wie wahr...

    gruß

  4. Registriert seit
    20.09.2005
    Beiträge
    25

    Standard

    #4
    Hallo burnheart,

    der HPN Schaldämpfer ist der R100R Dämpfer-gleicher Sound. Sieht nicht schlecht aus und ist einfach zu tauschen. Der Li Seitendeckel sollte man modifizieren.
    Alle anderen Dämpfer sind generell deutlich lauter, wem´s gefällt.

    Y-Rohr ist eine gute Alternative zur Klangverbesserung- Ist dann lauter. Über die Leistung und Drehmomentauswirkungen gibt es viel zu lesen.

    Den ESD zu öffnen und zu modifizieren ist sehr sehr aufwendig.

    Gruß Garfield222

  5. Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    65

    Standard ESD / VSD

    #5
    hallo Bernhard

    wie Garfield schon geschrieben hat der HPN Baja Dämpfer entspricht dem originalen R100R Dämpfer, optisch ein bischen aufgepeppt, und keine Probleme mit der Rennleitung.
    In Verbindung mit dem grossen Vorschalldämpfer (nicht ausgeräumt) immer noch die beste Lösung.

    Alles andere wie z.B. der kleine Gletter Topf oder div. Absorber Anlagen sind einfach nur laut und suggerieren dir damit eine gewisse Leistung.
    Siehe auch auf www.warzenpower.de ein Besuch in Schrobenhausen beim Sepp.

    gruss charly

    P.S. bei den BMW Auspuffanlagen handelt es sich um sogenannte Reflektionsdämpfer, aufwendiger herzustellen deshalb auch ein kleinwenig teurer.
    bei der SR Racing Anlage handelt es sich um eine Absorber Anlage die in der Regel mit Stahlwolle gefüllt ist, welche sich dann im laufe der Zeit verflüchtigt, dann wird es schon recht laut und du solltest dann wieder neue Stahlwolle einfüllen. sollte ich falsch liegen mit der Stahlwolle bitte berichtigen.

  6. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #6
    Hat eigentlich jemand die Schalldämpfer schon mal auseinander genommen und dann auch noch fotografiert? An die GS gehört einfach die originale eckige Auspuffanlage mit dem knubbeligen VSD, aber vielleicht lässt sich ja mit wenig Aufwand das eine oder andere Blech entfernen, damit etwas kernigerer Sound entsteht.

    Greetz Pilot69

  7. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #7
    Admin bitte löschen

  8. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #8
    Ich finde den Sound absolut o.k. an meiner GS !
    Da wird nix ausgeräumt.
    Das Brummen passt

    .
    .
    .
    .
    .nur mal so gesagt, gehört das Original-Brummen zur 2V

    Gruß
    Peter


 

Ähnliche Themen

  1. Biete 2 Ventiler R100GS
    Von Wilfried im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 11:00
  2. R100Gs
    Von Pistensau im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 12:43
  3. R100gs/pd
    Von Wilfried im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 21:54
  4. Hpn R100gs
    Von MP im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 23:07
  5. R100GS vs HP2
    Von Basti im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 17:33