Ergebnis 1 bis 9 von 9

Kofferträger R 80 G/S

Erstellt von GummiQ82, 22.03.2010, 16:27 Uhr · 8 Antworten · 2.849 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.03.2010
    Beiträge
    8

    Standard Kofferträger R 80 G/S

    #1
    Hallo zusammen!
    Nach langer Internet-Recherche habe ich leider keine Antwort auf meine Frage gefunden ... Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
    Ich habe eine R 80 G/S Bj. 82 und suche Kofferträger dafür um Alu-Koffer zu montieren.
    Passen da nur die G/S Träger, oder gehen auch die von der R80GS bzw R100GS, wenn man diesen Gepäckträger (hinten) zusätzlich anbaut, der bei den GS Modellen ja schon vorhanden ist?
    Oder würdet ihr grundsätzlich andere Kofferträger empfehlen als die von BMW, wenn man Alu-Koffer anbauen möchte?
    Fragen über Fragen von einem Neuling
    Danke schonmal im Vorraus für die Hilfe!
    Freundliche Grüße!
    Tim

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #2
    Die Träger der GS-Modelle passen mW. nicht an die G/S.

  3. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    264

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von GummiQ82 Beitrag anzeigen
    Passen da nur die G/S Träger, oder gehen auch die von der R80GS bzw R100GS
    Hi Tim,
    die Träger der GS ab '88 passen nicht, aber der Träger der Basic müsste passen. Den bekommst du m.W. auch noch bei H&B und der ist recht stabil und trägt auch Alucases :-)

  4. Registriert seit
    10.03.2010
    Beiträge
    8

    Standard Eigenbau

    #4
    Hallo zusammen!
    Danke für die Tipps! Irgendwie gefallen mir die H&B Träger nicht und ich habe mich zum Eigenbau entschieden. Das wird zwar ein bisschen aufwändiger, aber letztendlich kann ich den Träger so an meine Bedürfnisse anpassen!
    Grüße!
    Tim

  5. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    264

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von GummiQ82 Beitrag anzeigen
    ..ich habe mich zum Eigenbau entschieden. Das wird zwar ein bisschen aufwändiger, aber letztendlich kann ich den Träger so an meine Bedürfnisse anpassen
    Hallo Tim,
    dann mach doch bitte gleich eine aussagekräftige Doku von der Geschichte

  6. Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    4

    Standard kofferträger

    #6
    hallo tim
    habe seinerseits etwas aus alu gebaut...sehr stabil und schön leicht...allerdings nur für tiefergelegtem auspuff...

    mehr hier:
    http://www.3d-ambient.com/moto.html

    gruss -wolf-

  7. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    132

    Standard Basic träger

    #7
    meines wissens nach passen die basic träger nicht an die g/s.
    genauso passen die g/s träger nicht an die GS mit g/s-Heck

    lg ralf

  8. Registriert seit
    10.03.2010
    Beiträge
    8

    Standard Beginn des Baus

    #8
    Hallo zusammen!
    Ich habe zusammen mit einem Freund den Bau des Kofferträgers begonnen. Zunächst haben wir uns eine Art Schablone aus Pappe gebastelt, die wir nun nach und nach durch 30x8mm Alu-Flachstangen ersetzen. Da ich keinen tiefergelegten Auspuff habe, muss ich an der linken Seite ganz schön weit vom Motorrad wegkommen... aber das Problem ist auch schon gelöst. Wir haben eine Gewindestange genommen und darüber erst ein dünnes, dann das nächst dickere Alurohr geschoben. So kommen wir ca. 12cm vom Rahmen weg und das ganze ist auch sehr stabil!
    Fotos folgen nächstes mal! Die Kamera hatte ich natürlich beim ersten Tag vergessen

    Grüße und bis bald!

    Tim

  9. Registriert seit
    10.03.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    #9
    So Freunde des Kofferträgerbaus,
    hier nochmal ausführlich die ganze Geschichte: Ich habe einen Kofferträger gesucht für meine R80G/S Bj. 82 an dem ich Alukoffer befestigen möchte. Leider habe ich keinen gefunden der preislich, optisch und technisch so war, wie ich ihn mir vorgestellt habe, also: selber machen…
    Aller Anfang ist schwer: Um möglichst präzise zu berechnen wie viel Alu-Material benötigt wurde, habe ich erstmal ein Modell aus Pappe gebaut im Maßstab 1:1. Dabei hatte ich irgendwie ein ungutes Gefühl, dass der Träger nur an den Sozius-Fußrasten und an den beiden 10cm auseinander liegenden Löchern zu befestigen, also habe ich mich dazu entschieden den Träger mit einem „Bügel“ auf dem Heck abzustützen. Nach einigen Änderungen am Pappmodell und Anpassungen an den Rahmen ging es dann los.
    In der e-bucht habe ich also 4m 30+8mm Alu-flachmaterial gekauft (2x2m Stücke) insgesamt für 35 Euro inklusive Versand. Außerdem gab es aus dem Baumarkt Alurohre und eine Gewindestange. Kosten dafür waren ca. 15 Euro. Alle Schrauben, Unterlegscheiben, etc. auch nochmal 10 Euro.
    Zusammen mit einem Freund (Suzuki DR 800 Fahrer) wurde dann ein Loch am Rahmen auf 8mmaufgebohrt. Um vom Rahmen seitlich wegzukommen, haben wir ein Stück Gewindestange genommen, darüber 2 ineinander gesteckte Alurohre geschoben. So haben wir eine Wandstärke von insgesamt 4mm erreicht. An der Auspuffseite waren es insgesamt 11cm, auf der anderen Seite waren es 5cm die überbrückt werden mussten. Die 6cm Differenz haben wir so gewählt, weil sich der kleinste und der größte Därr-Koffer um 6cm in der Breite unterscheiden.
    Dann wurde nach und nach der Träger an das Motorrad angepasst. Die gebogenen Teile haben wir über eine selbstgebastelte „Biegeapparatur“ ;-) die notwendigen Krümmungen verpasst. Eine alte Küchenplatte und ein altes Tischbein vom Sperrmüll wurden dazu umfunktioniert. Wir hatten auch ein Angebot es professionell biegen zu lassen, aber der Bau des Kofferträgers war eher im Sinne von „Selbstbau mit Hausmitteln….“ gedacht. Das ganze hat ehrlich gesagt besser funktioniert als erwartet.
    Verbunden haben wir die einzelnen Teile mit jeweils 2 Senkkopfschrauben (M5) und selbstsichernden Muttern. Wir hatten erst überlegt Gewinde zu schneiden, jedoch finden wir, dass man während einer größeren Tour im Falle eines Schraubenbruches so den Schaden viel einfacher reparieren kann. Deshalb ist der ganze Träger auch geschraubt und nicht geschweißt.
    Das Gewicht beträgt ca. 3,5kg.
    Ich schätze, dass wir für den Bau ca. 10 Stunden gebraucht haben. An einem Samstag ist das also ganz gut zu schaffen, wenn man alle Teile vor Ort hat.
    Der Träger fühlt sich sehr stabil an. Inwiefern das Material jetzt den Vibrationen der alten Q und den Schotterwegen standhält wird sich bei einer größeren Pyrenäen Tour im September herausstellen. Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass das Teil hält!!
    Der Rest ist eigentlich ganz gut auf den Fotos zu sehen. Bei Fragen könnt ihr mich gerne anschreiben!
    Grüße!!
    Tim








 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Kofferträger
    Von V-Twin-Maniac im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 11:56
  2. Suche Kofferträger für HP2 E
    Von xtstefan im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 13:25
  3. Suche TT Kofferträger
    Von de-paelzer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 15:11
  4. Kofferträger
    Von PogoGS im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 16:34
  5. Kofferträger
    Von ASPIS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 18:44