Ergebnis 1 bis 8 von 8

Kupplung R100GS Bj.91

Erstellt von Brainman, 29.04.2010, 06:58 Uhr · 7 Antworten · 1.403 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    133

    Unglücklich Kupplung R100GS Bj.91

    #1
    Hallo zusammen!
    Meine erste Ausfahrt dieses Jahr endete mit einer sehr Spritspahrenden Heimfahrt mit dem ADAC

    Als ich losfuhr war alles bestens. nach etwa 15km wurde es schwer die Kupplung zu drücken und sie rutsche beim Gasgeben etwas durch. das wurde dann immer schlimmer bis der Kupplungsgriff dann komplett dringeblieben ist und ich nicht mehr auskuppeln konnte. Der Kupplungszug ist komplett OK. Der Ausrückhebel am Getriebedeckel hinten unten ging dann sehr leicht rein und raus zu drücken - sozusagen ohne widerstand. Ich hab so den verdacht dass sich irgendetwas ausgedehnt hat bei warmem Motor.

    Zuhause angekommen mit ADAC - hab ich die Kupplung noch ein paar mal betätigt und durch ein "clack" Geräusch sprang die Kupplung wieder raus und lässt sich nun im kalten Motorzustand einwandfrei drücken und kuppeln mit dem normalen druck am Kupplungsgriff.



    Ist die Kupplung jetzt einfach nur verschlissen?
    Ist die Ausrückfeder die das ganze anspannt verschlissen? kann das sein???
    Gibt es da noch andere Möglichkeiten?


    für ein paar Tips wär ich sehr dankbar!

    Gruß Hannes

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #2
    Deine Kupplung ist in Ordnung. Bei dir ist das bekannte Problem mit dem Ausrückkolben (oder auch Druckpilz) aufgetreten. Abhilfe:

    http://boxer-forum.de/dc/dcboard.php...ng_type=search

    und diverse andere Threads.

  3. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Brainman Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!
    für ein paar Tips wär ich sehr dankbar!
    Hallo Hannes

    Das Motorrad muss umgehend erschossen werden !

    Ne, ne, das ist der kleine Kunststoffkolben hinten am/im Getriebe.

    Greetz

  4. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #4

  5. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #5
    Hallo Hannes,

    nur keine Panik, ist `ne Kleinigkeit, bis Breitenau ist das bestimmt wieder ok

  6. Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    133

    Standard

    #6
    Hey Danke für die Tipps! ich werd das Teil am Wochenende mal auseinander nehmen... scheint so als ob das wirklich net soooo schlimm wäre!
    Das freut mich jetzt schon riesig!

    @Qualle: ja dann scheint Breitenau gerettet zu sein!

  7. Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    133

    Standard

    #7
    es scheint wieder ok zu sein! hab das ding auf 28.65mm abgedreht... hatte genau 29mm also ausser toleranz!

    danke nochmal für die tipps!

    gruß hannes

  8. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #8
    Na ist doch schön so...


 

Ähnliche Themen

  1. Kupplung
    Von GS-Benny im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 19:15
  2. Kupplung
    Von Gerry-GS1150 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 19:40
  3. Kupplung
    Von GSradi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 09:36
  4. Kupplung
    Von bmwsri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 17:06
  5. Kupplung
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 12:04