Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Kupplungshebelkontakt "Neutral" ...

Erstellt von michel110, 21.03.2008, 17:08 Uhr · 12 Antworten · 2.154 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard Kupplungshebelkontakt "Neutral" ...

    #1
    Hi jetzt wirds kompliziert
    .... unsere Kühe lassen sich ja nicht starten wenn nicht "N" eingelegt ist ... jetzt weist mich ein weiser Freund daraufhin, dass ein eingelegter Gang dann beim starten keine Rolle spielt, wenn die Kupplung gezogen wird, weil da im Kupplungshebel hierfür ein Kontakt installiert sei, der den "N"-Geber seinerseits neutralisiert ....(soll heißen das Starten auch mit eingelegtem Gang ermöglicht)

    dieser kleine Schalter im Kupplungshebel ist jedoch offenbar im Eimer - wenn ich nen Gang drin habe kann ich die Kupplung ziehen wie ich will der Starter startet nicht ....

    Frage: wie komme ich an den vermaledeiten Kupplungshebelkontakgeber dran ... am Bremshebel konnte man den Geber ja einfach von außen abschrauben .. am Kupplungshebel ist die "Mutter" ziemlich verbaut ....
    ... und auf mein Werkstatthandbuch warte ich noch immer ....


    Grüße

  2. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #2
    Hallo Michel,

    hab das selber auch noch nie zerlegen müssen. Hab aber die Reparaturanleitung hier vor mir. Die lassen sich aber dazu auch nicht gerade ausführlich aus. Zitat: --Kupplungsschalter nach Lösen der Befestigungsschraube von Griffeinheit abziehen--. Zitat Ende.
    Auch die Bebilderung ist keine wirkliche Hilfe.

    Gruß
    Ingmar

  3. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #3
    Hallo Ingmar, Danke für die Mühe ... kannst Du erkennen welche Schraube gemeint ist ... bei mir ist eine nämlich ziemlich verrostet und vernudelt .. wenn die andere ist würde ichs mal probieren ...

    Grüße

  4. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #4
    Hallo Michel,

    laut dem Text ist es die Schraube 92/12. Nur genau diese Nummer gibt es nicht in der Bebilderung. Dafür aber drei Schrauben ohne Nummer.
    Ich würde aber annehmen, dass es die Schraube genau neben dem Kabel des Schalters ist. Eine andere kommt eigentlich nicht in Frage.
    Mir fällt gerade ein, dass ich vor Jahren mal das Handbuch in Auszügen gescannt habe. Ich schaue mal nach.
    Edit: Leider den Teil nicht.
    Grüße
    Ingmar

  5. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #5
    Danke ich mach dann den Testlauf ...

    Grüße

  6. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    53

    Standard

    #6
    moin michel,
    schau mal nach ob das kabel hinter dem lenkkopf auch verbunden ist(im kabelbaumwirrwarr)
    bei mir hat sich beim zusammenbau der stecker gelöst und dann hast du den selben effekt
    na denn mal schönes weitersuchen ;-)
    joerne

  7. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #7
    @joerne .. super Danke ich schau dann mal ...
    Grüße

  8. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    37

    Standard

    #8
    Hallo,

    Du hast noch kein Werkstatthandbuch ???

    Guckst Du hier : http://epll.no-ip.com/BMWR/BMWR.htm

    Bei mir war der Neutralschalter am Getriebe defekt, der sitzt neben dem Fußschalthebel.
    Am Besten macht man das mit 2 Personen, der eine kippt das Moped nach rechts (damit kein Öl beim Wechseln ausläuft) Stecker abziehen, Schalter mit einem Zündkerzenschlüssel herausdrehen, austauschen, neuen Schalter einbauen, fertig

  9. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Witti Beitrag anzeigen
    Bei mir war der Neutralschalter am Getriebe defekt, der sitzt neben dem Fußschalthebel.
    Am Besten macht man das mit 2 Personen, der eine kippt das Moped nach rechts (damit kein Öl beim Wechseln ausläuft) Stecker abziehen, Schalter mit einem Zündkerzenschlüssel herausdrehen, austauschen, neuen Schalter einbauen, fertig

    Öhhh. Der Neutralschalter sitzt an der Unterseite des Getriebes. Und der ist nur mit viel Fummelei zu tauschen. Was du meinst ist der Öldruckschalter.

  10. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #10
    @witti ....
    ich krieg hier aber Haue wenn ich die nächsten drei Tage unuterbrochen vor dem Schläpptopp sitze und 500 JPEGs einzeln auf meinen Rechner kopiere ... oder gibt es da nen Trick ????

    Grüße


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 11:06
  3. Heute Abend im TV:"Nackt unter Leder"/"The Girl On A Motorcycle"
    Von Butenostfriese im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 10:19
  4. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  5. Quick Lock Tankring für Schrauben "Innen"+Tankrucksack "City"
    Von DerDuke im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 15:03