Ergebnis 1 bis 8 von 8

Langer 5. Gang

Erstellt von corvus_albus, 24.10.2013, 11:33 Uhr · 7 Antworten · 1.523 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    12

    Standard Langer 5. Gang

    #1
    Hey jungs. Hab ne frage an die experten unter euch... was bringt der lange fünfte gang wirklich...
    Sprich um wieviel Drehzahl verringert sichs.und führt die Paarung altes eingelaufenes zahnrad
    Und neues zahnrad nicht zu erhöhtem Verschleiß?

    Entschuldigt die formatierung aber auf dem handy is das n wenig doof.

    Danke Sebastian

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.654

    Standard

    #2
    Langer Gang bringt etwa 6% Drehzahlreduzierung, schränkt aber die Nutzbarkeit des 5. Ganges auf der Landstraße auch ein.

    Von erhöhtem Verschleiß ist mir nichts bekannt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Hier gibts noch mehr:

    http://forum.2-ventiler.de/vbboard/s...rungen-gesucht

  3. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    12

    Standard

    #3
    ok das heisst wenn ich mit ca 4800 1/min bei 120 km/h rechne dann sinds ungefähr 288 1/min....oder hab ich mich verrechnet?
    jemand noch was dazu zu sagen der schon mehrere jahre damit rumfährt?

  4. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.654

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von corvus_albus Beitrag anzeigen
    ok das heisst wenn ich mit ca 4800 1/min bei 120 km/h rechne dann sinds ungefähr 288 1/min....oder hab ich mich verrechnet?...
    Nein, dein Taschenrechner funktioniert.

  5. Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    54

    Standard

    #5
    Hallo auch!
    Ich habe eine auf 1000ccm umgebaute R 80 GS (kurzer Endantrieb) und einen langen 5ten Gang...funzt prima, auch auf Landstraßen.

    Gruß
    Bernhard

  6. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #6
    Ich hatte vor vielen Jahren an meiner damaligen '89er R 100 GS auch den langen 5. Gang verbaut. Drehzahlabsenkung kaum spürbar, weniger Verbrauch nicht messbar!
    Nach ca 60.000 Km hatte das verbaute Zahnrad derbes Pitting, die restlichen Zahnräder trotz über doppelter Laufleistung waren dagegen in tadellosem Zustand. Ich habe damals dann wieder auf Original umgebaut!

    Gruß

    der Kurze

  7. Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    18

    Standard

    #7
    Hallo,

    ich habe das seit gut 15 Tkm in der R 80 GS verbaut, wie geschrieben minimale Absenkung fest gestellt.
    Hat nichts spürbar an Spritzigkeit verloren, dreht auch immer noch im 5. in den roten Bereich.
    Mein Fazit, wenn man das Getriebe wegen einem Schaden sowieso offen hat, kann man das machen ( wie bei mir)

    Aber den Aufwand nur deshalb lohnt sich m.n. nicht.

  8. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    11

    Standard

    #8
    Hi,

    hab wie Bernhard kurzen 800er Hinterradantrieb und langen 5. Gang. Finde die Kombination ideal, weil die ersten 4 Gänge kürzer sind im Gelände oder auf Pässen spürbar besser und auf der Bahn hat man die selbe Drehzahl wie mit dem Original 1000er Set.
    Hab auch noch ne 2. GS mit 1000er Hinterradantrieb und normalem Getriebe, da werde ich keinen langen 5. reinmachen, weil ich dann zu oft in den 4. schalten müßte.

    Grüße, Gerhard


 

Ähnliche Themen

  1. Vergleich: 1150GSA, kurzer/langer 1. Gang
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 07:57
  2. Langer 6. Gang
    Von Grafenwalder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 14:07
  3. kurzer oder langer 6. gang ???
    Von GSEule im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 08:08
  4. Langer 5ter Gang....notwendig oder Einbildung?
    Von Carlimero im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 22:46
  5. Kurzer oder langer Gang bei 1150 Adv?
    Von ch_beam im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.05.2005, 20:55