Ergebnis 1 bis 10 von 10

Lenkerschlagen bekannt?

Erstellt von Raubritter, 01.09.2009, 08:41 Uhr · 9 Antworten · 1.036 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard Lenkerschlagen bekannt?

    #1
    Hallo Geländefreaks,

    ich wollte Euch fragen, ob Ihr bei der R 100 GS auch ein Lenkerschlagen kennt, wenn man z.B. auf einer Schotterstrasse mit langgezogenen Wellen
    mit Geschwindigkeiten zwischen 60 und 100 im Stehen fährt.

    Wen das Vorderrad dabei einige Meter weit in der Luft schwebt, habe ich ein derbes Lenkerschlagen. Nicht von Anschlag zu Anschlag aber man muss schon gut gegenhalten.....

    Meine GS neigt auch auf der Strasse zum Lenkerpendeln, wenn man den Lenker nicht festhält.

    Optisch sieht man keine Unwucht oder Schlag während dem Fahren....

    Was meint Ihr? Tipps?

  2. Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    444

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Raubritter Beitrag anzeigen
    ...
    Meine GS neigt auch auf der Strasse zum Lenkerpendeln, wenn man den Lenker nicht festhält.

    Optisch sieht man keine Unwucht oder Schlag während dem Fahren....

    Was meint Ihr? Tipps?

    Hatte ich bei meiner PD mal, da lag es am Vorderreifen.

  3. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #3
    Moin,

    ich hab das mit Beladung und stark abgefahrenem Vorderreifen (bisher nur bei Tourance). Sonst nicht.
    Ist aber nicht besonders heftig.

    Grüße
    Ingmar

  4. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #4
    Hallo zusammen!
    Für die große Urlaubsfahrt hatte ich die Federvorspannung hinten an das große Gepäck angepaßt.Max 30% negativer Federweg.Als ich dann wieder zuhaus war und bin dann erstmal ohne Änderung gefahren hatte ich auch ein Pendeln.
    Also Heck zu hoch.Wieder richtig eingestellt-alles OK.

    Gruß
    Karl

  5. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #5
    ... also bei mir geht das Lenkerschlagen auf Schotter erst so bei ca. 180 Km/h los. Manchmal aber auch, wenn ich anschließend einen Back-Flip mache

  6. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von DiDi 60 Beitrag anzeigen
    ... also bei mir geht das Lenkerschlagen auf Schotter erst so bei ca. 180 Km/h los. Manchmal aber auch, wenn ich anschließend einen Back-Flip mache
    Ich schmeiß mich weg

  7. Voggel Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von DiDi 60 Beitrag anzeigen
    ... also bei mir geht das Lenkerschlagen auf Schotter erst so bei ca. 180 Km/h los. Manchmal aber auch, wenn ich anschließend einen Back-Flip mache
    Protzer , als würden die 2 ventiler mehr als 140 bringen :-)

    Ich hab zwar keine 2 Ventiler aber hatte in der Vergangenheit immer die Probleme bei abgefahrenen Reifen vorne ..

  8. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Voggel Beitrag anzeigen
    Protzer , als würden die 2 ventiler mehr als 140 bringen :-)

    Ich hab zwar keine 2 Ventiler aber hatte in der Vergangenheit immer die Probleme bei abgefahrenen Reifen vorne ..
    Ich meinte auch nicht meine G/S, sondern meine R 1100 R

  9. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #9
    Hmmmm..... danke erstmal für die Antworten.
    Tourance habe ich drauf mit jetzt 3000 km vorne wie hinten.
    Federvorspannung ändern will ich ausprobieren.
    Was mich halt wundert, dass der Lenker schon heftig schlagen will, wenn das Vorderrad in der Luft ist. Mit abgefahrenem Reifen kann das ja wohl eher nichts zu tun haben, oder?
    Könnte es sein, dass die Bremsscheibe das verursacht, wenn z.B. die Beläge nicht sauber zurück gedrückt werden und die Scheibe partiell gebremst wird? Ich bin ein wenig ratlos.

    PS: ich wollte nicht angeben, weit über 100 km/h bin ich mit der Kuh noch nicht auf Schotter gefahren. Ich weiss überhaupt nicht, was die Endgeschwindigkeit rennt - interessiert mich aber auch nicht.

  10. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #10
    Hi Raubritter,
    dann ausnahmsweise mal was Ernsthaftes von mir
    Bei meiner ehemaligen R 100 GS hatte ich durchaus ähnliche Probleme, allerdings unter anderen Umständen.
    Ich erinnere mich da an eine durchaus brenzlige Situation. Bei einer Urlaubsfahrt am Comer See wollte ich einen PKW, der mich zuvor bedrängt hatte, zum Beginn eines 2-spurigen Straßenausbaus ausbeschleunigen.
    Ich hatte da meine Frau und jede Menge Urlaubsgepäck auf der Maschine.
    Durch das starke Beschleunigen und die hohe Hecklast wurde die Front extrem leicht und das Vorderrad hob sich etwas. Die ganze Maschine schaukelte sich auf und der Lenker schlug von Anschlag zu Anschlag.
    Ich wäre damals beinahe gestürzt. Und das mit meiner Frau als Sozia.
    Da aber hast das Problem im Stehen und vermutlich ohne Gepäck, was die Front belastet.
    Wie sieht´s denn mit dem Lenkkopflager aus?


 

Ähnliche Themen

  1. Lenkerschlagen
    Von tschuderheuel im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 22:17
  2. Lenkerschlagen beim Tourance
    Von sk1 im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 17:12
  3. Bekannt ??
    Von didiontour im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 23:01
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 18:53
  5. BKV hängt... Fehlercodes bekannt?
    Von sfk010477 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 22:47