Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Motor aussetzer

Erstellt von Wuppi, 10.09.2007, 13:22 Uhr · 16 Antworten · 3.140 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    26

    Standard Motor aussetzer

    #1
    Ich habe es also doch noch geschaft meine Vergaser einiger maßen vernünftig zu syncronisieren.
    Es trat und tritt jetzt immer noch das Problem auf ,das die Fuhre ab ca. 160 keine Lust mehr hat zu beschleunigen. Hat jemand eine Idee, es fühlt sich so an als wenn kein Sprit oder kein Zündfunke mehr da ist.

    Gruß Wuppi

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    128

    Standard

    #2
    Hallo Wuppi,

    das kann einige Ursachen haben:

    -kommt genug Sprit in die Vergaser? Falls nein, Benzinhähne ausbauen und ihre Siebe/Filter kontrollieren ggf. reinigen.

    -Schwimmerstand korrekt? Schwimmer beide in Ordnung?

    -Zündgeschirr (Kabel, Stecker,Kerzen, Zündspule) einwandfrei?

    Das wären so die ersten Verdächtigen...

    Gruß, Hartmut

  3. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    10

    Standard

    #3
    Hallo,
    es kann auch sein das dein Bing Vergaser über den Blechdeckel ab einen bestimmten Unterdruck Luft anzieht. Das fühlt sich an wie wenn du mit einem Schlag das Gas zurücknimmst.
    Blechdeckel mit Harz ausgiesen, dicht fertig gut. Vieleicht!
    Gruß
    Pedro1

  4. Registriert seit
    09.10.2006
    Beiträge
    3

    Frage Blechdeckel ausgießen ???

    #4
    Hallo Pedro.
    den Tip mit dem "Ausgießen" hab ich schon vor ner Weile
    in den Q-Tipps (HPN-Forum?) gelesen.
    Meine R80GS macht das Spiel bei 160 plötzlich ohne Leistung
    zu sein schon lange.
    Beschreib mal ein bißchen genauer wo du den Blechdeckel
    vom Bing-Versager ausgießt. Von innen, von außen ???
    Muß ich das Ding zerlegen, wenn ja, wie weit ???
    Gib bitte mal ein bißchen mehr Info für den, wohl ambitionierten,
    jedoch in bezug auf Bing / BMW unerfahrenen Schrauber.

    Gruß von Hubertus

  5. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Wuppi
    ...das die Fuhre ab ca. 160 keine Lust mehr hat zu beschleunigen

    Gruß Wuppi
    Ist bei mir auch so...führe das aber eher auf das Verhältnis Luftwiederstand / Leistung zurück. Rennhaltung ist auf dem Ding eher albern...und man hockt halt im Wind.

    Willy

  6. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #6
    Hallo Wuppi,

    ist das wirklich geschwindigkeitsabhängig? Oder vielleicht doch von der Drehzahl sprich dem Lastzustand. Hast du mal in einem kleineren Gang mit gleicher Drehzahl getestet? Wenn es ein Sprit-, Hallgeber- oder Unterdruckproblem ist, dann sollte es hier auch auftreten. Falls hier alles in Ordnung ist, würde ich Willy´s Erklärung favorisieren.

    Gruße
    Ingmar

  7. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    10

    Standard

    #7
    Hallo Wuppi,
    also ich machs mal ganz einfach. Die kleinen runden Blechdeckelchen die ganz oben an deinem Bing Vergaser sind haben einen kleinen Rand. Den machst du mal ganz Sauber und dann drückst du da mal ein Knet oder ähnliches rein, irgend etwas was dicht macht. Dann gehst du auf die Piste und wenn das Phänomen weg ist sinds die Deckel. Wenn nicht, alles wieder entfernen und weitersuchen. Wenn es die Deckel sind dann weiterfragen.
    Ich habe die Teile noch nicht ausgegoßen, muss auch erst meinen Freund fragen was er genommen hat.
    Gruß
    Pedro1

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    128

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Nichtraucher
    Ist bei mir auch so...führe das aber eher auf das Verhältnis Luftwiederstand / Leistung zurück. Rennhaltung ist auf dem Ding eher albern...und man hockt halt im Wind.

    Willy
    Wenn das mit dem originalen Tacho bei angezeigten 160 km/h auftritt, dann stimmt was nicht. Meine R100GS PD ging mit dem originalen Tacho locker bis (angezeigte) 180-185 km/h auf der Autobahn, als noch der lange Endantrieb und die originale Verkleidung dran waren. Dazu musste ich mich nur ein wenig hinter die Verkleidung ducken. Wobei ich da aber schon mit den Drehzahlen in den roten Bereich kam...

    Gruß, Hartmut

  9. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von ub.1
    Meine R100GS PD ging mit dem originalen Tacho locker bis (angezeigte) 180-185 km/h auf der Autobahn, ...

    Gruß, Hartmut
    180 lief nicht mal meine S aufrecht sitzend....185 mit einer 60 PS Hochlenkerkiste ist sehr optimistisch....mit meiner Figur sogar unmöglich.

    Gruß
    Willy

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    128

    Standard

    #10
    @ Willy: der originale Tacho hat diese Werte angezeigt!!!! Da dieser deutlich vorging dürften es in Wirklichkeit ca. 170 km/h gewesen sein. Ich selbst bin 1,78 m groß und wiege 76 kg.
    Seit ich die Verkleidung abgebaut und den DET 100 montiert habe kam ich noch nicht dazu, die Höchstgeschwindigkeit mal auf der Autobahn auszuprobieren. Der DET 100 wurde beim TÜV mit GPS überprüft und ist sehr genau. Bei angezeigten 50 km/h zeigte das GPS-Gerät zwischen 49,8 km/h und 49,9 km/h. Sobald ich dazu gekommen bin, melde ich mich hier kurz und nenne die mögliche Höchstgeschwindigkeit.

    Gruß, Hartmut


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aussetzer
    Von Mac Q im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 18:59
  2. Motor hat Aussetzer
    Von schorschi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 18:51
  3. Motor Aussetzer
    Von roli63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 18:16
  4. Motor Aussetzer
    Von Schulzi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 18:46
  5. Aussetzer ...---...
    Von mind im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 23:11