Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Motorbelüftung

Erstellt von Charles50, 06.01.2009, 14:12 Uhr · 11 Antworten · 1.862 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Charles50 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!
    Im relativ kleinen Ansauggeräuschdämpfer pulsiert bei jeder Umdrehung ca.1 Liter heiße Luft aus der Motorbelüftung hin und her.Die Strömungsverhältnisse werde gestört und heiße Luft hat eine geringere Dichte als frische kalte.Hat sich da auch schon mal Jemand Gedanken drüber gemacht oder Änderungen ausprobiert?Gruß

    Karl
    Du meinst das Ventil oben hinter dem Anlasser oder scherzhaft das Motorgehäuse selber oder den LUFI- Kasten ??
    Wie kommst Du da auf 1000 ccm...?
    Bitte sag mal was dazu.

  2. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #12
    Hallo!
    Die Erkältungswelle hat mich außer Gefecht gesetzt.Du hast mich schon richtig verstanden.Die Motorbelüftung endet nun mal im "Ansauggeräuschdämpfer",Luftfilterkasten,Airbox,od er wie auch immer wir das Ding nennen.Ich stelle mir die Frage:inwieweit beeinflußt das Pulsieren des relativ großen Luftvolumens die Strömungsverhältnisse im Ansaugtrackt.!1000ccm resultieren aus einem 1000ccm Boxer mit sinnvollen 180 grad Kurbelwellenkröpfung.Will heißen:2 Kolben a 500ccm legen den gleichen Weg jeweils Richtung OT und UT zurück.Beim Weg richtung OT wird also das Luftvolumen im Kurbelgehäuse um 1000ccm vergrößert,beim Weg zurück Richtung UT um 1000ccm verkleinert.Das pumpt ordentlich.Gruß
    Karl


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12