Ergebnis 1 bis 7 von 7

Motorschutz-Verlängerung - selber bauen

Erstellt von gerry_styria, 07.04.2009, 09:46 Uhr · 6 Antworten · 1.500 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    36

    Standard Motorschutz-Verlängerung - selber bauen

    #1
    Hallo Leute,

    Möchte mir für meine R 100 GS - PD (1992) eine Motorschutz-Verlängerung (zur Montage auf den Hauptständer) selber Bauen - weiß jemand von euch, wo man eine Bauanleitung mit den Maßen herbekommt?

    Danke im Voraus für Infos,

    Grüße, Gerry

  2. Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    79

    Standard

    #2
    Hi Gerry!


    Ich hatte das Teil von TT dran..... wuerde ich nie wieder anbauen!
    Ausser Mehrgewicht voellig unuetz....oder wieviele abgerissene Hauptstaender/ aufgeschlagene Sammler hast Du schon gesehen??


    Gruesse Werner

  3. Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    36

    Standard Ist eher als Getriebeschutz gedacht

    #3
    Hallo Werner,

    Bezüglich des Sammlers oder des Hauptständers mach ich mir eher weniger Sorgen - ich dachte da eher an den Schutz des Getriebes (insbesondere der Kupplungsbetätigung). Im Vorjahr bin ich etwas härtere Schotterpisten gefahren und hab mir da einmal einen Stein eingefangen, der sich zwischen Betätigungshebel und Gehäuse eingeklemmt hat - war nicht lustig die Maschine danach zum Stehen zu bringen - hätt mir fast den Hals gekostet - das möcht ich mir in Zukunft ersparen.

    Dennoch danke für den Hinweis.

    Grüße aus dem sonnigen und warmen Südösterreich

    Gerry

  4. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von gerry_styria Beitrag anzeigen
    weiß jemand von euch, wo man eine Bauanleitung mit den Maßen herbekommt?
    Grüß dich,

    Du kannst doch die Masse einfach ausmessen vom Hauptständer?

    Der Schutz ist schon wichtig, wenn du mal über Felsen rutscht....
    Möchte ich auf jeden Fall nimmer missen, meiner ist ganz schön verkratzt.

    Gruß
    Peter

  5. Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    79

    Standard

    #5
    Hi Gerry!


    Woww...das ist aber ein one in a million job... .
    Unsere haben ja schon eine ganze Menge grobes Gelaeuf gesehen aber da hatten wir noch nix... Der Motorschutz ist bei beiden ziemlich gut verkratzt aber die Staender haben beide nur kratzer.


    Na denn viel Spass beim basteln!

    Werner

  6. Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    182

    Standard

    #6
    Hallo Gerry,
    ich hab auch eine Verlängerung selbst gebaut.
    Miß die Länge/Breite des Hauptständers aus und besorg dir 'ne Aluplatte
    und 3 Schlauchschellen und Schrauben vom Baumarkt.

    viel Spass
    Günther

  7. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    264

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gerry_styria Beitrag anzeigen
    Bezüglich des Sammlers oder des Hauptständers mach ich mir eher weniger Sorgen - ich dachte da eher an den Schutz des Getriebes (insbesondere der Kupplungsbetätigung).
    Hallo Gerry,
    die kupplungsbetätigung sitzt oberhalb des Sammlers. Wenn da ein Stein zwischen kommt, dann höchstens von der rechten Seite.

    Hier ein Bild von dem Touratechteil:


    Ich halte von dem Schutz auch nicht so viel, weil er zusätzlich das Eigengewicht des Hauptständers erhöht, was unbedingt gute Ferdern verlangt.
    Das einzige was Sinn machen würde, wäre ein kleines Blech oberhalb des Rahmenunterzuges.


 

Ähnliche Themen

  1. Windschilderhöhung selber bauen?
    Von flyfahrer im Forum Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 17:00
  2. Alu- Koffer selber bauen ?
    Von tornow im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 19:21
  3. Lenkererhöhung selber bauen?
    Von Bester1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 17:54
  4. Zusatzlichter & Autoswitch- selber bauen?
    Von Wildwasserbahn im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 15:34
  5. Topcase selber bauen!
    Von CS im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 15:50