Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Neue Batterie entlädt sich trotz regelmäßigem Fahren

Erstellt von der-cain, 12.09.2009, 20:57 Uhr · 22 Antworten · 16.124 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    6

    Standard Neue Batterie entlädt sich trotz regelmäßigem Fahren

    #1
    Hallo zusammen,

    ich habe vor ca 2 Monaten eine neue Batterie für meine BMW R 65 GS gekauft. Der Vorbesitzer hat mich schon gewarnt, dass die Batterie nach längerem Stillstand der Q öfter mal leer war (warscheinlich aufgrund der Uhr).
    Jetzt bin ich allerdings die letzten Wochen täglich damit gefahren und trotzdem scheint die Batterie jetzt platt zu sein. Ich glaube nicht, dass sie defekt ist, denn es ist eine Gel-Batterie und wie gesagt neu. Ich habe immer mit Elektrostarter gestartet und bin dann ca 10 Minuten zur Uni gefahren. Auf einer längeren Fahrt (!!) über 5 Stunden ging dann auf einmal der Elektrostarter nur noch zögerlich und mit viel Glück, anschließend überhaupt nicht mehr. Man hört das hier im Forum mehrfach erwähnte Klackern, aber selbst dafür ist die Batterie inzwischen zu schwach. Auch geht das Licht nur noch mit Ach und Krach an, die Sache scheint also klar zu sein: Batterie leer.
    Jetzt frage ich mich aber wie das sein kann, dass sich selbst beim Fahren die Batterie entlädt, denn am Anfang der Tour ging sie ja noch mit Elektrostarter an.
    Es kann ja noch sein, dass die LIMA defekt ist, das glaube ich aber auch nicht, denn sobald die Q läuft sind auch die Spannungsprobleme behoben. Das Licht funktioniert dann gut.

    Hat jemand schon mal etwas derartiges gehört? Wie und wo kann ich nach dem Fehler suchen? Ich habe bisher keinerlei Ahnung von der Elektrik, würde aber gerne selber suchen, da mir eine Werkstatt zu teuer ist.

    Viele Grüße
    Marius

  2. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #2
    Hallo Marius,

    das Ladesystem Deiner Q wird wohl einen Defekt haben. Aber um Dir helfen zu können, brauchen wir erstmal ein paar Werte.
    Zuerst solltest Du mal die Batterie wieder laden, um sicher zu gehen, dass die Batterie nicht doch hin ist. Dann (mit ein paar Stunden Abstand zum Laden) misst Du mal die Batteriespannung. Dann die Spannung beim Anlassen und dann noch bei 3000U/min mit Licht.
    Und dann meldest Du Dich mit den Werten wieder hier
    Gib auch noch mal ein paar Infos zu Deiner Q bekannt.

    Grüße
    Ingmar

  3. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #3
    Hallo Marius,
    Zitat Zitat von Ingmar Beitrag anzeigen
    das Ladesystem Deiner Q wird wohl einen Defekt haben. Aber um Dir helfen zu können, brauchen wir erstmal ein paar Werte.
    Zuerst solltest Du mal die Batterie wieder laden, um sicher zu gehen, dass die Batterie nicht doch hin ist.
    Die Batterie könnte wegen eines defekten Ladesystems hin sein.
    Messen vor/nach dem Laden und vor/nach der Standzeit hilft bei der Diagnose.

    Eckart

  4. Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    #4
    ok, danke erstmal. Ich werde dann berichten, was ich gemessen habe.

    Die BMW ist Baujahr 88 und stand zuletzt 6 Jahre in der Garage. Ich habe sie dann wieder angemeldet, Reifen und Batterie gewechselt und sie lief sehr gut. Was im einzelnen erneuert wurde kann ich nachsehen, falls das wichtig ist. Sie ist auch problemlos durch den TÜV gekommen und die Prüfer meinten auch dass sie noch gut in Schuss wäre.

  5. Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    80

    Standard ähnliches Problem

    #5
    Hallo zusammen,
    bin über die Sufu hier gelandet, weil ich gerade ein ähnliches Problem habe.
    Bin heute morgen ganz normal losgefahren und nach ca. 5km (mit Griffheizung und Licht) wurde das Licht immer dunkler, bis ich alle Verbraucher ausgeschalten habe. Beim Blinken hat dann der Zeiger des Drehzahlmessers mitgeblinkt, also die Nadel hoch und runter bewegt .

    Also Möppi erstmal geladen und 5 Stunden später mal für 5min ne 55 Watt H4-Birne ran, alles OK. Batterie sauber gemacht (an den Polen hats geblüht).
    Spannung mit 55W-Birne bei 11,3 Volt, ebenso mit laufendem Motor 11,3 V (bei erhöhter Drehzahl). Recht wenig, oder?

    Hinweis: das rote Kontrolllämpchen hat nicht geleuchtet, weder heute morgen noch jetzt.

    ich habe die Batterie in Verdacht, sie ist aber erst 5 Monate alt.

    Was kann das sein, lädt die Batterie nicht mehr richtig?
    Was kann ich weiter tun?

    Überlegung:
    wenn es die Lichtmaschine ist, dann müsste doch bei voller Batterie die Kontrollleuchte leuchten
    wenn es die Batterie ist, warum funktioniert sie dann jetzt wieder, nachdem sie geladen wurde? Selbst mit Licht, Griffheizung
    und Blinker ist die Spannung über 11V.

    Gruß

  6. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #6
    Hallo!
    Schalte mal die Zündung an und schau ob die Kontrolleuchte leuchtet.Wenn nicht,Regler defekt.
    Gruß
    Karl

  7. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.654

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Charles50 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Schalte mal die Zündung an und schau ob die Kontrolleuchte leuchtet.Wenn nicht,Regler defekt.
    Gruß
    Karl
    In dem Fall dürfte eher der Rotor defekt sein.

  8. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #8
    Oder Kontrollleuchte defekt. Dann lädt da auch nix.

    Grüße
    Ingmar

  9. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #9
    Also,es könnte auch noch eine defekte Diode sein.Jetzt haben wir aber alles.Vermuten hilft nix.Messen ist angesagt!
    Gruß
    Karl

  10. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Charles50 Beitrag anzeigen
    Vermuten hilft nix.Messen ist angesagt!
    Yepp.

    •Geht die Kontrollleuchte, wenn die Zündung an ist?
    •Geht sie auch wieder aus, ab ca. 1000U/min?
    •Wie weit sinkt die Spannung an der Batterie beim Anlassen?
    •Spannung bei 3000U/min? Mit Licht!


    Grüße
    Ingmar


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kein Zündfunke trotz voller Batterie???
    Von andy_d im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 08:08
  2. Batterie entlädt sich unregelmäßig
    Von Iburger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 19:57
  3. Batterie entlädt sich
    Von Zasster im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 16:07
  4. Die Q startet nicht mehr, trotz voller Batterie
    Von jollypink im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 07:56
  5. 1150 GSA springt nicht an / trotz neuer Batterie
    Von kuepper.remscheid im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 10:34