Seite 7 von 62 ErsteErste ... 567891757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 614

Noch ein weiterer Umbau Thread (Manuel)

Erstellt von FeuerFritz, 25.02.2009, 13:36 Uhr · 613 Antworten · 209.376 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    275

    Standard

    #61
    Hallo Manuel,
    was war denn das für ein Federbein?
    War die untere Aufnahme ein Schweißteil?

    Mfg Maik

  2. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    669

    Standard

    #62
    Hallo Volker,

    keine Angst, für LSB gibt es keine Ausrede. Ich bin stolz auf mich, dass ich nicht beim Brechen des Stoßis gestürzt bin.

    Hallo Maik,

    es ist ein Dreh- und Fräßteil aus Alu. So wie es aussieht war da einfach zu wenig Luft für meine recht steilstehende Schwinge. Dadurch enstanden seitliche Hebelkräfte, die an dem Einstich vor dem Gewinde für einen Bruch sorgten. Ich hatte schon zweimal vorher angehalten, da ich immer das Gefühl hatte, das mein Hinterrad locker ist. Zuhause stellte ich nicht einmal Spiel an der Schwinge fest. Also hatte ich da schon das beschädigte Federbein bemerkt. Der Hersteller ist YSS und es wird in Holland exclusiv für mich gebaut. Von ansprechverhalten her war es völlig ok. Jedoch muss ich jetzt eine ander Gabel für die Schwingenaufnahme wählen. Die Jungs in Holland wollten wir gleich ein komplett neues bauen. Ich finde das sie nur den Schaden reparien sollten, das ich sonst echt zufrieden war.

  3. Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    275

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von SWT-SPORTS Beitrag anzeigen
    Hallo Maik,

    es ist ein Dreh- und Fräßteil aus Alu. So wie es aussieht war da einfach zu wenig Luft für meine recht steilstehende Schwinge. Dadurch enstanden seitliche Hebelkräfte
    ...und das hast Du beim einbauen nicht gemerkt?

  4. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    669

    Standard Federbein

    #64
    Hallo Maik,

    ich habe heute das Federbein zum Wiederaufarbeiten in die Niederlande geschickt.

    Zum Schaden:
    Die Gabel des Federbeines hatte beim Training genügend Freiraum zur Schwinge. Ich hatte nach dem Waschen extra nochmal kontrolliert, ob ich Abdrücke in meiner Beschichtung habe. Im Rennbetrieb war das Hinterrat natürlich viel Schwerer, wodurch sich auch die Schwinge um einiges mehr beim Springen nach unten bewegt. Die Lagerung in der Schwinge ist ja mit einen Gummi versehen. Ich bin mir sicher das wir hier die ersten Kontakte hatten. Des Weitere hat sich auch die Gabel vom starken Druck beim Springen und in den Waschbrettern verdrückt. Somit hatte ich dann mit dem Steinen die sich noch dazwischen gelegt hatten gar keine Luft mehr. Es ist auch schön auf Etappen gebrochen, da ich mehrmals angehalten hatte und mein Hinterrad, die Aufnahmen des Federbeins und das Heckteil kontrolliert hatte. Ich hatte ca. eine halbe Stunde vor dem Ausfall, dass gefühl als würde mit dem Hinterrad etwas nicht Stimmen. Der Ingenieur bei YSS konnte sowieso nicht verstehen wie ich mit einem Verstellbaren Federbein Endurorennen fahren kann.
    Ich werde jetzt eine feste Gabel mit einem deutlich stärker wirkendem Material erhalten.
    So ist es halt mit einem Prototypen. Ich bin froh, dass ich es probiert habe. So kann ich meinen Kunden auch hier Infos weiterreichen!

    Bis bald !!!

  5. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    669

    Standard NOTFALL

    #65
    Hallo Jungs,

    habe am Wochenende meinen linken Zylinder gekillt.
    Hat vielleicht jemand noch einen Zylindersatz auf Halte?

    Vielen Dank für die Hilfe!

  6. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    669

    Standard 3 h Enduro gemeistert

    #66
    Hallo Jungs, ich habs geschafft. Leider musste mir unterwegs noch der Auspuff abfallen. Doch habe ich es jetzt geschafft. Bin einen Lauf ohne große Macken durchgekommen.
    Natürlich geht die Auslese weiter. Mal schauen was wir bei unsere Inspektion entdecken?

  7. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    669

    Standard Schaden am Rennbock

    #67
    Hallo Ihr,

    habe diesemal nicht ganz so viel zu tun gehabt.
    Die Kickstarterwelle musste getauscht werden, die war völlig verdreht und der Auspuff bekam eine neue Schelle.
    Da die Kuh so leise war, bin ich noch am überlegen, ob ich den Endschalldämpfer etwas kürze.
    Auf dem Bild ist zu sehen wie der Auspuff sich langsam aus dem Staub macht.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc_3221-800x600-.jpg   dsc_3382-800x600-.jpg  

  8. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    669

    Standard

    #68
    Ein paar Bilder vom Rennen, da kann man gut sehen wie die Kuh die Japaner abhängt!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc_3603-800x600-.jpg   dsc_3604-800x600-.jpg   dsc_3383-800x600-.jpg  

  9. Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    275

    Standard

    #69
    Hallo Manuel,
    hast Du von den Adapter, um die 1100er Kardanwelle an die 2V-Getriebe zu flanschen?

    Mfg Maik

  10. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    669

    Standard Adapter 2V Getriebe für 1100er Kardan

    #70
    Hallo Maik,

    die Kardanadapter habe ich wieder lieferbar!!!

    Melde Dich einfach per Mail bei mir.

    Bis dann !!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dscn3203.jpg  


 
Seite 7 von 62 ErsteErste ... 567891757 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auraweiß Farbcode und weiterer Umbau
    Von Milletourer im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 20:31
  2. Weiterer Umbau-Thread
    Von stoe im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 19:08
  3. Um den Thread F800GS nicht noch zu verunstalten
    Von Stopsi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 10:54
  4. José Manuel erlag seinen Verletzungen
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 15:18