Ergebnis 1 bis 3 von 3

Nockenwelle wechseln

Erstellt von 577nitroexpress, 13.09.2010, 12:12 Uhr · 2 Antworten · 1.714 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    3

    Standard Nockenwelle wechseln

    #1
    Hallo
    Wer von euch kann mir sagen, ob sich der Nockenwellenwechsel OHNE das Lösen der Zylinderkopfschrauben bewerkstelligen läßt?
    Mit freundlichem Gruß

  2. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard Späte Antwort

    #2
    Interessante Frage
    aber das wird niGS werden.
    Du musst zumindest die Kipphebelböcke entfernen und die Stoßstangen ziehen. Dann mit Stabmagneten die Stößelbecher etwas zurückziehen.
    Nun kannst du die Nockenwelle tauschen. Es ist ein wenig fummelig das hintere Ende in den inneren Ölpumpenrotor zu stecken aber es geht.
    Ohne das Zurückziehen der Stößelbecher keine Chance.

  3. Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    3

    Standard

    #3
    Vielen Dank für Deine Antwort. Es ist tatsächlich so wie von Dir beschrieben.

    Viele Grüße
    Georg


 

Ähnliche Themen

  1. Gleitbuchse auf der Nockenwelle
    Von MD1 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 07:36
  2. R 1200 GS Adventure Nockenwelle !?
    Von RaZZe im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 13:34
  3. Nockenwelle ausbauen
    Von Herr Turtur im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.12.2010, 23:00
  4. Nockenwelle +9PS / 8Nm !??
    Von ED im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 20:23
  5. Nockenwelle
    Von B.E.P. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 14:17