Ergebnis 1 bis 6 von 6

Oeldeckeldichtung

Erstellt von Marcellus, 18.09.2013, 18:45 Uhr · 5 Antworten · 780 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    2

    Standard Oeldeckeldichtung

    #1
    Sali zsamme
    Ich habe folgendes Problem : Nach dem Wechsel des Oelfilters ist der Deckel undicht .
    Der Dichtring hat einen quadratischen Querschnitt , ausserdem war noch eine Distanzscheibe
    eingebaut . In der Repanleitung wird von einem O-Ring gesprochen .
    Was gehört da rein ? Wenn O-Ring welche Grösse ?
    Viele Grüsse aus dem Wallis Marcellus

  2. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #2
    Hallo,

    also folgendes: Man kann nicht erkennen für welches Motorrad. Es gibt verschiedene Varianten des Mantelrohres (im Motor).
    Ich gehe jetzt davon aus, dass du eine etwas neuere Q mit Ölkühler hast.
    Die Scheibe war da drin, da das Maß vom Mantelrohr bis zum Motorgehäuse (Außenfläche) im Bereich 3,5 +0,3mm sein muss.
    Das Rohr setzt sich mit der Zeit etwas (bei mir schon zwei Scheiben drin) deshalb wird dann eine oder mehr 0,3mm Scheiben eingelegt.
    Das Maß ist für den äußeren O-Ring nötig. Der darf nicht zu locker sitzen, aber auch nicht zu stark gequetscht werden.
    Du siehst schon, du brauchst diesen Rechteckring (34x3) innen und einen O-Ring (44x4) im äußeren Bereich des Ölfilterdeckels.
    Ohne diesen ist der Deckel nicht Dicht. Der innere (eckige) dichtet zwischen "vor" und "nach" Ölkühler ab.
    Hast du keinen Ölkühler, dann brauchst du den eckigen nicht.

  3. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #3
    Und repariere das bald, ohne weiter mit deiner Q zu fahren. Vom korrekten Sitz des O-Rings ist der Öldruck im Motor abhängig.

  4. Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    #4
    Sali zsamme
    Die BMW ist dicht . Habe nur den O-Ring mit Distanzscheibe montiert , da ohne Oelkühler.
    Neues Problem ie Stösselrohrdichtungen sind geplatzt . Orginal BMW neu .
    Was ist da passiert ?
    Vielen Dank für eure schnellen Antworten Marcellus

  5. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #5
    Da gibts inzwischen auch schlechte Qualitäten und man sollte sie nicht reinwürgen. Also noch mal neu.

  6. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #6
    Und gut einfetten beim montieren, dass es schön flutscht.